Dr. Harald Kubiena

Dr. Harald Kubiena

Plastische, Ästhetische u Rekonstruktive Chirurgie

01 / 512... Anrufen Nr. zeigen
Weihburggasse 22/1,

1010 Wien

Übersicht zu Plastischer Chirurg Dr. Harald Kubiena
Leistungen von Plastischer Chirurg Dr. Harald Kubiena
Praxis Dr. Harald Kubiena / Über uns
Kontakt zu Plastischer Chirurg Dr. Harald Kubiena
Bewertungen zu Plastischer Chirurg Dr. Harald Kubiena

Facelift

Ziel eines Facelifts ist es, erschlafftes Gewebe in seine ursprüngliche Position zu verlagern und einen bestehenden Hautüberschuss zu entfernen, wodurch störende Falten beseitigt werden und ein frischer und verjüngter Gesichtsausdruck erreicht wird.
 
Bei einem Facelift werden die Haut und das darunterliegende Bindegewebe in vorab exakt definiertem Ausmaß gestrafft, wobei die Möglichkeit besteht nur Teilbereiche des Gesichts zu straffen (z.B. Mittelgesichtslift, Wangenlift, Stirnlift, Schläfenlift). Werden im Rahmen der Operation alle Bereiche geliftet, dann ist von einem Full Facelift die Rede.
 
Egal ob nur ein Teilbereich oder das gesamte Gesicht gestrafft werden soll, ein Facelift ist immer eine Gradwanderung - Nicht zu wenig soll es sein, sodass der Effekt sichtbar ist & nicht zu viel darf es sein, um ein besonders natürliches Ergebnis zu gewährleisten.
 
Es wird stets so narbensparend und gewebeschonend wie möglich gearbeitet; die Schnittführung erfolgt, abhängig von der zu behandelnden Region, hinter dem Ohr, an der Haargrenze bzw. innerhalb der behaarten Schläfenregion und wird in natürlichen Hautfalten platziert. Die Haut wird sorgfältig abgehoben, überschüssige Haut wird entfernt und das darunterliegende Gewebe wird gestrafft und in seine ursprüngliche Position gebracht. Nach dem Eingriff wird der operative Zugang mit feinen Nähten verschlossen, welche einige Tage nach der Operation schrittweise entfernt werden.
 
Optimale ästhetische Ergebnisse sind immer solche, die nicht als das Resultat einer Behandlung zu erkennen sind. Aus diesem Grund wird das Facelift auf mehreren Ebenen durchgeführt, einerseits auf der oberflächlichen Ebene der Haut, andererseits in tieferen Ebenen, wo sich das Bindegewebe und die Muskulatur befinden, wobei in tieferen Ebenen mehr gestrafft wird als oberflächlich, um so ein noch natürlicheres Ergebnis zu erzielen. Weiters ist die Richtung der Straffung ein sehr wichtiger Faktor, wobei in mehrere Richtungen gestrafft wird, um Verzerrungen des Gesichtsausdrucks zu verhindern und einen gleichmäßigen Effekt sicherzustellen.
 
Der Eingriff erfolgt je nach Ausmaß unter Lokalanästhesie mit Dämmerschlaf oder unter Vollnarkose und geht mit einem stationären Aufenthalt von einem Tag bis zwei Tagen einher. Der genaue Operationsablauf, mögliche Risiken und Komplikationen, die postoperative Versorgung und mögliche Alternativen zum Eingriff werden im Rahmen eines persönlichen Gesprächs im Detail erläutert.
 
Beratung & optimale Vorbereitung auf den Eingriff
Neben dem Facelift, der invasivsten Form der Gesichtsstraffung, stehen noch viele andere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung um die Zeit im Gesicht ein wenig zurückzudrehen. In unserer Praxis bieten wir Patienten eine große Palette an "Werkzeugen" an, um die Haut zu straffen, Falten zu beseitigen, Volumendefizite auszugleichen und Konturen neu zu definieren.
 
Ein Facelift stellt nicht immer den richtigen Lösungsansatz dar - chirurgische Interventionen wie ein Mittelgesichts-, ein Stirn- oder gar ein Full Facelift sollten prinzipiell erst nach Ausschöpfen einiger sanfterer  Behandlungen in Erwägung gezogen werden, welche, richtig dosiert, kombiniert und angewendet, ebenso effektiv sein können. Wird ein Facelift voreilig durchgeführt ohne, dass dafür alle nötigen Indikationen vorliegen, kann dies zu unnatürlich wirkenden und nicht zufriedenstellenden Resultaten führen.
 
In der Praxis nehme ich mir ausreichend Zeit für ein Beratungsgespräch, bei welchem wir ausgiebig über Ihre Wünsche sprechen sowie darüber, mit welchen Behandlungen sich die Bedürfnisse Ihrer Haut am besten stillen und Ihre Erwartungen langfristig erfüllen lassen. Ziel ist es, die optimale Lösung für Ihr Anliegen zu finden - bei Patienten, die den Wunsch nach einem jüngeren Gesichtsausdruck äußern ist dies in sehr vielen Fällen nicht das Facelift, sondern eine Kombination aus nicht-invasiven und sanften Behandlungen, die optimal aufeinander abgestimmt werden und der Haut genau das geben, was sie benötigt.
 
Patienten, bei welchen ein Teil- oder Full Facelift durchgeführt wird, profitieren ebenfalls von einer Behandlung mit nicht-invasiven Methoden - wird die Haut vor einer chirurgischen Intervention mit sanften Methoden behandelt und damit Schritt für Schritt an ihren Idealzustand herangeführt, kann das Ausmaß der Operation verringert werden, was sich nach Abschluss der Wundheilung in einem natürlicheren und authentischeren Ergebnis widerspiegelt.
 
Die ästhetische Medizin bietet viele Wege, die ans Ziel führen. Als Facharzt für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie möchte ich meinen Patienten dabei helfen, den jeweils besten Behandlungspfad zu finden und diesen mit ihnen gehen, sodass sie sich nach einer Behandlung nicht anders oder fremd fühlen, sondern wieder mehr wie sie selbst.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.
Stichwörter zu

Dr. Harald Kubiena

:

Botox

 |

Lidstraffung

 |

Fadenlifting

 |

Mesotherapie

 |

Eigenbluttherapie

 |

Hyaluronsäure

 |

Thermage

 |

Facelift

 |

Microneedling

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.015 sec.)