Jetzt zur Mobilversion (Beta) wechseln
Dr. Christiane Pehamberger-Wolf

Dr. Christiane Pehamberger-Wolf

Haut- und Geschlechtskrankheiten

01 / 470... Anrufen Nr. zeigen
Währinger Straße 132A/10,

1180 Wien

Übersicht zu Hautärztin Dr. Christiane Pehamberger-Wolf
Leistungen von Hautärztin Dr. Christiane Pehamberger-Wolf
Praxis Dr. Christiane Pehamberger-Wolf / Über uns
Kontakt zu Hautärztin Dr. Christiane Pehamberger-Wolf
Bewertungen zu Hautärztin Dr. Christiane Pehamberger-Wolf
Persönliche Erfahrungen von Patienten zu Hautärztin Dr. Pehamberger-Wolf Christiane in 1180 Wien
zu Hautärztin Dr. Christiane Pehamberger-Wolf in 1180 Wien
Bitte berücksichtigen Sie beim Lesen der Erfahrungsberichte, dass es sich hier um persönliche, subjektive Meinungen einzelner Patienten handelt, die nicht allgemeingültig sind und auch nicht mit Ihrer eigenen Ansicht übereinstimmen müssen!

Bei der Meinung, die Sie sich selbst durch Informationen auf DocFinder bilden, ist es außerdem wichtig die Aussagekraft von Bewertungen und Erfahrungsberichten stets im Verhältnis zu ihrer Anzahl zu setzen. Nützen Sie dazu die Statistischen Informationen auf der Seite jedes Arztes!
Erfahrungsberichte sortieren
Sortieren nach: DatumHilfreichen ErfahrungsberichtenBewertungen
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

hoch zufrieden

10.07.2018: war heute zum ersten mal bei fr. dr. pehamberger-wolf und war extrem zufrieden. nahezu keine wartezeit. der termin war auch gut und schnell zu koordinieren. muttermalscreening mit interview, warzenentfernung, alles kompetent und zuvorkommend. auch die ordinationsassistentinnen (vorzimmer und praxis selbst) waren freundlich und hilfsbereit. wenn schon arzt, dann so.

professionelle Beratung ohne Wartezeit

05.06.2018: Nach nur 5 Minuten Wartezeit kam ich sofort zur Muttermalkontrolle dran und wurde ausführlichst, freundlich und professionell beraten. Im Gegensatz zu meiner alten Ärztin, bei der ich durchschnittlich 75 Minuten Wartezeit hatte und die mich meist schweigend auf Muttermale untersucht hat, war die Beratung informativ und professionell . Fazit: Extrem zufrieden!!
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

freundlich und genau

23.05.2018: Ich kann die negativen Berichte anderer Patienten nicht teilen. Ich bin seit vielen Jahren mit meinen Kindern zur Muttermalkontrolle bei Frau Dr. Pehamberger-Wolf und bin mit ihr sehr zufrieden. Sie lässt sich für die Untersuchungen viel Zeit und untersucht uns alle sehr genau. Sie ist immer freundlich und findet bei den Kindern immer den richtigen Ton. Einzig die telefonische Terminvereinbarung war in den letzten Jahren mitunter mühsam, aber ich denke, dass hat sich in letzter Zeit auch stark verbessert.

keine gute Erfahrung

16.04.2018: Der Besuch war für mich kein gutes Erlebnis. Ich hätte mir wesentlich mehr Einfühlungsvermögen und Höflichkeit gewünscht.

Immer gutes Gefühl bei Besuch der Ärztin

09.04.2018: Die Ärztin ist sehr kompetent und macht auch manchmal Mut, nicht gleich alle Möglichkeiten der Medizin auszuschöpfen und abzuwarten. (Lipidablagerungen, Zyste im Nagelbett) Auch Hautcremen mit wenig Cortisolwirkung. Sehr genaue Untersuchung des Hautzustandes am ganzen Körper ob eventuell verdächtige Veränderungen aufgetreten sind. Ruhige Atmo-sphäre in der Ordination mit genug Zeit zu einem Gespräch. Auch Anfragen über das Inter-net werden rasch bearbeitet. Anmeldung bei der Rezeption und Terminvereinbarung macht keine Probleme. EINE Sprechstundenhilfe ist sehr unfreundlich.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Sehr freundlich, kompetent, beste Hautärztin Wiens!!

