Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Doris Lieba-Samal

Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Doris Lieba-Samal

Neurologie

01 / 406... Anrufen Nr. zeigen
Leo-Slezak-Gasse 14/6,

1180 Wien

Übersicht zu Neurologin Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Doris Lieba-Samal
Leistungen von Neurologin Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Doris Lieba-Samal
Praxis Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Doris Lieba-Samal / Über uns
Kontakt zu Neurologin Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Doris Lieba-Samal
Bewertungen zu Neurologin Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Doris Lieba-Samal

Erstuntersuchung

Zeitfenster: 50 min

Die Erstvorstellung besteht im Wesentlichen aus drei Teilen:

1. ANAMNESE
Wenn Sie zum ersten Mal zu mir kommen, beginnen wir mit einem ausführlichen Gespräch, der sogenannten Anamnese. Sie dient der Erfassung Ihrer aktuellen Beschwerden, früheren Erkrankungen, etwaigen Operationen, aktuellen Medikamenten, Erkrankungen in der Familie etc.

Sollten Sie bereits zuvor wegen der Beschwerden eine Ärztin aufgesucht oder eine Untersuchung haben durchführen lassen, würde ich Sie bitten, die Unterlagen mitzubringen, damit wir sie gemeinsam durchgehen.

2. KLINISCH-NEUROLOGISCHER STATUS
Danach werde ich Sie eingehend körperlich untersuchen, den sogenannten klinisch-neurologischen Status durchführen. Im Grunde entspricht dieser einem Check aller Teilfunktionen des Nervensystems, wie zum Beispiel Kraft, Koordinationsvermögen und Sprache.

3. PLANUNG DES WEITEREN VORGEHENS
Auf Basis von Anamnese und Status erstellen wir Ihren persönlichen Diagnose- und Therapieplan.

Wenn notwendig, unterhalten wir uns über weiterführende Tests, die aus meiner Sicht zur weiteren Abklärung notwendig sind. Handelt es sich dabei um Elektroneurographie (umgangssprachlich auch als „Nervenleitgeschwindigkeit“) oder Elektromyographie, kann ich Ihnen diese auch in der Ordination anbieten (siehe unten). Handelt es sich um z.B. eine Blutabnahme, eine Ultraschalluntersuchung, eine Begutachtung durch eine Kollegin einer anderen Fachdisziplin oder ein MRT, gebe ich Ihnen die notwendigen Zuweisungen mit. Bei Wunsch nenne ich auch eine Empfehlung.

Sollte eine stationäre Aufnahme benötigt werden, kann ich diese an der Univ. Klinik für Neurologie veranlassen.

Danach stelle ich Ihnen die therapeutischen Möglichkeiten für Ihre Beschwerden dar. Viele Erkrankungen können mit verschiedenen Medikamenten behandelt werden, aus welchen wir das für Sie geeignetste auswählen. Sind in Ihrem Fall auch nicht-medikamentöse Therapiemaßnahmen angezeigt wie z.B. Physiotherapie oder Akupunktur, besprechen wir auch diese.

Danach vergewissere ich mich, dass Sie alle Fragen stellen konnten, die Sie stellen wollten und wir vereinbaren bei Bedarf noch einen Kontrolltermin.

Auf Wunsch erhalten Sie einige Tage nach dem Besuch in meiner Ordination einen ausführlichen Befundbericht (per Post oder per email).

Stichwörter zu

Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Doris Lieba-Samal

:

Nervenschmerzen

 |

Migräne

 |

Polyneuropathie

 
© DocFinder 2018 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.019 sec.)