OA Dr. Markus Mattheis - Unfallchirurg Wels 4600

OA Dr. Markus Mattheis

Salzburgerstraße 65, 4600 Wels

Handchirurgie

Handchirurgie - OA Dr. Markus Mattheis - Unfallchirurg Wels 4600
1/1

Handchirurgie umfasst die Diagnose und konservative/operative Behandlung unterschiedlicher Krankheitsbilder und Verletzungen der oberen Extremität und der Hand, darunter z.B. Sehnenscheidenentzündung, schnellender Finger und Karpaltunnelsyndrom.

Da es sich bei der Hand um ein hochspezialisiertes Greif- und Tastorgan handelt, bei welchem Knochen, Sehnen, Bänder, Gelenke und Nerven auf sehr engem Raum beieinander liegen, erfordern Eingriffe der Handchirurgie ein besonders genaues Vorgehen und viel Fingerspitzengefühl. Zahlreiche Erkrankungen der Hand können sehr effektiv mit konservativen Behandlungen wie schmerz- und entzündungshemmenden Medikamenten, Injektionen, Infiltrationen und orthopädischen Hilfsmitteln behandelt werden. Bei anderen Erkrankungen wie dem Karpaltunnelsyndrom ist eine Operation die beste Methode, um nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursache dauerhaft zu beseitigen.

In meiner Ordination biete ich Patienten mit unterschiedlichen akuten Verletzungen und chronischen Beschwerden der Hand eine umfassende Betreuung. Bei Fragen zur Handchirurgie sind das Team der Ordination und ich gerne persönlich für Sie da.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.