21.08.2017: Ich komme alle 2 Jahre zur Vorsorgeuntersuchung und bin immer sehr zufrieden. Nach telefonischer Terminvereinbarung gibt es kaum Wartezeit vor Ort, die Ordinationshilfe sehr freundlich und Fr. Dr.in Pehamberger-Wolf kompetent, freundlich, nimmt sich immer Zeit für Fragen, nimmt die Untersuchung sehr genau - fühle mich immer gut beraten und genauestens untersucht! Sehr positiv ist der Paravant zum Entkleiden!! Kann diese Ärztin nur weiterempfehlen!!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Unfreundliche Ordinationsassistentinnen und OP Terminproblem

29.05.2017: Mein aufgrund einer Schwangerschaft 6(!) Monate im Voraus vereinbarter OP Termin für eine Muttermalentfernung wurde nicht nur offenbar einfach nicht in den neuen Kalender übertragen, sondern ich musste auch noch - vor allen wartenden Patienten - lautstarke Gespräche zwischen Dr. Pehamberger und der anwesenden Ordinationshilfe mitanhören, in denen diskutiert wurde, dass ich mich ganz sicher völlig irren würde, wie ich auf die absurde Idee käme, ich hätte einen OP Termin (noch dazu bei Frau Dr. selbst; eigentlich sollte die Assistenzärztin nur die Muttermale kontrollieren). Im Laufe der OP dämmerte Frau Dr. Pehamberger zwar, dass wir ja tatsächlich einen OP Termin ausgemacht hatten, es gab aber weder eine Entschuldigung noch eine freundliche Verabschiedung von der Ordinationshilfe. Ganz abgesehen davon, dass man Termine 3 Monate im Voraus ausmachen muss, um dann, wenn man anruft, weil man im Stau steht oder keinen Parkplatz findet und ev 10 Minuten zu spät kommt, anhören zu müssen, dass bei 15 Minuten Verspätung der Termin weg ist - und man wieder 3 Monate warten muss.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Ich kann diese Ärztin nicht empfehlen

24.04.2017: Ich habe die Ärztin als wenig empathisch wahrgenommen. Sie wirkte gestresst und war gar nicht gut gelaunt. Ich fand kein Gehör und bekam eine für mich nicht zufriedenstellende Behandlung.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Mittlerweile nicht mehr als eine Zumutung.

05.04.2017: Ich bin seit über 20 Jahren Patientin (inkl meiner gesamten Familie). Leider hat das gesamte Service in der Ordination extrem nachgelassen. Mittlerweile ist man dort genauso eine Nummer wie überall anders. Man wird schnell schnell abgefertigt. Die größte Frechheit ist jedoch eine der Ordinationsgehilfen/Damen. So eine unfreundliche Person, die absolut nicht weiß wie man mit Menschen redet und sich jedes Mal im Ton vergreift, sollte niemals mit Menschen - schon gar nicht mit kranken Menschen zu tun haben. Mich sehen die jedenfalls nie wieder.

Fühle mich immer gut betreut

27.03.2017: Untersucht wurde ich nicht persönlich von Frau Dr. Pehamberger-Wolf sondern von einer anderen Ärztin. Sie nahm sich bei der (genauen) Routineuntersuchung Zeit und ging auch auf meine Fragen ein. Es gibt nichts Negatives zu berichten. Die Wartezeiten für eine Muttermalkontrolle sind lang, angeblich werden akute Fälle viel schneller betreut.

Allerbeste Betreuung in Krisensituation!

10.02.2017: Meiner Erfahrung nach verdient sich sowohl die Ärztin wie auch die gesamte Praxis eine weit bessere Bewertung. Ich war rundum zufrieden und bin sehr dankbar.
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

Enttäuschend

28.12.2016: Ich bin sehr enttäuscht. Docfinder bittet Kritik als Verbesserungsvorschlag zu formulieren. Ich fühle mich wohl, wenn: + sich eine Ärztin Zeit nimmt und mir als Patientin zuhört + ich individuell behandelt und beraten werde + die Ärztin und die Arzthelferin gut miteinander auskommen + sich Ärztin und Patientin auf Augenhöhe freundlich begegnen können + sich die Ärztin in ihrem Beruf wohl fühlt und das auch der Patientin spüren lässt + sich die Ärztin bei eigener Überlastung schont und so auf ihre eigene Gesundheit achtet
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

