Prim. Dr. Johann Umschaden

Prim. Dr. Johann Umschaden

Plastische, Ästhetische u Rekonstruktive Chirurgie

01 / 585... Anrufen Nr. zeigen
Elisabethstraße 22,

1010 Wien

Übersicht zu Plastischer Chirurg Prim. Dr. Johann Umschaden
Leistungen von Plastischer Chirurg Prim. Dr. Johann Umschaden
Praxis Prim. Dr. Johann Umschaden / Über uns
Kontakt zu Plastischer Chirurg Prim. Dr. Johann Umschaden
Bewertungen zu Plastischer Chirurg Prim. Dr. Johann Umschaden

Face Lift, Gesichtsfalten

Bei der Eigenfettunterspritzung, auch Lipofilling genannt, wird körpereigenes Fettgewebe, welches zuvor schonend entnommen wird, an anderen Stellen unter die Haut injiziiert um dort Gewebsdefizite gezielt auszugleichen.

Beratung

Als Facharzt für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie ist mir das persönliche Beratungsgespräch ein besonders wichtiges Anliegen. Aus Erfahrung weiß ich, dass dem Entschluss zu einer Eigenfettunterspritzung zumeist ein langer Prozess der Entscheidungsfindung vorausgeht. Im Rahmen der persönlichen Beratungsgespräche kläre ich Sie im Detail über Ihre individuellen Möglichkeiten, den Ablauf des Eingriffs, mögliche Risiken, die Nachsorge und andere wichtige Aspekte des Lipofillings auf, sodass Sie sich zu jedem Zeitpunkt gut informiert und aufgehoben fühlen.
 
Ausgehend von Ihren persönlichen Vorstellungen hinsichtlich des Ergebnisses und den körperlichen Voraussetzungen wird die Eigenfettunterspritzung vorab präzise geplant, sodass Sie sich nach dem Eingriff in Ihrer Haut wieder rundum wohlfühlen.
 
Ich nehme mir ausreichend Zeit um auf all Ihre Anliegen einzugehen und bin bei Fragen gemeinsam mit meinem Team jederzeit für Sie da.
 
Der Eingriff
Zunächst werden Fettzellen aus einer Körperstelle mit einer stärkeren Fettschicht mithilfe spezieller Kanülen entnommen und entsprechend aufbereitet. Anschließend wird das Fett mit einer speziellen Nadel über kleine Hautstiche an den gewünschten Körperstellen injiziiert.
 
Durch das gezielte Einspritzen von Fettzellen wird das Volumen in den behandelten Körperarealen vergrößert. Das endgültige Ergebnis kann etwa 3 Monate nach dem Eingriff beurteilt werden.
 
Ein Lipofilling kann - je nach Umfang des Eingriffs - ambulant, tagesklinisch oder stationär erfolgen und dabei entweder in Tumeszenzanästhesie, Lokalanästhesie oder Vollnarkose durchgeführt werden.
 
Die Nähte werden, abhängig von der Nahttechnik, 7 bis 10 Tage nach dem Eingriff entfernt. Das Ergebnis und der Heilungsprozess werden im Rahmen regelmäßiger Kontrollen in der Ordination überprüft.
 
Anwendungsgebiete
Die Eigenfettunterspritzung kann in unterschiedlichsten Bereichen zur Anwendung kommen, um Konturunregelmäßigkeiten, Dellen und Einziehungen zu korrigieren.
 
Mögliche Anwendungsgebiete sind z.B. eingefallene Wangen und Schläfen, hängende Mundwinkel, Lippen, die Korrektur eingezogener Narben, die Verbesserung der Narbenqualität und Cellulitis. Ein weiteres Anwendungsgebiet ist eine zu kleine Brust - in begrenztem Ausmaß kann durch ein Lipofilling das Volumen der Brust vergrößert werden.
 
 
Stichwörter zu

Prim. Dr. Johann Umschaden

:

Karpaltunnelsyndrom

 |

Botox

 |

Brustvergrößerung

 |

Fettabsaugung

 |

Nasenkorrektur

 |

Fadenlifting

 |

Bruststraffung

 |

Hyaluronsäure

 |

Schwarzl Klinik

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.02 sec.)