OP Freigabe (internistische Begutachtung vor operativen Eingriffen)

OP Freigabe (internistische Begutachtung vor operativen Eingriffen) - Dr. Tania Fuchs, MSc. - Internistin 1070 Wien
1/1
Mithilfe einer internistischen OP-Freigabe soll sichergestellt werden, dass keine gesundheitlichen Kontraindikationen für den geplanten operativen Eingriff bestehen. Die internistische Begutachtung hilft u.a. bei der Einschätzung des Operations- und Narkoserisikos.
Die OP Freigabe beinhaltet
  • ausführliche Anamnese (Krankengeschichte)
  • klinische Untersuchung
  • EKG (Elektrokardiografie)
  • Echokardiografie (Herzultraschall) bei schweren Operationen
  • Lungenfunktionstest (Spirometrie)
  • Lungenröntgen bei älteren Patienten
  • Blutlabor
Eine Operationsfreigabe sollte ungefähr ein bis zwei Wochen vor dem geplanten Operationstermin erfolgen.
Wenn auch Sie eine OP-Freigabe benötigen, bin ich gerne für Sie da!
Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.