Durchschnittliche/von sich überzeugte/herbe Ärztin, erschreckend liebloser Umgang

05.10.2016: Ich war schon öfters in Behandlung und war eigentlich immer nur mäßig bis unzufrieden. Leider gibt es wenig Alternativen in Wien, ich werde mich jetzt allerdings wieder umsehen. Meist wird man auf die "Hilfsärzte" abgeschoben. Als ich dies bei Fr. Dr. P. erwähnt habe, hätte Sie mich glaube ich, am liebsten aus der Praxis geworfen. Fr. Dr. berät lieber nur privat. Fr. Dr, Pehamberg ist zudem jedes Mal herb/genervt/unfreundlich. Eigentlich schade, dass man als intelligenter Mensch so unreflektiert und null kritikfähig ist. Dies überträgt sich auch auf das Personal am Eingang. Man scheint hier sehr von sich überzeugt zu sein. Freundliches Auftreten, Einfühlungsvermögen und der Service-Gedanke fehlt fast vollkommen. Wenn man sich ein Muttermal etc. entfernen will sicher eine gute Adresse, Wunder werden hier aber keine bewirkt. Meine Neurodermitis wurde 0815 mit diversen Cremen (von Koritison bis Z) abgetan. Weitere Beratung gleich Null. Auch als ich wieder einmal anrief wurde ich nur unfreundlich angemotzt." Kommen Sie halt vorbei damit Sie beruhigt sind" wurde mir da in einem abfälligen, strak genervten Ton gesagt. Die Lieblosigkeit ist schon erschreckend-als Arzt vor Allem?!
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Muttermalkontrolle sehr gründlich und ordentlich durchgeführt.

26.05.2016: Ich war berits mehrmals bei der Ärztin zur Muttermalkontrolle (habe recht viele). Zur Kontrolle liegt man auf einer Liege (bis auf d Untewäsche ausgezogen.) Es untersuchte mich zwar nicht die Frau Dr. persönlich, jedoch wurde mein gesamter Körper sehr genau abgesucht und verdächtige Muttermale genauer angesehen. Bei einem, welcher auffällig war, wurde die Fr. Dr geholt, sie stellte dann fest, dass der Muttermal besser entfernt werden sollte. Die Entfernung (ein separater Termin) funktionierte unkompliziert und problemlos. Ich würde bei jeder Kontrolle auf jeden Fall wieder zu ihr gehen, da ich den Eindruck habe, es wird genau und ordenlich gearbeitet. (Habe auch schon schlampigere Erfahrungen gemacht.)
Ein DocFinder Nutzer

Extrem unhöfliche Sprechstundenhilfe

18.05.2016: Während ich wartete wurden die nach mir kommenden Patienten wegen eines Missverständnisses von der Sprechstundenhilfe derart zusammengeschrien, dass ich mir überlegt habe wieder zu gehen. Geblieben bin ich nur, weil ich bereits 2,5 Monate auf meinen Termin gewartet habe. Sollte diese Dame weiter dort beschäftigt sein werde ich das nächste Mal nicht mehr zu dieser Ärztin gehen, ich habe keine Lust, mich dann eventuell selber wegen einer Lapalie vor anderen Patienten anschreien zu lassen. Wie ich hier lese dürfte es sich ja nicht um einen Einzelfall gehandelt haben.
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

sehr unfreundlich !!

11.04.2016: Ich war ca. 4 Jahre Patient, und war 2 x im Jahr da auf Kontrolle. Nun hab ich einen Ausschlag bekommen der juckt und ich deshalb dringend einen Termin wollte. Bekommen hab ich einen drei Wochen später, worauf ich hingefahren bin und gesagt habe das es dringend ist und ich gerne warte. Daraufhin wurde mir sehr schroff mitgeteilt das das auf keinen Fall geht. In drei Wochen oder gar nicht. Ich wurde nicht mal gefragt was ich habe. Schade, gute ÄÄrztin, miserable Schreibtischbeamtin !!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

