Dr. med. univ. Dagmar Wagner

Dr. med. univ. Dagmar Wagner

Allgemeinmedizin

02732 / 8... Anrufen Nr. zeigen
Unterloiben 99,

3601 Unterloiben

Fax02732 / 8... Nr. zeigen
Übersicht zu Praktische Ärztin Dr. med. univ. Dagmar Wagner
Leistungen von Praktische Ärztin Dr. med. univ. Dagmar Wagner
Praxis Dr. med. univ. Dagmar Wagner / Über uns
Kontakt zu Praktische Ärztin Dr. med. univ. Dagmar Wagner
Bewertungen zu Praktische Ärztin Dr. med. univ. Dagmar Wagner

EKG

EKG steht für Elektrokardiographie, eine Untersuchungsmethode bei welcher die elektrische Aktivität des Herzens gemessen wird. Mithilfe der Untersuchung werden die elektrischen Aktivitäten des Herzens abgeleitet und anschließend in Form von Kurven (= Verlauf der Herzerregung) dargestellt.

Welche Informationen liefert ein EKG?

Durch die Untersuchung erhält man u.a. Informationen über den Herzrhythmus und die Herzfrequenz sowie über mögliche Störungen der Erregungsbildung, Erregungsausbreitung und Erregungsrückbildung. Zusammengefasst bedeutet das, dass sich mithilfe eines EKGs feststellen lässt, ob das Herz störungsfrei funktioniert.

Wann wird ein EKG durchgeführt?

Durch ein EKG lassen sich folgende Erkrankungen und Störungen des Herzens erfassen: Erkrankungen der Herzkranzgefäße (Koronararterien), Herzrhythmusstörungen (Vorhofflimmern, Vorhofflattern, Kammerflimmern, Kammerflattern), zu langsamer Herzschlag (Bradykardie), Entzündung des Herzmuskels (Myokarditis), Entzündung des Herzbeutels (Perikarditis), Verdickung der Herzwand, Herzinfarkt sowie Überdosierung bestimmter Medikamente, Mangel/Überfluss bestimmter Mineralstoffe

Wie wird ein EKG durchgeführt?

Ein EKG kann unkompliziert in der Ordination durchgeführt werden; die Untersuchung ist für den Patienten schmerzlos.
 
Während der Untersuchung befindet man sich in Ruhelage. Nach Auftragen eines leitenden Gels werden die Elektroden auf der Haut aufgesetzt; die Messpunkte (Stellen, an welchen die Elektroden aufgesetzt werden) befinden sich auf der Brustwand und den Armen und Beinen. Die Elektroden sind mit dem EKG-Gerät verbunden, welches nach Anbringen dieser mit der Messung der elektrischen Aktivität des Herzens beginnt. Nach Abschluss der Untersuchung werden die Elektroden wieder entfernt und das EKG-Ergebnis wird ausgewertet.
 
Bei Auffälligkeiten leite ich umgehend weitere Untersuchungen in die Wege bzw. weise ich Patienten an einen entsprechenden Facharzt zu.

Bei Fragen bin ich gerne für Sie da.
Stichwörter zu

Dr. med. univ. Dagmar Wagner

:

Bluthochdruck

 |

Akupunktur

 |

TCM

 |

physikalische Therapie

 |

Hypertonie

 |

Vorsorgeuntersuchung

 |

EKG

 |

Schmerztherapie

 |

Impfungen

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.021 sec.)