DDr. Med. Univ. Robert Viden - Zahnarzt Wien 1010

DDr. Med. Univ. Robert Viden

Hoher Markt 4, 1010 Wien

Zahnimplantate

Zahnimplantate - DDr. Med. Univ. Robert Viden - Zahnarzt Wien 1010
1/1

Geht ein einzelner Zahn verloren, kann dieser durch ein Zahnimplantat ersetzt werden. Auch mehrere verlorene Zähne oder gar das ganze Gebiss können durch Implantate ersetzt werden, wenn der Patient keinen herausnehmbaren Zahnersatz tragen will. Der Vorteil von Zahnimplantaten ist, dass die gesunden Nachbarzähne nicht wie bei einer Brücke abgeschliffen werden müssen.

Das Implantat wird direkt im Kieferknochen verankert und verbindet sich mit diesem während der Heilungsphase. Die Einheilphase dauert im Unterkiefer durchschnittlich zwei bis drei Monate und im Oberkiefer bis zu sechs Monate. Anschließend kann eine Krone, eine Brücke oder abnehmbarer Zahnersatz darauf befestigt werden. Zahnimplantate werden aus Titan hergestellt, sind also sehr haltbar und rufen in der Regel keine Allergien hervor.

Vor der Implantation muss der Zahnarzt herausfinden, ob der Kiefer des Patienten über ausreichend Knochensubstanz verfügt, um ein Zahnimplantat aufzunehmen. Im Zweifelsfall muss zuerst ein Knochenaufbau durchgeführt werden. Außerdem müssen alle anderen Zähne und das Zahnfleisch gesund sein, um die Heilungschancen nicht zu gefährden.

Erweitertes Profil (entgeltlich).

Filter

Zurücksetzen

Krankenkasse

Online-Termine

Sortierung

Gesamtbewertung

Merkmale

Wir setzen Cookies auf DocFinder.at ein, um Zugriffe zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihr Nutzererlebnis zu verbessern.