Sehr zufrieden mit der Melanom-Entfernung und den quartalsweisen Hautkontrollen

06.04.2016: Sucht man im Internet nach einem Arzt, fällt die Auswahl schwer. Man liest subjektive Meinungen, die oft durch Unzufriedene verfasst werden. Ich habe Frau Dr. Pehamberger-Wolf vor Jahren durch eine Empfehlung einer Freundin "gefunden". Sie hat gemeint, diese Hautärztin ist genau und kontrolliert wirklich jedes Muttermal. Das war mir wichtig, und das Kriterium hat sich bewährt. Bei den verschiedenen Muttermalentfernungen durch Frau Dr. Pehamberger-Wolf wurden Melanome entdeckt und entfernt. Ich bin mit den sorgfältigen Untersuchungen und operativen Eingriffen sehr zufrieden, die Kontrollen sowie die Entfernungen und Nachschnitte verliefen jedesmal professionell. Durch die langjährige Erfahrung von Frau Dr. Pehamberger-Wolf fühle ich mich in kompetenten Händen. Auch das gesamte Ordinations-Team ist freundlich und serviceorientiert.Die Wartezeit im Warteraum ist meist so kurz, dass ich selten einen Artikel in einer Zeitschrift zu Ende lesen konnte. Das erlebe ich sonst kaum - bei einer Kassenordination. Dass die Wartezeiten für neue PatientInnen länger sind bzw. gar keine Neu-PatientInnen mehr aufgenommen werden können, kann ich mir vorstellen, da die Frau Dr. wirklich gut ist!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

enttäuschende vorgangsweise

10.03.2016: ich hatte gestern einen termin bei frau dr.pehamberger wegen eines ekzems und wurde auch gleich eingeschoben. jedoch musste ich feststellen, daß die sich in ausbildung befindliche ärztin nicht allzu gut über meine be beschwerden auskunft geben konnte, sodaß ich bat, frau dr. pehamberger zu rufen. sie kam auch herbei, ohne zu grüssen, begutachtete die wunde stelle und sagte der o.e.ärztin, was zu tun sei. soweit so gut. nach etwa 15 minuten konnte ich wieder gehen. ich hatte noch eine frage bezüglich der dauer der mir verschriebenen salbe, und da hatte die assistentin im vorzimmer wörtlich gesagt, daß ich schon 30 minuten lang hier bin und mir alles gesagt wurde. frau dr. pehamberger kam noch vorbei, etwas milder gestimmt und gab kurz anweisungen, ist es möglich, von einer vorzimmer assistentin derart schnippisch angepfaucht zu werden? es ist doch das recht einer patientin noch einmal nachzufragen, kann mich daher nur wundern über die vorgangsweise, die in dieser praxis herrscht, noch dazu sind die nerven dieser personen . wie es scheint . unglaublich strapaziert, was sich auf die patientenfreundlichkeit auszuwirken scheint,
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Frechheit

22.02.2016: Wurden gleich von der Sprechstundenhilfe mit der Begründung "Kein Termin" abgewiesen, ohne Rückfrage warum wir überhaupt gekommen sind. Ich kann nur sagen, dass wir nicht zum Spass ohne Termin kamen. Nein danke, nie wieder.
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

leider enttäuscht

15.12.2015: Ich bin seit über 7 Jahren Patientin von Frau Dr Perhamberger-Wolf. Ich war immer zufrieden mit dem fachlichen Zugang, der Behandlung und der Beantwortung meiner Fragen. Was nie wirklich geklappt hat, war die telefonische Erreichbarkeit in der Praxis. Es war wirklich IMMER besetzt, weshalb ich auch seit Jahren meine Termine bei einem persönlichen Besuch vereinbare - wir wohnen in der Nähe. Heute war ich mit meinem 16 Monate altem Kind ohne Voranmeldung und Termin in der Praxis-weil ich den Hautausschlag meiner Tochter anschauen lassen musste. Als berufstätige Mutter muss ich einiges koordinieren und dadurch, dass die Praxis schwer zu erreichen war (erfahrungsgemäss), habe ich auf gutes Glück probiert noch dranzukommen - mit längerer Wartezeit habe ich gerechnet. Die Empfangsdame war unmöglich. Respekt, Professionalität und Höflichkeit waren gar nicht vorhanden. Sie wollte nicht mal probieren uns zu helfen. Mit gehobener Stimme und belehrendem Stil hat sie mich wie ein Kind aufgeklärt, dass ich vorher anrufen muss, meinen Namen hat sie falsch ausgesprochen und als ich sie ausgebessert habe, war ihre Antwort-wie auch immer.Endlich nahm sie uns doch dran.Die ärztl.Behandlung war gut.
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Rasch Ausnahme gemacht

