Dr. Natascha Januskovecz - Allgemeinchirurgin Baden 2500

Dr. Natascha Januskovecz

Wiener Straße 25, 2500 Baden

Behandlungen mit Botuliumtoxin (Botox)

Behandlungen mit Botuliumtoxin (Botox) - Dr. Natascha Januskovecz - Allgemeinchirurgin Baden 2500
1/1

Mimische Falten sind Teil des natürlichen Alterungsprozesses. Die Injektion von Botox stellt eine sehr sichere Methode dar, um diese Falten zeitlich begrenzt an Gesicht und Hals zu glätten.
Botox ist ein von Bakterien gebildetes Toxin, das die Impulsübertragung vom Nerv auf den jeweiligen, an der Faltenbildung beteiligten Muskel unterbindet, ihn und die darüber liegende Haut dadurch entspannt.


In der klassischen Anwendung wird Botox im oberen und unteren Gesichtsbereich und am Platysma (Halsmuskel) injiziert. So können u.a. Zornesfalten oder Krähenfüße sowie Falten an Stirn, Oberlippe, Kinn, Mundwinkel und Hals behandelt werden

 

Die Möglichkeit, Ihrem gegenüber nach wie vor Ihre Emotionen zeigen zu können und gleichzeitig Falten zu reduzieren, schließt sich nicht aus. Mit der entsprechenden Dosierung lässt sich eine maskenhafte Unbeweglichkeit verhindern.

 

Botox wird auch zum Lifting eingesetzt: Augenbrauen, unteres Gesicht, Hals.
Im Zuge einer Botulinumtoxin-Behandlung wird die Substanz nahezu schmerzfrei mit sehr feinen Nadeln injiziert. Die Wirkung tritt nach vier bis zehn Tagen ein und hält etwa drei bis sechs Monate an.

 

Ein weiteres Anwendungsgebiet von Botox stellt die Therapie von Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen) dar. Nach Injektion entspannen sich die zuständigen Drüsen in den Achseln und es kommt zu einer signifikanten Reduktion der Schweißproduktion. Die Wirkung hält etwa ein halbes Jahr lang an.

 

Bei Fragen bin ich gerne für Sie da!

Erweitertes Profil (entgeltlich).