Dr. Tania Fuchs - Internistin Wien 1070

Dr. Tania Fuchs

Mariahilfer Straße 114 / Stiege 2 / Top 2, 1070 Wien

Ruhe-EKG (Elektrokardiografie)

Ruhe-EKG (Elektrokardiografie) - Dr. Tania Fuchs - Internistin Wien 1070
1/1
Die Elektrokardiografie, kurz EKG genannt, gehört zu den bewährtesten Untersuchungsverfahren der kardiologischen Diagnostik. Mit einem EKG werden die elektrischen Aktivitäten des Herzens aufgezeichnet. Das Elektrokardiogramm gibt Auskunft über die Lage und Beschaffenheit des Herzens. Zudem können die Herzfrequenz und der Herzrhythmus des Patienten gemessen werden.
Das Ruhe-EKG wird im Liegen durchgeführt und dauert nur wenige Minuten. Die Untersuchung ist schmerz- und risikolos. Die Aufzeichnung der Messergebnisse erfolgt über Elektroden, die am Oberkörper des Patienten angebracht werden und mit dem EKG Gerät verbunden sind.
Eine Elektrokardiografie wird bei Verdacht auf eine Herzerkrankung, aber auch routinemäßig im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung und OP Freigabe durchgeführt. Außerdem wird das EKG zur Verlaufskontrolle bei bestehenden Herzkrankheiten verwendet.
Mit einem EKG lassen sich u.a. Rückschlüsse auf folgende Erkrankungen des Herzens ziehen:
  • Herzrhythmusstörungen (u.a. Vorhofflimmern, langsamer Herzschlag, Herzstolpern)
  • Koronare Herzerkrankung
  • Herzinfarkt
  • Herzbeutelentzündung
  • Herzmuskelentzündung
  • Verdickungen der Herzwand
Weitere Fragen zum Ruhe-EKG beantworte ich gerne in einem persönlichen Gespräch!
Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.