07.09.2015: Es war ein Akutfall. Obwohl telefonisch nicht angemeldet, wurde ich eingeschoben. Die Behandlung erfolgte nach kurzer Wartezeit. Ich bin sehr zufrieden.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Nach Jahren nun leider enttäuschend

02.07.2015: Ich war vor einigen Jahren wegen meiner unreinen Haut, damals noch direkt bei Fr Dr Pehamberger- Wolf- und war mehr als zufrieden. Ich wurde gut und kompetent beraten, meine Fragen wurden ausführlich beantwortet. Nun war ich wegen eines anderen Problems in der Ordination, auf den Termin musste ich, wie es beim Hautarzt üblich ist, etwas länger warten, war aber vertretbar. Ich kam zu einer jungen Assistentin/ Ärztin in Ausbildung (?), schilderte mein Problem. Die junge Dame wusste leider keinen Rat (Zitat: "Aja, wirklich komisch. Weiß ich leider auch nicht, habe ich noch nicht gesehen. Ich hole die Frau Doktor.") und musste letztendlich Fr Dr Pehamberger Wolf aus dem Nebenzimmer holen (sie behandelte gerade) und drüber sehen lassen. Eine genaue Diagnose wurde nicht gestellt, es wurde eine Cortisonsalbe verschrieben mit den Worten "das wird schon wieder." Anscheinend betreut Frau Dr Pehamberger- Wolf selber eher die Privatpatienten, die Patienten auf Kasse werden zu den Assistentinnen geschickt, so kam es mir jedenfalls vor. Wirklich schade...
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

kompetent

25.06.2015: sehr schöne, großzügige, freundliche Ordination mit Termin kaum Wartezeiten sehr kompetente Behandlung
Ein DocFinder Nutzer

Muttermalkontrolle

25.03.2015: So genaue Muttermalkontrolle hatte ich noch nie, ganzer Körper wurde von oben bis unten wurde ganz genau angesehen. Bei Termin Vereinbarung für 2 Termin zur Altersflecken Entfernung im Gesicht war dies unmöglich, da Assistentin nur auf eine Fleck entfernen bestand, obwohl man bereit war die weiteren selbst zu bezahlen - meint einen und neuen Termin -da ich aus Kärnten komme war dies leider unmöglich -Schade.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Terminvergabe schwierig

05.01.2015: Die Terminvergabe ist schwierig bzw. fast unmöglich. Leider ist das Telefon durchgehend besetzt und man wird gebeten später nochmal anzurufen. Terminvergabe per Mail hat nicht geklappt, hatte die Bestätigung per Mail, aber der Termin war trotzdem nicht im Kalender. Nach 14 Anrufen leider noch immer keinen neuen Termin. Aber die Ärztin ist aber sehr nett und kompetent. Ich war sehr zufrieden mit der Behandlung.
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Unhöfliche Assistentinnen

16.07.2014: Ich war äußerst unzufrieden mit den Assistentinnen, die mich sehr unhöflich behandelt und mich auch beleidigt haben.
Dieser Erfahrungsbericht war für 5 Nutzer hilfreich

Ich bin sehr zufrieden mit der jahrelangen Behandlung und Betreuung.

