Dr. Andreas Hillisch

Dr. Andreas Hillisch

Plastische, Ästhetische u Rekonstruktive Chirurgie

07272 / 7... Anrufen Nr. zeigen
Unterer Graben 4,

4070 Eferding

Übersicht zu Plastischer Chirurg Dr. Andreas Hillisch
Leistungen von Plastischer Chirurg Dr. Andreas Hillisch
Praxis Dr. Andreas Hillisch / Über uns
Kontakt zu Plastischer Chirurg Dr. Andreas Hillisch
Bewertungen zu Plastischer Chirurg Dr. Andreas Hillisch

Brustvergrößerung

Die Brustvergrößerung ist einer der am häufigsten durchgeführten Eingriffe innerhalb der plastischen Chirurgie. Der Eingriff bietet Frauen, die mit dem Erscheinungsbild bzw. dem Volumen ihrer Brust nicht glücklich sind die Möglichkeit, diese nach ihren Vorstellungen verändern zu lassen.

Form und Größe der Implantate
Hinsichtlich des Implantats gibt es ein großes Angebot an unterschiedlichen Kissen, wobei für die Brustvergrößerung grundsätzlich zwei Grundtypen zur Wahl stehen:
  • Tropfenförmige Implantate
  • Runde Implantate

Welche Form im jeweiligen Fall die bessere Wahl ist, orientiert sich ganz an Ihren persönlichen Vorstellungen hinsichtlich des zukünftigen Erscheinungsbilds der Brust.

Die von uns verwendeten Implantate sind von höchster Qualität und haben eine texturierte Oberfläche - Implantate mit rauen, texturierten Oberflächen verfügen im Vergleich zu Implantaten mit glatten Oberflächen über zahlreiche Vorteile und eine verbesserte Biokompatibilität; im Gegensatz zu glatten Oberflächen führen poröse Oberflächen zu wesentlich weniger Kapselfibrosen (mögliche Komplikation der Brustvergrößerung). Die Patientin hat auf die Implantate eine lebenslange Garantie.

Bei der Wahl des Implantats richten wir uns nach dem Wunsch der Patientin - im Rahmen einer umfassenden Beratung zeige ich Ihnen alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auf, die Größe des Implantats wird mithilfe von Probekissen in der Ordination ermittelt.

Platzierung der Implantate
Während dem Eingriff werden die Implantate entweder
  • zwischen Brustmuskel und Brustdrüse oder
  • zwischen Brustmuskel und Rippen

platziert, wobei der erforderliche Zugang entweder
  • über den unteren Bereich des Brustwarzenvorhofs oder
  • über die Umschlagfalte der Brust

erfolgt. Der Eingriff wird vorab inkl. aller erforderlichen Schnitte genau geplant, die Narbe heilt später bei guter Wundheilung als blasse, kaum erkennbare Linie ab.

Eine Brustvergrößerung ist keine Bruststraffung, bei einer Brustvergrößerung wird nur das Volumen der Brust vergrößert - der Eingriff kann bei Bedarf jedoch mit einer Bruststraffung kombiniert werden.

Die Stillfähigkeit und die Sensibilität der Brust werden durch die Brustvergrößerung nicht beeinträchtigt.

Nach der Operation
Die Operation findet unter Vollnarkose in einem 1a-zertifizierten Operationssaal statt. Die Patientin wird meist am gleichen Tag nach dem Eingriff nach Hause entlassen.

Die Fäden werden nach ungefähr 14 Tagen in der Ordination entfernt.

Eine normale körperliche Belastung ist im Regelfall einige Tage nach dem Eingriff wieder möglich, mit schwerer körperliche Belastung und Sport sollte etwa vier bis sechs Wochen gewartet werden.

Der genaue Operationsablauf, mögliche Risiken, die operative Nachsorge und die Kosten für den Eingriff werden vorab ausführlich erläutert und besprochen, bei Fragen bin ich gerne persönlich für Sie da.
Stichwörter zu

Dr. Andreas Hillisch

:

Brustvergrößerung

 |

Fettabsaugung

 |

Bauchdeckenstraffung

 |

Lidstraffung

 |

Nasenkorrektur

 |

Bruststraffung

 |

Brustverkleinerung

 |

Facelift

 |

Implantate

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.017 sec.)