Univ.Prof. Dr. Armin Witt

Univ.Prof. Dr. Armin Witt

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

01 / 956... Anrufen Nr. zeigen
Kolingasse 11/8,

1090 Wien

Übersicht zu Frauenarzt Univ.Prof. Dr. Armin Witt
Leistungen von Frauenarzt Univ.Prof. Dr. Armin Witt
Praxis Univ.Prof. Dr. Armin Witt / Über uns
Kontakt zu Frauenarzt Univ.Prof. Dr. Armin Witt
Bewertungen zu Frauenarzt Univ.Prof. Dr. Armin Witt

Nackenfaltenmessung

Einige wichtige Punkte zum Thema Nackenfaltenmessung bzw. First trimester screening:

  • Chromosomale Störungen wie Trisomie 21, 13 und 18 nehmen ab dem 35. Lj deutlich zu.
  • Früher wurde schwangeren Frauen ab dem 35. Lebensjahr eine Fruchtwasser- oder Plazentapunktion mit einigen Eingriffsrisken angeboten.
  • Heutzutage gibt es das sogenannte First trimester screening 3 mögliche Untersuchungen werden angeboten:
    • Die Nackenfaltenmessung (NT) lässt eine Risikoberechnung zu, ca. 80% der kranken Kinder kann man so erkennen (20% haben keine verbreiterte Nackenfalte)
    • Der Combined test (zusätzliche Blutabnahme zur Bestimmung von PAPP-A und HCG) erhöht die Sensitivität von 80 auf 90%
    • Der HARMONY TEST oder NIPT (weitere Blutabnahme zur Bestimmung von fetalen Chromosomen im mütterlichen Blut) schließlich erkennt 99,8%

WICHTIG! Alle drei Möglichkeit erfassen lediglich die häufisten Chromosomenstörungen Trisomie 21 (Mongolismus, Downsyndrom), 13 und 18. Andere Fehlbildungen wie Herzfehler, Gerhirnfehlbildungen und andere werden nicht miterfasst.

Bei der NT wird die Dicke der Falte im Bereich des Nackens gemessen, diese sollte unter 3mm sein.

Diese Untersuchung ist stark von der Lage des Babys abhängig, erfordert daher viel Geduld und Können des Untersuchers. Die Nackenfaltenmessung darf nur durch zertifizierte Untersucher (jährliche Re-Zertifizierung notwendig!) durchgeführt werden.

Liste findet man unter www.fetalmedicine.com. Ich selbst bin seit 2004 zertifizierter Untersucher.Die Untersuchung tut nicht weh und ist auch nicht für das Kind schädlich. Es ist auch immer ganz nett, wenn die Väter dabei sind, weil man im Ultraschall schon sehr viel sieht (Hände Füße, Herzgeräusche, Magen, Harnblase und anderes). So haben die Väter auch Gelegenheit sich mit dem Kind bereits in dieser Woche vollends zu identifizieren.

Durchführung zwischen 11. und 14. SSW (45 bis 85mm SSL), zu diesem Zeitpunkt mache ich auch immer die erste MKP-Blutuntersuchung und ein Infektionsscreening zur Vermeidung von Frühgeburten

Wir können ihnen alle drei Untersuchungen anbieten

unauffällige Nackenfaltenmessung
Stichwörter zu

Univ.Prof. Dr. Armin Witt

:

Nackenfaltenmessung

 |

3D Ultraschall

 |

Scheideninfektion

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.025 sec.)