Dr. Roland Resch - Plastischer Chirurg St. Pölten 3100

Dr. Roland Resch

Grenzgasse 11, 3100 St. Pölten

Narben

Narben - Dr. Roland Resch - Plastischer Chirurg St. Pölten 3100
1/1

01. Narbenkorrektur und Behandlung bei Frauen

Operative und nicht-operative Narbenbehandlung durch OA Dr. Resch

Die Methoden der Medizin und Chirurgie werden immer moderner. Damit einher geht auch eine Reduktion der Narbengröße. Wo früher große Schnitte gemacht wurden, sind heutzutage oft nur winzige Zugänge nötig. Dennoch gibt es keinen operativen Eingriff, der gänzlich ohne Narben auskommt. Man weiß heute, dass die Narbenbildung, neben chirurgischen Faktoren, vor allem auch genetisch bedingt ist. Dies erklärt auch, warum manche Menschen so stark unter Narben leiden.


A. Wann wird eine Narbenkorrektur durchgeführt?

Eine Narbenkorrektur kann dann durchgeführt werden, wenn die Narbe eine Belastung für den betroffenen Menschen darstellt. Dabei stellen die Narben meist eine psychische Belastung dar. Narben können aber auch funktionell einschränkend sein; das heißt etwa die Beweglichkeit von Gelenken behindern.


B. Wie wird eine Narbenkorrektur durchgeführt?

Eine Narbenkorrektur kann auf ganz unterschiedliche Weise erfolgen. So verschieden wie Narben sind, so verschieden sind auch die Ansätze zur Narbenkorrektur. Durch verschiedene chirurgische Techniken (etwa Z-Plastik) kann der Narbenverlauf aufgelöst und unterbrochen werden. Andererseits kann es sinnvoll sein, die Narbe zu verlängern, um sie kosmetisch ansprechend gestalten zu können. Bei flächigen Narben ist eine Glättung, manchmal in mehreren Sitzungen, notwendig. Ebenso kann es manchmal hilfreich sein, eine Narbe mit Eigengewebe zu unterfüttern. Dazu stehen verschiedene Lappenplastiken oder auch eine Eigenfett-Behandlung (sogenanntes Lipofilling) zur Verfügung. Man sieht: die Möglichkeiten sind sehr unterschiedlich und es bedarf immer eines persönlichen Gesprächs, um die beste Therapieoption für jeden Patienten einzeln zu definieren.


C. Was muss ich nach einer Operation beachten?

Je nach Operationsmethode kommen verschiedene Nachbehandlungen zur Anwendung. Die Narbe wird meist mit Pflasterstreifen abgeklebt, um sie vor Scherkräften zu schützen. Es empfiehlt sich, dies über mehrere Wochen oder Monate zu tun. Auch vor Sonne sollte die Narbe bis zur völligen Abblassung geschützt werden. Dazu sollte ein Sun-Blocker verwendet werden. Zusätzlich kann die Narbe durch das Einmassieren verschiedener Gele oder Salben in ihrer Reifung unterstützt werden.


D. Wann darf ich wieder sportlich aktiv sein? Wann darf ich wieder in die Sonne gehen?

Sonnenbestrahlung ist erst wieder erlaubt, wenn die Narbe vollständig abgeheilt und blass ist. Bis dahin gilt es, die betroffene Region durch entsprechende Sonnenschutzprodukte vor Sonneneinstrahlung zu schützen. Gerne berate ich Sie dazu!

Ab wann wieder Sport betrieben werden kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Wo liegt die Narbe? Wie ausgedehnt ist die Korrektur? Welche Methode wird angewendet? Wie hat der Patient auf vorangegangene OPs reagiert? Eine Schonung von etwa 14 Tagen ist in den meisten Fällen jedoch anzuraten.


E. Welche Risiken können bei einer Narbenkorrektur auftreten?

Keine OP ohne Risiko. Das Risiko einer Narbenkorrektur ist jedoch meist gering. Neben allgemeinen Risiken wie Blutung oder Infektion, kann es zu Wundheilungsstörungen oder Narbenwucherung (hypertrophe Narbenbildung oder Keloid) kommen.


F. Welche Kosten entstehen bei einer Behandlung von Narben?

Ebenso verschieden wie die Narben und die zur Korrektur angewendeten Methoden sind, sind auch die Preise sehr unterschiedlich. Die Kosten für eine Narbenkorrektur hängen vom jeweils notwendigen Aufwand ab. Eine Abschätzung ist daher erst nach einem persönlichen Gespräch möglich und sinnvoll.

