Dr. Friedrich Vorbeck

Dr. Friedrich Vorbeck

Radiologie

01 / 20 33 12... Anrufen Nr. zeigen
Donaustadtstraße 1,

1220 Wien

Übersicht zu Radiologe Dr. Friedrich Vorbeck
Leistungen von Radiologe Dr. Friedrich Vorbeck
Praxis Dr. Friedrich Vorbeck / Über uns
Kontakt zu Radiologe Dr. Friedrich Vorbeck
Bewertungen zu Radiologe Dr. Friedrich Vorbeck

Computertomographie - CT

 

Sie sind von Ihrem Arzt zur Durchführung einer Computertomographie(CT) überwiesen worden.

Bei einer Computertomographie werden mittels Röntgenstrahlung Schichtbilder der Untersuchungsregion angefertigt. Die Untersuchung ist für Sie völlig schmerzlos und dauert wenige Minuten.

Bei einigen Untersuchungen ist es notwendig, die Durchblutung der Untersuchungsregion zu bestimmen. Dies wird erreicht, indem jodhältiges Kontrastmittel in eine Vene verabreicht wird.

Bei jeder Untersuchung bekommen Sie zusätzlich gratis eine CD-ROM, auf der ihre gesamte Computertomographie-Untersuchung digital gespeichert ist. Diese Untersuchung können sie auf jedem Windows-PC ansehen, die ebenfalls gratis auf CD-ROM befindliche Philips Befundungssoftware startet automatisch nach Einlegen der CD-ROM im PC-Laufwerk.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffen, Ihnen mit unseren Bildern und unserer Diagnose zu helfen.

Eine Patienteninformation (Patientenaufklärung bzw. Anmelde- und Anamnesebogen) finden Sie auf unserer website als PDF Download.

Was ist mitzubringen:
CT-Zuweisung (ob eine Bewilligung erforderlich ist, hängt von Ihrer Krankenkasse ab)
E-Card
Auswärtige Vorbefunde und Bilder der Untersuchungsregion
Muss Kontrastmittel injiziert werden: ein aktueller Blutbefund (Kreatinin, GFR- und TSH-Wert, nicht älter als 1 Monat)

Was ist eine Computertomografie (CT)?
Die Computertomografie (CT) ist eine Untersuchung, die mittels Röntgentechnik in kurzer Zeit in dünnen Schichtaufnahmen Bilder Ihres Körpers erzeugt.

Wie wird eine CT durchgeführt?
Für die Untersuchung werden Sie auf einer bequemen Liege gelagert.
Während die Bilder angefertigt werden, fährt der Untersuchungstisch durch einen Bogen, dessen Öffnung ca. 70 cm Durchmesser aufweist.
Für die Qualität der Bilder ist es wichtig, dass Sie während dieser Zeit ruhig liegen.

Wann ist Kontrastmittel notwendig?
Ob eine Kontrastmittelinjektion erforderlich ist, entscheidet der Radiologe vor oder während der Untersuchung, falls der zuweisende Arzt diese nicht von vorneherein angefordert hat.

Stichwörter zu

Dr. Friedrich Vorbeck

:

Mammographie

 |

MRT

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.157 sec.)