Dr. Eva Maria Wagner

2,7
(4)
Radiologin
Heidegasse 6, 7400 Oberwart
Heidegasse 6, 7400 Oberwart  Route planen
Karte zeigen

Krankenkassen

  • ÖGK
  • BVAEB
  • SVS
  • KFA

Ordinationszeiten

  • Montag
    07:30–12:0014:30–15:0015:00–15:30
  • Dienstag
    07:30–12:0014:30–15:0015:00–15:30
  • Mittwoch
    07:30–12:0014:30–15:0015:00–15:30
  • Donnerstag
    07:30–12:00
  • Freitag
    07:30–12:0014:30–15:0015:00–15:30
  • Samstag
    07:30–10:30
  • Sonntag Geschlossen
Änderung mitteilen
Terminvereinbarung erforderlich

Ausbildung: Fachberechtigung & Zusatzgebiete

  • Radiologie
Datenänderung mitteilen

Krankenkassen

  • ÖGK
  • BVAEB
  • SVS
  • KFA

Ordinationszeiten

  • Montag
    07:30–12:0014:30–15:0015:00–15:30
  • Dienstag
    07:30–12:0014:30–15:0015:00–15:30
  • Mittwoch
    07:30–12:0014:30–15:0015:00–15:30
  • Donnerstag
    07:30–12:00
  • Freitag
    07:30–12:0014:30–15:0015:00–15:30
  • Samstag
    07:30–10:30
  • Sonntag Geschlossen
Änderung mitteilen
Terminvereinbarung erforderlich

Ausbildung: Fachberechtigung & Zusatzgebiete

  • Radiologie
Karte zeigen

Gesamtbewertung

2,7
(4 Bewertungen)
5 Punkte
25%
4 Punkte
0%
3 Punkte
25%
2 Punkte
25%
1 Punkt
25%
Einfühlungsvermögen
3,1
(3)
Vertrauensverhältnis
3,1
(3)
Behandlung
2,3
(3)
Serviceangebot
4,1
(3)
Praxisausstattung
3,9
(3)
Betreuung in der Praxis
2,3
(3)
Wartezeit im Warteraum
4,4
(3)
Wartezeit auf Termin
4,7
(3)

Bewertungen

Abfertigung wie am Fließband

2,0
Von einem DocFinder Nutzer
Freundlichkeit fehlt, man hat das Gefühl man wird wie am Fließband abgewickelt. Ich bin absoluter Laie, hatte aber nicht das Gefühl, dass hier ordentlich und richtig gearbeitet wird.
Positiv: man bekommt einen Pin-Code um sich den Befund zu Hause anzusehen und für den Arzt auszudrucken.
Negativ: nicht jeder hat einen Computer und Drucker zu Hause.
Positiv: freundlicher Wartebereich
Positiv: genug Parkplätze vorhanden
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen

Knie Röntgen einer 90jährigen Person

2,6
Von einem DocFinder Nutzer
Am 4.4.2018 hatte meine 90 Jahre alte Mutter nach einer Knieprothesen OP ein Kontrollröntgen. Meine Mutter ist gehbehindert und kann sich ohne Fremde Hilfe z.B. nicht alleine auf einem Röntgentisch legen oder runtersteigen. Der Ablauf des Röntgen und Umgang war schlicht und einfach eine Frechheit. Mit Entsetzen und Angst musste ich miterleben wie eine äußerst unfreundliche Dame das Röntgen durchführte. Rüder Röntgen zur Aufforderung sich zur Seite zu drehen was alleine nicht möglich war. Weiters wurde meine Mutter nach Beendigung des Röntgen alleine am Tisch liegengelassen. Ich konnte sie ohne fremde Hilfe nur mit größter Mühe vom Tisch runterheben. Als ich die Dame zur Hilfeleistung aufforderte bekam ich ein "Ich mache die Bilder, zum Helfen sind eh Sie da" zu hören. Meiner Mutter ging es danach nicht gut, ihr war Übel und sie klagte über Schwindel. Die Röntgendame war nicht bereit mir ihren Namen zu nennen.............. Anscheinend ist der "guten Dame" nicht bewusst dass sie in einem Dienstleistungsbetrieb tätig ist und selbst vielleicht auch einmal alt werden wird. (eine Frage des I.Q)
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartezeit im Warteraum
Wartezeit auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen
Einfühlungsvermögen
3,1
(3)
Vertrauensverhältnis
3,1
(3)
Behandlung
2,3
(3)
Serviceangebot
4,1
(3)
Praxisausstattung
3,9
(3)
Betreuung in der Praxis
2,3
(3)
Wartezeit im Warteraum
4,4
(3)
Wartezeit auf Termin
4,7
(3)
Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.