Dr. Michael Mossig - Frauenarzt Wien 1080

Dr. Michael Mossig

Josefstädter Straße 51/1/8, 1080 Wien

Abklärung und Behandlung von Geschlechtskrankheiten

Abklärung und Behandlung von Geschlechtskrankheiten - Dr. Michael Mossig - Frauenarzt Wien 1080
1/1

Als Geschlechtskrankheiten werden sexuell übertragbare Krankheiten bezeichnet. Die Infektion erfolgt in der Regel beim ungeschützten Vaginal- und Analverkehr. Die Krankheitserreger sind v.a. Bakterien, Viren, Pilze und Einzeller (Protozoen).

 

Zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten zählen Gonorrhoe (Tripper), Syphilis, eine Infektion mit Chlamydien (Bakterium Chlamydia trachomatis), Genitalwarzen (Feigwarzen) sowie Hepatitis B- und HIV-Infektionen.

 

Die Symptome hängen von der jeweiligen Erkrankung und deren Stadium ab. So kann es im Zusammenhang mit Geschlechtskrankheiten u.a. zu Hautausschlägen, Ausfluss, Juckreiz, Fieber, geschwollene Lymphknoten, Unterleibsschmerzen, ein Brennen beim Wasserlassen und Schmerzen beim Sex kommen.

 

Die Diagnose wird in der Regel aufgrund spezifischer Tests und Untersuchungen gestellt. Ein Abstrich und gegebenenfalls auch eine Blutabnahme können direkt in der Ordination durchgeführt werden. Die Behandlung erfolgt, je nach Geschlechtskrankheit, medikamentös mittels Antibiotika oder antiviralen Arzneimitteln.

 

Um Geschlechtskrankheiten vorzubeugen empfiehlt sich die regelmäßige und korrekte Benutzung von Kondomen sowie die Vermeidung von unsicheren Sexpraktiken.

 

Bei Fragen bin ich gerne auch persönlich für Sie da!

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.