OA Dr. Franz Dirisamer junior, FEBO - Augenarzt Gmunden 4810

OA Dr. Franz Dirisamer junior, FEBO

Gartengasse 20a , 4810 Gmunden

Trockenes Auge

Trockenes Auge - OA Dr. Franz Dirisamer junior, FEBO - Augenarzt Gmunden 4810
1/1
Das trockene Auge (Sicca Syndrom) ist eine ernstzunehmende Augenerkrankung. Die Benetzungsstörung der Augenoberfläche wird durch eine verminderte Produktion von Tränenflüssigkeit oder eine erhöhte Verdunstung des Tränenfilms hervorgerufen.

Die Zusammensetzung des Tränenfilms, der die Augenoberfläche überzieht und für eine optimale Versorgung der Hornhaut mit Sauerstoff und Nährstoffen sorgt, gelangt beim trockenen Auge aus dem Gleichgewicht. Bindehaut und Hornhaut trocknen ab. Das Auge wird nicht mehr optimal befeuchtet.

Folgende Symptome können auf ein trockenes Auge hinweisen: Fremdkörpergefühl, gerötete Augen, geschwollene Augenlider, entzündete Lidkanten, Kratzen und Brennen, Schmerzen bei Luftzug, Unverträglichkeit von Kontaktlinsen, Lichtempfindlichkeit, Schleimabsonderung.

Die Ursachen sind vielfältig. So können u.a. Störungen im Immunsystem oder Hormonhaushalt, Infektionserkrankungen, Mangelerscheinungen, toxische Schäden sowie eine intensive Arbeit am Computer oder der regelmäßige Aufenthalt in klimatisierten Räumen ohne genügend Luftfeuchtigkeit ein trockenes Auge auslösen.

Im Zuge der Diagnosestellung wird die Menge und Zusammensetzung des Tränenfilms überprüft. Zusätzlich werden die äußeren Augenabschnitte auf pathologische Veränderungen untersucht.

Ein trockenes Auge wird in den meisten Fällen mit befeuchtenden Augentropfen behandelt. Über Nacht können auch Augensalben und –gels angewendet werden. In schweren Fällen kann eine antibiotische bzw. entzündungshemmende Behandlung sinnvoll sein.

Patienten mit trockenen Augen sollten Zugluft und Wind sowie Räume, die überheizt sind oder in denen geraucht wird, meiden. Was man zusätzlich unterstützend tun kann: Viel Flüssigkeit trinken, die Luft in geschlossenen Räumen befeuchten, Pausen während der Bildschirmarbeit einlegen, bei längerem Lesen oder Fernsehen die Augen bewusst wiederholt schließen.

Haben Sie noch Fragen zum trockenen Auge? Ich stehe Ihnen gerne für ein ausführliches Beratungsgespräch zur Verfügung!

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.