Dr. Matthias Koller

Dr. Matthias Koller

Plastische, Ästhetische u Rekonstruktive Chirurgie

0732 / 22... Anrufen Nr. zeigen
Karl Leitl-Straße 1,

4048 Puchenau

Übersicht zu Plastischer Chirurg Dr. Matthias Koller
Leistungen von Plastischer Chirurg Dr. Matthias Koller
Praxis Dr. Matthias Koller / Über uns
Kontakt zu Plastischer Chirurg Dr. Matthias Koller
Bewertungen zu Plastischer Chirurg Dr. Matthias Koller

Hautstraffung nach Gewichtsabnahme (Fast Track Bodylift)

Als Facharzt für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie befasse ich mich seit vielen Jahren sehr intensiv mit Straffungsoperationen bei Patienten nach einer größeren Gewichtsabnahme.
 
Wenn Ernährungsumstellungen, Diäten, Bewegung und möglicherweise auch operative Eingriffe zur Gewichtsreduktion erfolgreich waren, dann bleiben überschüssige Haut und erschlafftes Gewebe zurück, was die Lebensqualität und das körperliche Wohlbefinden stark beeinträchtigen kann. Für Patienten nach einer größeren Gewichtsabnahme biete ich in intensiver Zusammenarbeit mit der Klinik der Diakonissen Linz ein besonderes Konzept zur Hautstraffung an, das sogenannte Fast Track Bodylift-Konzept.
 
Die Hautstraffung wird von mir im Privatspital Klinik der Diakonissen Linz durchgeführt, wo Patienten von einer umfassenden Betreuung nach höchsten Qualitätsstandards - aus medizinischer Perspektive und aus pflegerischer Sicht - profitieren.

Fast Track Bodylift

Wie der Name bereits andeutet, zielt das Konzept darauf ab, dass sich Patienten nach der Hautstraffung möglichst schnell erholen und möglichst rasch in den Alltag zurückfinden. Die rasche Wiedereingliederung in den normalen Alltag wird dabei durch die einzelnen Säulen des Konzepts erreicht.

Schonendere Prozedur

Ein besonders wichtiger Aspekt ist hierbei die oberflächlichere Präparation während der Operation, durch welche Wundheilungsstörungen reduziert werden. Ich wende beim Bodylift eine spezielle Technik an, bei welcher eine oberflächlichere Präparation mit einer sehr schonenden Unterminierung des Gewebes kombiniert wird, wodurch sich Wundheilungsstörungen auf das maximal mögliche Minimum reduzieren lassen.

Verkürzte Operationszeit

Bei langen Operationen steigt das Risiko für eine Thrombose, eine Infektion und andere Komplikationen. Dank der Kombination aus langjähriger Erfahrung, einem eingespielten Team und modernsten Operationstechniken kann die Operationszeit auch bei Patienten mit besonders komplexen Ausgangssituationen verkürzt werden.

Stationärer Aufenthalt, Mobilisierung & Bewegung

Im Regelfall können Patienten das Krankenhaus bereits am dritten Tag nach der Hautstraffung wieder verlassen. Es ist eine rasche, jedoch nicht überfordernde Mobilisierung vorgesehen, wodurch das Risiko für eine Embolie, Druckstellen, Rückenschmerzen und andere mögliche postoperative Ereignisse reduziert wird. Außerdem kommt so der Kreislauf schneller in Schwung und Patienten fühlen sich schneller wieder vital. Auch ist ein spezielles Trainingsprogramm vorgesehen, welches in intensiver Zusammenarbeit mit einem Sportwissenschaftler entwickelt wurde. Das Programm beinhaltet Übungen zur Stärkung der Muskulatur und zur Straffung des Bindegewebes und nimmt Rücksicht auf die Narbenheilung.
 
Darüber hinaus beinhaltet das Fast Track Bodylift-Konzept zur Hautstraffung noch weitere wichtige Punkte, über welche ich Sie gerne im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Ordination informiere.
 
Wesentliche Charakteristika des Fast Track Bodylift-Konzepts im Überblick:
  • Verkürzte Operationszeit
  • Schonendere Operation
  • Es kommen weniger Drainagen zum Einsatz
  • Patienten werden nach der Operation schneller mobilisiert
  • Patienten können schneller aus dem Krankenhaus entlassen werden als nach anderen Operationen zur Hautstraffung
  • Spezielles Bewegungs- und Trainingsprogramm
  • Patienten können schneller alltäglichen Aktivitäten nachgehen 
Der Hautstraffung gehen eine intensive Analyse, Planungs- und Vorbereitungsphase voraus, jeder Schritt des Eingriffs wird genau an die spezifischen Voraussetzungen des Patienten angepasst. Um eine rasche Regeneration nach der Hautstraffung zu ermöglichen, werden im Rahmen der Operation so viele Körperregionen wie möglich behandelt, wobei die Sicherheit und die individuellen Wünsche des Patienten immer an oberster Stelle stehen. Bei entsprechender Indikation wird ein Teil der Kosten für die Hautstraffung nach einer größeren Gewichtsabnahme von der Krankenkassa übernommen.
Stichwörter zu

Dr. Matthias Koller

:

Haarausfall

 |

Gynäkomastie

 |

Botox

 |

Brustvergrößerung

 |

Fettabsaugung

 |

Bauchdeckenstraffung

 |

Nasenkorrektur

 |

Brustverkleinerung

 |

Bruststraffung

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.02 sec.)