Dr. Peter Eisenhardt

Dr. Peter Eisenhardt

Orthopädie und Orthopädische Chirurgie

01 / 402... Anrufen Nr. zeigen
Alser Strasse 69,

1080 Wien

Übersicht zu Orthopäde Dr. Peter Eisenhardt
Leistungen von Orthopäde Dr. Peter Eisenhardt
Praxis Dr. Peter Eisenhardt / Über uns
Kontakt zu Orthopäde Dr. Peter Eisenhardt
Bewertungen zu Orthopäde Dr. Peter Eisenhardt

Handchirurgie

Karpaltunnelsyndrom

Liegt ein Karpaltunnelsyndrom vor, kann es zu Gefühlsstörungen im Daumen, Zeige-, Mittel- und Ringfinger kommen. Die Störung kann von einem leichten Kribbeln bis hin zu einem vollständigen Taubheitsgefühl reichen. Das Karpaltunnelsyndrom wird meist durch eine Einengung des Nervus medianus (Mittelnerv) an der Handwurzel verursacht. Leichte Fälle des Syndroms können konservativ behandelt werden. Doch oft stellt ein operativer Eingriff die Therapie der Wahl dar.
 
Haben Sie Fragen zum genauen Operationsablauf? Ich bin gerne für Sie da!

Schnellender Finger

Der schnellende Finger wird umgangssprachlich auch als Schnappfinger bezeichnet, da es beim Strecken des Fingers zu einem hörbaren Schnappgeräusch kommt. Doch wodurch wird dieses ausgelöst? Die Beuge- und Stecksehnen der Hand werden durch sogenannte Ringbänder am Knochen befestigt. Ist nun eine Sehne verdickt, kann sie nicht mehr ungehindert durch das Ringband hindurchgleiten. Das Strecken des Fingers ist also nur mehr mit einem gewissen Kraftaufwand möglich. Das Ringband kann nur „schnellend“ überwunden werden.
 
Der schnellende Finger ist eine Verschleißerscheinung und in der Regel auf eine starke Beanspruchung der Hände zurückzuführen. Bei einer Operation wird das Ringband durchtrennt. Dadurch kann der betroffene Finger unmittelbar nach dem Eingriff wieder problemlos bewegt werden.

Ganglion

Als Ganglion wird eine gutartige Geschwulstbildung im Bereich der oberflächlichen Sehnenscheide oder der Gelenkkapsel bezeichnet. Ein Ganglion tritt häufig am Handgelenk oder an den Fingergelenken auf und ist gut sicht- und tastbar.
 
Ganglien können starke Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verursachen. Wenn das Ganglion auf einen Nerv drückt, kann es auch zu einem Taubheitsgefühl oder Kribbeln in den Fingern kommen. Bei stärkeren Beschwerden oder bei bestehenden Bewegungseinschränkungen sollte ein Ganglion operativ entfernt werden.

Dupuytrensche Kontraktur

Als Morbus Dupuytren (Dupuytrensche Kontraktur) wird eine gutartige Erkrankung des Bindegewebes der Handinnenfläche bezeichnet. Meist ist der Ring- oder kleine Finger von dieser Krankheit betroffen. Die Knoten- und Strangbildung behindert mit der Zeit die Streckung der Finger.
 
Wenn aufgrund der Dupuytrenschen Kontraktur eine funktionelle Einschränkung der Hand besteht, ist eine operative Behandlung sinnvoll.
 
Sie haben weitere Fragen? Setzen Sie sich mit mir in Verbindung!
Stichwörter zu

Dr. Peter Eisenhardt

:

Ganglion

 |

Hallux Valgus

 |

Hallux rigidus

 |

Hammerzeh

 |

Karpaltunnelsyndrom

 |

Hyaluron

 |

Infiltration

 |

Arthroskopie

 |

Stoßwellentherapie

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.016 sec.)