Dr. Tania Fuchs - Internistin Wien 1070

Dr. Tania Fuchs

Mariahilfer Straße 114 / Stiege 2 / Top 2, 1070 Wien

Langzeit Blutdruckmessung (24h)

Langzeit Blutdruckmessung (24h) - Dr. Tania Fuchs - Internistin Wien 1070
1/1

Die Langzeit-Blutdruckmessung über einen Zeitraum von ca. 24 Stunden wird in der Regel dann durchgeführt, wenn einzelne Blutdruckmessungen nicht ausreichen, um Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) diagnostizieren zu können. Die 24h-Messung des Blutdrucks dient zudem der genauen Dosierung und Einstellung von Blutdruckmedikamenten.

Für die Messung wird dem Patienten eine Oberarm-Blutdruckmanschette angelegt, die mit einem tragbaren Aufzeichnungsgerät verbunden ist. Danach erfolgt die Blutdruckmessung in bestimmten zeitlichen Abständen (tagsüber alle 15 Minuten, in der Nacht ca. 2x pro Stunde). Während der Aufzeichnung sollte der normale Tagesablauf beibehalten werden. Beim Aufpumpen ist jedoch darauf zu achten, den Arm möglichst ruhig und auf Herzhöhe zu halten. Zudem darf mit dem Messgerät weder geduscht noch gebadet werden.

Nach Auswertung der Daten wird ein sogenanntes Blutdruckprofil erstellt. Der kontroll- bzw. behandlungsbedürftige Bereich beginnt bei einem Blutdruckwert von 140 mmHg systolisch und 90 mmHg diastolisch.

Bei Fragen bin ich gerne für Sie da!

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.