01.07.2014: Ich bin eine sehr zufriedene, mittlerweile schon jahrelange Patientin bei Frau Dr. Pehamberger-Wolf und ihrem Team! Ich erhalte sowohl telefonisch (ok, es braucht mehrere Versuche um durchzukommen) als auch per Mail Termine bzw. Antworten auf meine Anliegen. Punkto Organisation gibt es keine Beschwerden (auch ok bei kurzfristigen Absagen oder Verspätungen). Und das Wichtigste, die Arzt-Qualität der Frau Dr. Pehamberger-Wolf, ist meiner Meinung nach professionell und hochwertig! Ihre Muttermaluntersuchung ist genau und sorgfältig, ihre weitere Behandlung samt OP´s ist ebenfalls professionell - und nachdem ich jahrelang bei ihr Patientin bin, habe ich das Gefühl, in guten Händen bei ihr zu sein. Sie ist authentisch, freundlich, nimmt sich genug Zeit für alle Fragen und für Infos zur Behandlung und ist bei schlechten Untersuchungsergebnissen sehr einfühlsam. Ich kann das Gesudere manch anderer Erfahrungsberichte nicht nachvollziehen. Jeder hat mal einen schlechteren Tag - und auch Ärzte sind keine Maschinen. Ich bin sicherlich auch schon mal genervt zum Termin gekommen, weil ich zB schwer einen Parkplatz im 18. Bezirk gefunden habe. Dies ist das einzige Manko der Ordination für mich.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 6 Nutzer hilfreich

Sehr zufrieden

04.06.2014: Sehr gründliche Kontrolle, danach Entfernung 2er Muttermale beim zweiten Termin. Gute Erklärung der Behandlungsmöglichkeiten meines Handekzems, gab mir auch bereitwillig Auskunft über ein Problem meiner Tochter.
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

ENTTÄUSCHUNG AUF GANZER LINIE

14.04.2014: Ich bin seit einigen Jahren Patient, werde jetzt aber den Arzt wechseln ! Hier fühle ich mich als Patient leider nur mehr lästig ! In letzter Zeit ist es mir öfters passiert, dass das Telefon trotz unzähliger Anrufe innerhalb der vorgegebenen Terminvereinbarungs-Telefon-Zeit entweder gar nicht abgehoben wurde und es kam auch kein Band oder ich hing mit einem Band ewig in der Leitung und flog dann raus. Die Behandlung seitens der Mitarbeiter im Vorzimmer habe ich extrem unhöflich und respektlos empfunden, ein Hinweis auf mögliche Probleme mit der Telefonanlage wurde nur als persönlicher Angriff wahrgenommen und abgehandelt ! Einfühlungsvermögen oder persönliche Behandlung vermisse ich hier leider gänzlich. Auch etwas mehr Diskretion wäre mir in der Ordination sehr wichtig gewesen. Bei der letzten Behandlung wurde ich von einer Assitenzärztin mehrmals darauf hingewiesen, dass bei dem Termin trotz einiger notwendiger Kontrollen nur 10min Zeit sind und ich hatte leider ständig das Gefühl, dass man selbst und auch andere Patienten nur lästige Plage sind. Wie gesagt….Ich werde wechseln….
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 5 Nutzer hilfreich

Fehlende Diskretion

02.04.2014: Einmal musste ich im Vorfeld einer Behandlung einen HIV-Test durchführen lassen, dessen Befund direkt an die Ordination Dr. Pehamberger gesandt wurde. Als ich die Ordination betrat, um das Testergebnis abzuholen, rief mir die Ordinationshilfe laut und für alle hörbar von ihrem Platz aus zu: Herr Soundso, mit ihrem Test ist alles in Ordnung. Ein solches Verhalten ist absolut unprofessionell und empörend. Ob sie das wohl auch gemacht hätte, wenn das Testergebnis positiv gewesen wäre?
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

leider nicht mehr zu emfpehlen

28.03.2014: ich war bei Fr. Dr. Pehamberger-Wolf lange Zeit Patientin. da telefonisch eine Terminvereinbarung nie klappte, bot man mir an, dies per mail zu erledigen. Funktionierte auch 1 - 2 Jahre lang wunderbar. Doch plötzlich bekam ich nicht mal auf mein mail eine Antwort. Telefonisch durch zu kommen war unmöglich. Akute Termine werden nur um die Mittagszeit vergeben, was f einen berufstätigen manchmal unmöglich ist! nachdem bei mir die 2te verschriebene Creme nicht half und ich wieder hin ging, bekam ich die Antwort "Fr XX wir können f Sie keine erfinden" na toll ... und jetzt? Mein Mann hat so ähnliche Erfahrungen gemacht! Wir wechselten den Hautarzt! Es hat sich die letzten 2-3 Jahre leider viel zum schlechteren verändert!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Kein Akuttermin für Schulpflichtiges Kind möglich

