Knieendoprothese

Knieendoprothese - Dr. Thiago Tomazi, MSc. - Orthopäde 4910 Ried im Innkreis
1/1

Ein künstliches Kniegelenk (Knieendoprothese) muss eingesetzt werden, wenn das natürliche Kniegelenk zerstört wurde. In den meisten Fällen passiert das durch eine Arthrose. Das Kniegelenk ist aber durch das Körpergewicht auch einer enormen Belastung ausgesetzt und kann zusätzlich durch Verletzungen und Entzündungen geschädigt werden.

 

Durch eine Knieendoprothese, bei der Teile des Gelenks oder das gesamte Gelenk ersetzt werden, kann das Knie wieder ohne Einschränkungen und Schmerzen bewegt werden. Auch die Kniescheibe (Patella) lässt sich ersetzen.

 

Ich führe derartige Operationen im Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried durch, in dem ich als Oberarzt tätig bin. So kann ich Sie vor, während und nach der Operation rundum betreuen und auf Ihrem Heilungsweg begleiten.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.