Dr. Yvetta Zakarian

Dr. Yvetta Zakarian

Allgemeinmedizin

/

Ästhetische Medizin

01 / 406... Anrufen Nr. zeigen
Theresiengasse 53/1,

1180 Wien

Übersicht zu Praktische Ärztin Dr. Yvetta Zakarian
Leistungen von Praktische Ärztin Dr. Yvetta Zakarian
Praxis Dr. Yvetta Zakarian / Über uns
Kontakt zu Praktische Ärztin Dr. Yvetta Zakarian
Bewertungen zu Praktische Ärztin Dr. Yvetta Zakarian

Botox (Falten, Hyperhidrose)

Die Wirkung von Botulinumtoxin, kurz Botox genannt, beruht auf der Hemmung der Erregungsübertragung von Nervenzellen. Botox kommt in der Medizin bereits seit vielen Jahren erfolgreich zur Anwendung; zwei häufige Anwendungsbereiche von Botox sind die Behandlung von Falten und die Behandlung von Hyperhidrose (vermehrtes Schwitzen).
 
Behandlung von Falten
Durch die ständige Aktivität der Muskulatur im Gesicht kommt es mit den Jahren zur Faltenbildung in den entsprechenden Hautpartien. Botox blockiert den für die Muskelkontraktion verantwortlichen Botenstoff, wodurch es zur Muskelentspannung und in weiterer Folge zur Faltenglättung kommt.
 
Die wichtigsten Anwendungsbereiche von Botox im Gesicht sind Stirnfalten, Zornesfalten und Krähenfüße (Falten rund um die Augen).
 
Nach der Injektion wird die Substanz vom Körper wieder abgebaut - die Wirkung von Botox bleibt über einige Monate bestehen und lässt nach einiger Zeit langsam nach. Die Injektion kann anschließend problemlos wiederholt werden. Bei regelmäßiger Anwendung werden die Abstände zwischen den einzelnen Behandlungen länger, da die behandelte Muskulatur weniger bewegt und folglich schwächer wird.
 
Die Dosis der Injektion wird an die individuelle Ausgangssituation des Patienten abgepasst, wobei bei jeder Behandlung besonderer Wert auf ein natürliches Gesamtergebnis gelegt wird.
 
Das Ergebnis stellt sich wenige Tage nach der Injektion ein. Die Behandlung ist im Regelfall nicht schmerzhaft; Patienten können die Ordination bereits kurz nach der Behandlung wieder verlassen.
 
Behandlung von Hyperhidrose
Die Schweißdrüsen sind in den oberflächlichen Hautschichten lokalisiert - bei der Behandlung von Hyperhidrose wird das Botox in genau diese Hautschichten injiziert, wodurch die Sekretion der Schweißdrüsen reduziert wird.
 
Die Wirkung setzt wenige Tage nach der Anwendung ein und hält für bis zu sechs Monate an. Bei regelmäßiger Anwendung werden die Intervalle zwischen den einzelnen Behandlungen länger.
 
Bei Fragen zur Behandlung von Falten und Hyperhidrose mit Botox sind das Team der Ordination und ich gerne für Sie da.
 
Stichwörter zu

Dr. Yvetta Zakarian

:

Botox

 |

Dauerhafte Haarentfernung

 |

Ernährungsberatung

 |

Vorsorgeuntersuchung

 |

EKG

 |

Diabetes

 |

Schilddrüse

 |

Impfen

 |

Magnetfeldtherapie

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.024 sec.)