Prim. Univ.-Prof. Dr. Siegfried G. Priglinger - Augenarzt Linz 4020

Prim. Univ.-Prof. Dr. Siegfried G. Priglinger

Weißenwolffstraße 13, 4020 Linz

Hornhautuntersuchung

Hornhautuntersuchung - Prim. Univ.-Prof. Dr. Siegfried G. Priglinger - Augenarzt Linz 4020
1/4
Hornhautuntersuchung - Prim. Univ.-Prof. Dr. Siegfried G. Priglinger - Augenarzt Linz 4020
2/4
Hornhautuntersuchung - Prim. Univ.-Prof. Dr. Siegfried G. Priglinger - Augenarzt Linz 4020
3/4
Hornhautuntersuchung - Prim. Univ.-Prof. Dr. Siegfried G. Priglinger - Augenarzt Linz 4020
4/4

Es gibt verschiedene Hornhauterkrankungen, welche regelmäßige Kontrollen notwendig machen. Mittels verschiedener Geräte, können mittlerweile Topographien der Hornhaut erstellt werden. Somit können verschiedene Krankheitsbilder sichtbar gemacht werden.

Bei einem Keratokonus handelt es sich zum Beispiel um eine krankhafte Vorwölbung der Hornhaut - welche unter Umständen immer weiter voran schreitet und eine Sehverschlechterung, durch die Zunahme des Astigmatismus hervorruft. Spezielle Therapien (Crosslink) können ein Voranschreiten stoppen.

Bei der Fuchs'schen Endotheldystrophie werden die Endothelzellen in der Hornhaut immer weniger. Diese Zellen sind aber die "Wasserpumpen" der Hornhaut und entwässern diese ständig. Sinkt die Anzahl der Endothelzellen unter ein bestimmtes Limit, kann es zu Quellzuständen in der Hornhaut kommen, welche sich durch ein ständig trübes Sehen bemerkbar machen. Hier hilft dann nur eine Transplantation des Endothels, namens DMEK.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.