ICL – Implantierbare Collamer Linse

ICL – Implantierbare Collamer Linse - Priv.-Doz. Dr. Dr.  Nikolaus Luft, FEBO - Augenarzt 4020 Linz
1/4
ICL – Implantierbare Collamer Linse - Priv.-Doz. Dr. Dr.  Nikolaus Luft, FEBO - Augenarzt 4020 Linz
2/4
ICL – Implantierbare Collamer Linse - Priv.-Doz. Dr. Dr.  Nikolaus Luft, FEBO - Augenarzt 4020 Linz
3/4
ICL – Implantierbare Collamer Linse - Priv.-Doz. Dr. Dr.  Nikolaus Luft, FEBO - Augenarzt 4020 Linz
4/4

Eine reversibles Verfahren, das die natürliche Hornhautstabilität erhält.     

Diese unkomplizierte chirurgische Behandlung ist bereits seit Langem erprobt und wird in unserer Praxis ausschließlich in einer schonenden, minimal invasiven Vorgehensweise durchgeführt. Bei einer ICL-Linse wird dem Auge eine Sehhilfe hinzugefügt, ohne dabei die körpereigene Linse zu beschädigen. Die High-Tech-Linse wird zwischen Iris und natürlicher Linse implantiert und ist genau für Ihre individuelle Fehlsichtigkeit maßgefertigt. 


Wir verwenden die derzeit modernsten Linsenimplantate, die EVO-Visian ICL™ von STAAR Surgical, die aus einem natürlichen Collamer bestehen. Dadurch wird sie nicht als Fremdkörper wahrgenommen – eine Unverträglichkeit ist ausgeschlossen. Der integrierte UV-Blocker hält die natürliche Chemie des Auges aufrecht. Der Eingriff ist ambulant und dauert im Schnitt nicht länger als 20-25 Minuten für beide Augen.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.