Femtosekunden-LASIK

Femtosekunden-LASIK - Priv.-Doz. Dr. Dr.  Nikolaus Luft, FEBO - Augenarzt 4020 Linz
1/4
Femtosekunden-LASIK - Priv.-Doz. Dr. Dr.  Nikolaus Luft, FEBO - Augenarzt 4020 Linz
2/4
Femtosekunden-LASIK - Priv.-Doz. Dr. Dr.  Nikolaus Luft, FEBO - Augenarzt 4020 Linz
3/4
Femtosekunden-LASIK - Priv.-Doz. Dr. Dr.  Nikolaus Luft, FEBO - Augenarzt 4020 Linz
4/4

Die Femto-LASIK ist eine sehr bewährte Form des Augenlaserns und ist in unserer Praxis mit viel Erfahrung und positiven Ergebnissen verbunden.

 

Die Femto-LASIK Methode ist die schonendere Weiterentwicklung der 1. LASIK-Generation, bei der noch mechanisch – mit Klinge – gearbeitet wurde. LASIK steht für die Öffnung einer Hornhautlamelle, dem sogenannten „Flap“. Bei der Femto-LASIK wird dieser Flap mittels Femtosekundenlaser erzeugt und minimiert somit mögliche Schnittkomplikationen. Dies ist präziser und ermöglicht ein schnelleres Heilungsverfahren, als die ursprüngliche Methode.

 

Die kleine Hornhautlamelle, der „Flap“, wird also mit dem eingesetzten Femtosekundenlaser VisuMax® der Firma Carl Zeiss Meditec AG, erzeugt. Anschließend wird mit dem Excimer Laser die Hornhaut vom Augenchirurgen so modelliert, dass eine optimale Brechkraft des Auges und somit eine klare Sicht gewährleistet ist.

 

Ein spezieller Eye-Tracker folgt dem Auge während des Eingriffs und stellt sicher, dass der Laser auf das Auge optimal ausgerichtet bleibt. Danach wird der „Flap“ wieder geschlossen und haftet nach wenigen Sekunden von selbst wieder an. Im Anschluss erfolgt direkt der Vorgang am zweiten Auge. Der Eingriff ist ambulant und dauert im Schnitt nicht länger als 20-25 Minuten für beide Augen.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.