Prim. Univ.Doz. Dr. Artur Worseg - Plastischer Chirurg Wien 1180

Prim. Univ.Doz. Dr. Artur Worseg

Kreuzgasse 17-19, 1180 Wien

Laserbehandlung

Laserbehandlung - Prim. Univ.Doz. Dr. Artur Worseg - Plastischer Chirurg Wien 1180
1/1
Der in unserem Institut verwendete Narbenlaser ist ein Erbium Yag Laser. Nach der erfolgten Wundheilung die meist ca 2 Wochen andauert, sollte auf die Bildung einer ausreichend stabilen Narbe ca. 4 Monaten nach der Operation gewartet werden. Nach diesem Zeitraum ist eine Beurteilung ob eine weitere Narbentherapie sinnvoll ist, möglich.

Die Therapie sollte vor allem in der kalten Jahreszeit und an Haut mit wenig Sonnenbräunung durchgeführt werden. Bei den einzelnen Behandlungen werden die vernarbten Areale schichtweise abgetragen. Abhängig von der Körperstelle und dem Narbenbild ist eine 3-5 malige Behandlung im Abstand von jeweils 4 Wochen empfehlenswert.

Durch diese Behandlung können Narben nicht entfernt werden aber vor allem dicke und rote Narbenstränge können deutlich heller und ebener gemacht werden.

Bei sehr hartnäckigen Narben ist die Kombination mit der Carboxytherapie sehr sinnvoll.

01. Carboxytherapien


Die Anwendungsgebiete erstrecken sich von Cellulite und Dehnungsstreifen (Striae) vor allem im Bauch und Oberschenkelbereich bis zur Behandlung von Tränensäcken, Narben im Frühstadium und Schuppenflechte.

Bei dieser Therapieform, die seit mehr als 70 Jahren in Verwendung ist und zunehmend verfeinert wurde, wird Kohlendioxid (CO2) mit Hilfe feiner Nadeln subkutan (unter der Haut) injiziert, wodurch es zu einer starken Gefäßerweiterung und in weiterer Folge Erhöhung des Sauerstoffgehalts im Gewebe kommt.

Die Therapie zeigt keinerlei langandauernde Nebenwirkungen, jedoch ist ein leichtes Kribbeln an der Einstichstelle mitdarauffolgender vorübergehender Erwärmung möglich. Da auch bei dieser Behandlung mehrere Sitzungen sinnvoll sind, ist eine Therapie zweimalwöchentlich je nach Zustand des zu Gewebes sinnvoll.

02. Enthaarung


Die Haarentfernung basiert auf der Aufnahme von Licht (Laser, Blitzlampen) im Bereich der Haarfollikel. Umso dunkler die Haare, desto mehr vom Enthaarungsgerät abgegebene Energie kann gespeichert und in Hitze umgewandelt werden und somit den Haarfollikelzerstören.

Da zum Zeitpunkt der Behandlung immer nur ein Teil der Haarfollikel präsent ist, müssen je nach Behaarungsdichte und Haarfarbe mehrere Behandlungen in einem Abstand von jeweils 6-8 Wochen durchgeführt werden. Da sonnengebräunte Haut ebenfalls zur Absorption dieser Energie führt, raten wir unseren Patienten diese Behandlungen vor allem in der kalten Jahreszeitdurchzuführen, oder mindestens 6-8 Wochen nach dem letzten Sonnenbad mit dem Behandlungszyklus zu starten. Während der Behandlungsdauer sollte von einer Haarentfernung mittels Epiliergeräten oder Wachs Abstand genommen werden. Mitvorübergehenden Nebenwirkungen wie Kribbeln, Hautrötungen oder lokalen Schwellungen ist zu rechnen.

In unserem Institut kommt ein Light-Sheer Diodenlaser zur Anwendung. Bei modernen Lasergeräten wird der Strahl nicht mehr durchgehend auf die zu behandelnde Region aufgebracht sondern gepulst. Gerade der Light-Sheer Diodenlaser verfügt über diese neue Technik und zeigt daher eine hohe Anwendersicherheit, mit einer hohen Erfolgsrate schon ab der ersten Behandlung.

03. Laserbehandlungen


Der in unserem Institut verwendete Narbenlaser ist ein Erbium Yag Laser.

Nach der erfolgten Wundheilung die meist ca. 2 Wochen andauert, sollte auf die Bildung einer ausreichend stabilen Narbe ca. 4 Monaten nach der Operation gewartet werden. Nach diesem Zeitraum ist eine Beurteilung ob eine weitere Narbentherapie sinnvoll ist, möglich.

Die Therapie sollte vor allem in der kalten Jahreszeit und an Haut mit wenig Sonnenbräunung durchgeführt werden. Bei den einzelnen Behandlungen werden die vernarbten Areale schichtweise abgetragen. Abhängig von der Körperstelle und dem Narbenbild ist eine 3-5 malige Behandlung im Abstand von jeweils 4 Wochen empfehlenswert.

Durch diese Behandlung können Narben nicht entfernt werden aber vor allem dicke und rote Narbenstränge können deutlich heller und ebener gemacht werden.

Bei sehr hartnäckigen Narben ist die Kombination mit der Carboxytherapie sehr sinnvoll.

04. Tattoo und Permanent Make-Up Entfernung


Auch hier gilt: die Anwendung bei heller nicht sonnengebräunter Haut ist durch die geringere Aufnahme der Energie in der Umgebung weniger schmerzhaft ist. Umso heller die Farbe des Make-Ups oder der Tätowierung, desto schwieriger ist diese zu entfernen. Vor allem Rottöne können meist nicht komplett zum Verschwinden gebracht werden, sondern nach der Behandlung nur deutlich blasser erscheinen.

Nach durchschnittlich 3-5 Sitzungen mit einem Behandlungsintervall von 10 Wochen, sind die meisten farbigen Stellen beseitigt. Der Erbium Laser unseres Instituts findet vor allem zur Narbenkorrektur und Entfernung kleinerer Pigmentflecke seine Anwendung.

Der in unserem Institut seit einiger Zeit verwendete Aurora-Laser gehört zu den wirkungsvollsten Lasern zur Behandlung von kleinen Äderchen, Couperose und Altersflecken. Kleine Fältchen im Bereich der Augen, die mit Botox nur schwer behandelt werden können, sind auch ein gutes Einsatzgebiet dieser Methode zur Hautverjüngung.
Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.