11.09.2013: Bin seit Jahren bei Frau Dr. Pehamberger und mit der Behandlung an sich sehr zufrieden. Aber einen Termin zu bekommen wenn das dringend ist, ist ein Drama. Versuchte gerade für meinen 6-jährigen Sohn wegen einer kleineren akuten Geschichte (juckende Bläschen auf der Sohle) einen Behandlungstermin in den nächsten Tagen zu bekommen. Total sinnlos. Aktute Termine finden nur um die Mittagszeit bzw. in der Früh statt. Was mit einem gerade schulpflichtig gewordenen Kind völlig unmöglich ist, kann ihn ja nicht einfach ganzen Tag nicht in die Schule gehen lassen, er würde viel versäumen und ist ja nicht wirklich krank. Innerhalb der normalen Öffnungszeiten (Ordination hätte z.B. Nachmittags auch bis 16.00 offen) geht das gar nicht und man darf bis November auf einen Termin warten. Finde das ehrlich gesagt echt heftig.
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Leider sehr unzufrieden

20.08.2013: Ich habe Frau Dr. Pehamberger-Wolf vor einiger Zeit wegen meiner Schuppenflechte aufgesucht. In Empfang genommen wurde ich von einer Assistentin, die sich aber nicht vorgestellt hatte und ich nicht sicher war ob es sich um die Ärztin handelt oder nicht. Sie wollte, dass ich mich ausziehe um die Muttermale zu kontrollieren, was ich aber nicht machte, da ich wegen einer anderen Sache gekommen war. Dann sollte ich mich hinlegen was mir auch komisch vorgekommen war, da es um meinen Kopf ging und es wohl gereicht hätte mich hinzusetzen. Irgendwann betrat dann die "echte" Frau Doktor den Raum, die nicht verstand warum ich auf der Liege lag, sich kurz meinen Kopf anschaute, bei der Assistentin nachfragte ob sie meine Muttermale angeschaut hatte (daraufhin ein abwertendes "nein, das wünscht die Patientin nicht" entgegnet bekam) was ihr widerstrebte - klar, dies würde mehr Geld bedeuten. Mit drei Rezepten in der Hand verließ ich die Praxis, ohne eigentlich wirklich wahrgenommen zu werden. Sehr enttäuschend!
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 26.04.2012) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht
Ein DocFinder Nutzer
Regeln und Verhaltensrichtlinien
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Untersuchungstermin wegen starken großflächigen Hautausschlage mit Beeinträchtigung des Sehvermögens

08.03.2012: Meine Lebensgefährtin Fr. Mag. Johanna Marth hatte spontan einen starken schmerzhaften Hautausschlag mit Beeinträchtigung des Sehvermögens bekommen. Ich war bei dieser Ärztin schon einmal in Behandlung und habe positive Erfahrung gemacht. Deshalb sind wir von Wr. Neustadt abends in die Ordination gefahren, aus verkehrstechnischen Gründen leider 10 Minuten zu spät gekommen und wurden von der noch anwesenden Ärztin ohne Hinterfragung zum Verlassen der Ordination aufgefordert. Eine Termineinholung war nicht mehr möglich, da diese nur in den Vormittagsstunden möglich ist. Wir versuchten am nächsten Tag innerhalb der telefonischen Terminvereinbarung einen Behandlungstermin zu bekommen. Laut Auskunft gibt es Termine für Neukunden in 4 Monaten und für Kunden die bereits einmal registriert sind in 2 Monaten. Voraussetzung für den Patienten ist, dass dieser genau weiß, ob er in 4 oder in 2 Monaten die Hilfe eines Arztes benötigt. Wie groß muß die Qualifikation eines Mediziners sein, um eine solche Vorgangsweise zu rechtfertigen. Es stellt sich auch noch die Frage, warum keine Information seitens des Arztes erfolgt, dass für akute Fälle keine sofortige Behandlungsmöglichkeit besteht.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

bin sehr zufrieden

24.01.2012: Seit Jahren eine zufriedene Patentin, habe vorher ganz andere Erfahrungen bei einem Hautarzt gemacht..
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 4 Nutzer hilfreich

Nicht zufrieden

18.01.2012: Ich war nicht zufrieden. Es herrscht ein schrecklicher Ton in der Ordination, alle sind nervös und aggressiv. Da kann man sich als Patient nicht Wohlfühlen.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Terminvereinbarungen

14.01.2012: die Terminvereinbarung kompliziert und Zeitrauben da man es eigentlich nur persönlich machen kann denn Telefon ist ständig besetzt. Auf Email erfolgt keine Reaktion!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

wenn ich einen Termin übers Telefon bekomme, bin ich immer sehr zufrieden gewesen.

