Jetzt zur Mobilversion (Beta) wechseln
Dr. Barbara Pischinger

Dr. Barbara Pischinger

Neurologie

0699 / 10 00... Anrufen Nr. zeigen
Rathausgasse 4,

4060 Leonding

Übersicht zu Neurologin Dr. Barbara Pischinger
Leistungen von Neurologin Dr. Barbara Pischinger
Praxis Dr. Barbara Pischinger / Über uns
Kontakt zu Neurologin Dr. Barbara Pischinger
Bewertungen zu Neurologin Dr. Barbara Pischinger

Restless Legs

Das Restless Legs Syndrom (kurz RLS genannt) ist eine sehr häufig auftretende neurologische Erkrankung. Sie zählt zu den schlafbezogenen Bewegungsstörungen. Typische Symptome der Restless Legs, die aus dem Englischen übersetzt auch als unruhige Beine bezeichnet werden, sind Missempfindungen, Unruhe und Kribbeln in den Beinen. 

Die Symptomatik tritt besonders in den Abend- und Nachtstunden bei ruhigem Sitzen oder Liegen auf. Sie löst bei den Betroffenen einen starken Bewegungsdrang aus, da die Beine in Ruhestellung nicht nur kribbeln und ziehen, sondern oft auch unwillkürlich zucken, was als sehr unangenehm empfunden wird. Werden die Gliedmaßen jedoch durch Umhergehen, Kniebeugen oder das An- und Entspannen der Muskeln bewegt, kommt es zu einer sofortigen Linderung der Beschwerden.

Durch Kaffee, Alkohol, Wärme, Stress und schwere körperliche Arbeit können die Symptome der Restless legs verstärkt werden. Deshalb sollte man diese verstärkenden Faktoren, wenn möglich, vermeiden. Ein Eisenmangel kann ebenfalls das Restless Legs Syndrom hervorrufen. Deshalb empfiehlt es sich auch, den Ferritinwert im Blut bestimmen zu lassen. Dieser Wert gibt Auskunft darüber, wie hoch die Eisenvorräte im menschlichen Körper sind. Patienten mit RLS sollten einen Ferritinwert von mindestens 50ng/ml haben.

Die quälende Unruhe hindert die Patienten oftmals auch daran, ein- bzw. durchzuschlafen. Die periodischen Zuckungen der Beine können nämlich ein kurzes, aber dafür immer wiederkehrendes Aufwachen während des Schlafes verursachen.    
 
Aufgrund dieses permanenten Schlafmangels kommt es in Folge zu einer chronischen Müdigkeit während des Tages, die sich durch Antriebslosigkeit, Vergesslichkeit, Konzentrationsstörungen, Erschöpfung und ständige Unruhe bemerkbar macht. Als Spätfolge des Restless Legs Syndroms können auch Depressionen auftreten.

Ich passe meine individuelle Behandlung dem subjektiven Leidensdruck des jeweiligen Patienten an, wobei bei jeder Therapiewahl die Verbesserung der Schlafqualität im Vordergrund steht.
Gerne stehe ich Ihnen in meiner Ordination für ein ausführliches Beratungsgespräch zur Verfügung!
Stichwörter zu

Dr. Barbara Pischinger

:

Bandscheibe

 |

Gedächtnislücken

 |

Borreliose

 |

Chorea Huntington

 |

Dystonie

 |

Migräne

 |

Schlaganfall

 |

Tic und Tourette-Syndrom

 |

Botox

 |

Tremor

 |

Ataxien

 |

Morbus Parkinson

 |

Sturz

 |

restless legs

 
© DocFinder 2018 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.017 sec.)