Dr. med. Walter Grath

Dr. med. Walter Grath

Plastische, Ästhetische u Rekonstruktive Chirurgie

0512 / 57... Anrufen Nr. zeigen
Franz Fischer-Straße 10,

6020 Innsbruck

0664 / 341... Nr. zeigenFax0512 / 57... Nr. zeigen
Übersicht zu Plastischer Chirurg Dr. med. Walter Grath
Leistungen von Plastischer Chirurg Dr. med. Walter Grath
Praxis Dr. med. Walter Grath / Über uns
Kontakt zu Plastischer Chirurg Dr. med. Walter Grath
Bewertungen zu Plastischer Chirurg Dr. med. Walter Grath

Brustvergrößerung

Brustvergrößerungen können entweder mit Implantaten oder mit Eigenfett erfolgen. Im Rahmen eines ausführlichen Beratungsgesprächs kläre ich zunächst die individuelle Motivation für die Brustvergrößerung sowie die Dauer des bestehenden Wunsches der Patientin ab - Obwohl der Eingriff mittlerweile sehr sicher ist und das allgemeine gesundheitliche Risiko der Brustvergrößerung aufgrund der extrem hohen Qualitätstandards innerhalb der Plastischen Chirurgie auf ein Minimum reduziert ist, sollte der Eingriff dennoch wie jeder andere wohl überlegt sein. Zudem kann die individuelle Vorstellung von der perfekten Brust und damit der Wunsch nach einer Brustvergrößerung auch mit dem Wunsch nach einer strafferen Brust und damit mit einer Bruststraffung verwechselt werden. Welcher Eingriff (Brustvergrößerung, Bruststraffung) im jeweiligen Fall richtig ist, wird gemeinsam mit der Patientin erörtert und abgeklärt.
 
Anschließend erfolgt eine genaue Definition aller Vorstellungen rundum die gewünschte Brustvergrößerung. Dabei spielt nicht nur die Größe der Brust eine Rolle, sondern auch die gewünschte Form der Brust sowie die Frage, ob das Implantat direkt hinter dem Gewebe der Brust oder unter dem Brustmuskel eingesetzt wird. Diesbezüglich haben Patientinnen oftmals sehr unterschiedliche Vorstellungen, zudem entscheidet auch der individuelle Körperbau, mit welcher Methode das gewünschte Ergebnis am ehesten erzielt werden kann. Je nach Vorliebe gibt es außerdem die Möglichkeit sogenannte anatomische Implantate oder runde Implantate zu verwenden. Während mit anatomischen Implantaten eine sehr natürlich aussehende Brustvergrößerung erzielt werden kann, bewirken runde Implantate rundere und volle Brustformen.
 
Alle diese sowie viele andere Fragen werden vor der Operation umfassend geklärt, sodass am Tag des Eingriffs keine Zweifel und Fragen mehr offen sind. Zudem kläre ich meine Patientinnen über jeden einzelnen Schritt der Brustvergrößerung im Detail auf.
Der Eingriff selbst erfolgt in Vollnarkose und dauert zwischen einer und zwei Stunden. Dabei wird in der natürlichen Hautfalte unter der Brust ein kleiner Schnitt gesetzt, durch welchen anschliessend das Implantat in die Brust eingeführt wird. Aufgrund der präzisen Schnittführung bleiben im Regelfall kaum sichtbaren Narben zurück. Für den Eingriff werden ausnahmslos hochwertige Implantate, hergestellt nach den höchsten medizinischen Standards, verwendet, welche weder auslaufen noch in der Brust verrutschen.
 
Nach dem Eingriff kann die Patientin spätestens am nächsten  Tag nach Hause entlassen werden, wobei ich sie zuvor gründlich über alle Maßnahmen für einen optimalen Heilungsverlauf aufkläre. Die Nachuntersuchung erfolgt wie die Voruntersuchungen und Beratungsgespräche direkt in der Ordination. Für Fragen oder in Notfällen bin ich für alle Patientinnen selbstverständlich auch außerhalb der Ordinationszeiten erreichbar.
 
Stichwörter zu

Dr. med. Walter Grath

:

Falten

 |

Krampfadern

 |

Brustvergrößerung

 |

Fettabsaugung

 |

Lidstraffung

 |

Brustverkleinerung

 |

Bruststraffung

 |

Schamlippenkorrektur

 |

Nasenkorrektur

 
© DocFinder 2016 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.023 sec.)