10.10.2011: Fr. Dr.Pehamberger ist sehr nett und nimmt sich Zeit und Mühe, passt alles. Leider ist es unmöglich per Telefonanrufen zu einem Termin zu kommen. In einer Woche mindestens 35mal versucht durchzukommen, leider keine Chance. Da wird man sich irgendwann überlegen den Arzt zu wechseln, denn das ist die einzige Praxis in der es nicht funktioniert, die ich kenne.
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

positiv überrascht

06.09.2011: Ich hatte neulich eine Muttermalbegutachtung bei Frau Dr. Pehamberger Wolf und war sehr positiv überrascht. Die Behandlung war sehr gründlich. Mit persönlichen Fragen, hat sie eine angenehme Atmosphäre geschaffen und einfühlsam auf Bedenken meinerseits reagiert. Die Terminvereinbarung war problemlos. Wir konnten gleich für den nächsten Tag einen Termin vereinbaren, obwohl es nicht dringend war.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 7 Nutzer hilfreich

Es gibt doch eine wirklich kompetente & professionelle Hautärztin in Wien!

29.05.2011: Nach einigen Hautarzt-Erfahrungen in Wien, wo die Muttermaluntersuchung (ich habe wirklich eine Bandbreite an allen Größen und Farben) sehr unprofessionell und schnellstmöglich durchgeführt wurde, teilweise mit bekleideten Körperstellen, kam ich durch Rat einer Freundin zu Frau Dr. Pehamberger-Wolf. Schon die erste von ihr durchgeführte Untersuchung brachte ein verdächtiges Muttermal zutage... welches auch von ihr entfernt wurde und der Befund nicht gutartig war. Seitdem bin ich in kompetenten und professionellen Händen bei ihr - und kann sie nur weiterempfehlen!!! Vielleicht ist sie manchmal etwas kurz angebunden und nicht redselig, jedoch ist mir das 1000 Mal lieber, als ein redseliger superfreundlicher Hautarzt, der seinen Job nicht professionell und sorgfältig macht!!!
Ein DocFinder Nutzer

Jahrelange Erfahrung

26.03.2011: Ich war jahrelang Patientin bei der Frau Doktor. In dieser Zeit hatte ich eine äußerst negative Erfahrung mit einer Arzthelferin (die - so glaube ich jedenfalls - nicht mehr dort arbeitet). Mit der Behandlung war ich immer zufrieden, wenn man die Frau Doktor überhaupt zu Gesicht bekommen hat - denn es arbeiten sehr viele Ärzte bei ihr, die noch in Ausbildung sind bzw. die Ausbildung gerade abgeschlossen haben. Weiters hatte ich zunehmend das Gefühl, dass die Frau Doktor immer mehr an den privat zu zahlenden Zusatzangeboten und in der Folge an den Privatpatienten interessiert war, und wir Gebietskrankenkassenpatienten nur geduldet wurden...
Ein DocFinder Nutzer
Bewertungen im Druchschnit *
Gesamtbewertung
Durchschnitt von 51 Bewertungen
- Gut (53%) -
Einfühlungsvermögen des Arztes
Vertrauen zum Arzt
Zufriedenheit mit Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung/Räumlichkeiten
Betreuung durch Arzthelfer(innen)
Termine und Wartezeiten
Zufriedenh. Wartezeit auf Termin
Zufriedenh. Wartezeit im Warteraum
Statistische Informationen
Anzahl aller Bewertungen
51
Anzahl aller Erfahrungsberichte
41
Stichwörter zu

Dr. Christiane Pehamberger-Wolf

:

Krampfadern

 |

Basaliom

 |

Ekzem

 |

Gürtelrose

 |

Hautkrebs

 |

Melanom

 |

Neurodermitis

 |

Psoriasis

 |

HPV

 
© DocFinder 2018 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.044 sec.)