Dr. Barbara Iris Greibl

Dr. Barbara Iris Greibl

Plastische, Ästhetische u Rekonstruktive Chirurgie

0664 / 460... Anrufen Nr. zeigen
Leondinger Straße 140,

4060 Leonding

Übersicht zu Plastische Chirurgin Dr. Barbara Iris Greibl
Leistungen von Plastische Chirurgin Dr. Barbara Iris Greibl
Praxis Dr. Barbara Iris Greibl / Über uns
Kontakt zu Plastische Chirurgin Dr. Barbara Iris Greibl
Bewertungen zu Plastische Chirurgin Dr. Barbara Iris Greibl

Botox

Durch die ständige Aktivität der mimischen Muskeln, wie etwa beim Lachen oder Stirnrunzeln, bilden sich mit den Jahren Falten in der darüber liegenden Haut. Mit Botulinumtoxin (Botox) können Falten geglättet oder - sofern diese noch nicht all zu tief sind - beseitigt werden.

Bei Botulinumtoxin handelt es sich um eine Substanz, welche die Ausschüttung des Neurotransmitters Acetylcholin hemmt. Acetylcholin ist ein Botenstoff, der für die Muskelkontraktion benötigt wird - durch die Behandlung mit Botox wird die Muskelkontraktion vermindert, was dazu führt, dass Falten im behandelten Areal geglättet werden bzw. verschwinden.

Anwendungsbereiche von Botulinumtoxin

  • Faltenunterspritzung: Botulinumtoxin wird bereits seit Jahren erfolgreich zur Behandlung von Falten im Gesicht eingesetzt. Für ein bestmögliches Ergebnis kann Botulinumtoxin auch in Kombination mit Hyaluronsäure angewendet werden. Häufige Anwendungsgebiete von Botox im Gesicht sind Falten im oberen Gesichtsdrittel, darunter Falten zwischen den Augenbrauen (Zornesfalten), Krähenfüße und Stirnfalten. Auch Fältchen im Bereich des Nasenrückens lassen sich mit Botox gut behandeln.
     
  • Hyperhidrose: Botulinumtoxin wird nicht nur zur Faltenbehandlung, sondern auch bei Patienten mit übermäßiger Schweißproduktion (Hyperhidrose) im Bereich der Achseln und Hände erfolgreich eingesetzt. Die schweißreduzierende Wirkung stellt sich einige Tage nach der Behandlung ein. 
     
  • Migräne: Hämmernde Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbechen sind nur einige der Symptome der Migräne. Durch starke muskuläre Verspannungen im Kopf-/Nackenbereich werden diese ausgelöst. Gezielt platzierte Botoxinjektionen beheben Migräneanfälle für bis zu 6 Monate und lassen Verspannungen in diesem Bereich erst gar nicht entstehen.

Behandlung

Die Behandlung erfolgt ohne Narkose in der Ordination. Die Substanz wird in zuvor exakt definierter Dosis mit einer sehr feinen Nadel unter die Haut gespritzt. Patienten sind im Anschluss sofort wieder gesellschafts- und arbeitsfähig.

Wirkung

Die Wirkung von Botox ist begrenzt und hält etwa sechs Monate an, wobei die genaue Wirkungsdauer von Patient zu Patient unterschiedlich ist. Anschließend kann die Anwendung problemlos wiederholt werden.

Ansprüche an das Ergebnis

Zu meinen leitenden Grundsätzen bei allen Behandlungen zählen Sicherheit, die Bewahrung und Wiederherstellung einer optimalen Ästhetik und die Berücksichtigung der individuellen Natürlichkeit. Zur Anwendung kommen ausschließlich hochwertige und zertifizierte Produkte von geprüfter Qualität, deren Sicherheit, Wirksamkeit und Verträglichkeit eindeutig erwiesen ist.
 
Ziel einer Faltenunterspritzung mit Botox und/oder Hyaluron ist ein jüngeres, "besseres" und vitalisiertes Aussehen. Sie sollen entsprechend Ihrer Vorstellungen jünger und erholter aussehen, dabei jedoch niemals "anders". Behandlungen erfolgen stets nach genauer Beratung, Information und Aufklärung und so sanft wie möglich, ganz nach der Philosophie, dass es das größte Kompliment ist, wenn man die Unterspritzung nicht sieht. Selbstverständlich soll das Ergebnis sichtbar sein, sich dabei jedoch niemals auffällig ins Auge werfen.
Stichwörter zu

Dr. Barbara Iris Greibl

:

Besenreiser

 |

Gynäkomastie

 |

Hyperhidrose

 |

Karpaltunnelsyndrom

 |

Migräne

 |

Botox

 |

Brustvergrößerung

 |

Hyaluronsäure

 |

Implantat

 |

Schwangerschaft

 |

Fettabsaugen

 
© DocFinder 2016 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.02 sec.)