02. Narben, Narbenbehandlung und Narbenkorrektur bei Männern

Korrektur und Verbesserung des Narbenbildes

Eine jede Operation hinterlässt eine Narbe. Doch mit der Entwicklung der Medizin, haben sich auch die Methoden geändert. Mittlerweile ist es möglich, mit nur kleinen, schmalen Schnitten, auf große Flächen Zugriff zu bekommen und Operationen auf minimal invasive Art durchzuführen. Doch auch genetisch bedingt kann es zu unschöner Narbenabheilung kommen. Auffällige oder wulstige Narben stören eine Großzahl von Patienten, weshalb Möglichkeiten gefunden wurden, diese nachträglich zu verkleinern und zu verschönern.


A. Narbenkorrektur - wann ist eine Behandlung sinnvoll?

Narben können sowohl physisch, als auch besonders psychisch zum Problem und zur Belastung des Patienten werden. An bestimmten Stellen kann die Narbe die Beweglichkeit von Gelenken etc. einschränken. Doch ein deutlich größeres Problem stellt für viele Patienten meist die ästhetische Komponente und die damit die unerwünschte Sichtbarkeit von Narben dar.


B. Ablauf einer Narbenkorrektur

Welche der zahlreichen Methoden zur Narbenkorrektur für Sie die geeignete ist, lässt sich erst persönlich in einem Gespräch und durch Begutachtung der Narbe feststellen. Je nach Art, Position und Verlauf der Narbe kommen verschiedene Methoden zur Anwendung. Der Narbenverlauf kann zum Beispiel durch die sogenannte Z-Plastik unterbrochen oder aufgelöst werden. Jedoch kann in manchen Fällen auch die Verlängerung der Narbe erforderlich sein, um sie kosmetisch in eine ästhetischere Form zu bringen. Flächige, wulstige Narben können geglättet werden, was oft auch mehrere Sitzungen erfordert. Eine Methode, die sich erst in den letzten Jahren entwickelt hat, ist der Transfer und die Unterfütterung der Narbe mit Eigenfett. Hier wird Fettgewebe von einer anderen Körperstelle entnommen; ein sogenanntes Lipofilling. Auch diverse Lappenplastiken mit Eigengewebe können eine Lösung darstellen.


C. Nach der Narbenkorrektur: was muss ich beachten?

Auch nach der Operation kann eine schöne Abheilung der Narbe auf verschiedene Weise unterstützt werden. Es stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung; je nach gewählter Operationsmethode. Ich berate Sie gerne, welche für Sie die optimale Methode ist! Die Narbe kann für mehrere Wochen oder auch Monate, je nach Verheilungsdauer, mit Pflasterstreifen abgeklebt werden, um Scherkräfte zu meiden. Intensive Sonnenbestrahlung soll so lange gemieden werden, bis die Narbe blass und abgeheilt ist. Es gibt auch ein großes Angebot an Salben und Cremen, die der Verheilung und Abblassung einer Narbe helfen. Gerne berate ich Sie auch hierzu persönlich!


D. Wann darf ich wieder Sport treiben? Wann darf ich in die Sonne? In die Sauna?

Intensive Sonnenbäder und Sonnenbestrahlung kann die Narbe verfärben. Deshalb ist diese so lange zu meiden, bis die Narbe vollständig abgeklungen und blass ist. Durch entsprechende Sonnenschutzmittel oder Abkleben der Narbe können Sie dennoch Sonnenbäder genießen. Ab wann wieder Sport betrieben werden kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Wo befindet sich die Narbe? Wie ausgedehnt ist die Korrektur? Welche Methode wird angewendet? Wie hat der Patient auf vorangegangene OPs reagiert? Eine Schonung von etwa 14 Tagen ist jedoch in den meisten Fällen anzuraten.


E. Risiken und Komplikationen einer Narbenkorrektur

Jede Operation birgt ein allgemeines und ein spezielles Risiko; so natürlich auch jene der Narbenkorrektur. Die Narbenkorrektur ist ein meist kleiner Eingriff, weshalb auch das Risiko gering einzuschätzen ist. Neben allgemeinen Risiken wie Blutung oder Infektion, kann es zu Wundheilungsstörungen oder Narbenwucherung (hypertrophe Narbenbildung oder Keloid) kommen.


F. Narbenkorrektur - Preise

Ebenso verschieden wie Narben und die zur Korrektur angewendeten Methoden sind, variieren auch die Preise. Dies hängt ganz vom notwendigen Aufwand ab. Eine Abschätzung ist daher erst nach einem persönlichen Gespräch möglich und sinnvoll.
Erweitertes Profil (entgeltlich).

Filter

Zurücksetzen

Krankenkasse

Online-Termine

Sortierung

Gesamtbewertung

Merkmale