Univ.-Doz. Dr. Brigitta Balogh

Univ.-Doz. Dr. Brigitta Balogh

Plastische, Ästhetische u Rekonstruktive Chirurgie

01 / 271... Anrufen Nr. zeigen
Brünner Straße 6-8 /15,

1210 Wien

Übersicht zu Plastische Chirurgin Univ.-Doz. Dr. Brigitta Balogh
Leistungen von Plastische Chirurgin Univ.-Doz. Dr. Brigitta Balogh
Praxis Univ.-Doz. Dr. Brigitta Balogh / Über uns
Kontakt zu Plastische Chirurgin Univ.-Doz. Dr. Brigitta Balogh
Bewertungen zu Plastische Chirurgin Univ.-Doz. Dr. Brigitta Balogh

Ästhetische Operationen

Als Fachärztin für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie führe ich im Rahmen meiner ästhetischen Operationen bei meinen Patienten unter anderem in folgenden Bereichen Korrekturen durch:
  • Nasenkorrektur
  • Ohrenkorrektur
  • Lidkorrektur
  • Narbenkorrektur
  • Schamlippenkorrektur


Straffungsoperationen (Oberarm-, Oberschenkel-, Bauchdeckenstraffung)


Vor allem nach einem massiven Gewichtsverlust oder einer Schwangerschaft leiden viele Menschen unter einer überschüssigen oder überdehnten Haut. 

Durch eine Straffungs-Operation in der jeweiligen Körperregion kann die betroffene Haut zusammen mit dem darunter liegenden Fettgewebe entfernt werden. Nach dem Eingriff sollte für mindestens sechs Wochen ein Kompressionsmieder getragen werden. Es unterstützt den Heilungsprozess und wirkt einem Lymphstau entgegen. 

Die Straffung von Gesäß, Oberschenkel und Bauch (Bauchdeckenstraffung oder Abdominoplastik) wird als unterer Bodylift, die Korrektur von Brust und Oberarmen als oberer Bodylift bezeichnet. 

Im Rahmen eines Face- oder Stirnlifts kann durch die Straffung der Haut ein jüngeres bzw. frischeres Aussehen erzielt werden. Das Ausmaß einer Gesichtsstraffung reicht von der Straffung der Stirn über die Schläfenregion bis zur Anhebung der Wangenpartie und der Straffung des Halses.

Diese Eingriffe können in örtlicher Betäubung mit Dämmerschlaf oder aber auch in Vollnarkose durchgeführt werden.
 

Fettabsaugung

Die Fettabsaugung wird meist nur bei isolierten Fettansammlungen eingesetzt. Nach Infiltration einer sogenannten Tumeszenzlösung (Flüssigkeit mit einem gefäßverengenden Medikament) kann die Korrektur in Lokalanästhesie, Dämmerschlaf oder Vollnarkose durchgeführt werden. Das Verfahren der Fettabsaugung wird großteils für Korrekturen an der Innenseite der Oberschenkel, den Flanken und im Bereich des Ober- und Unterbauches eingesetzt und erzielt dort zufriedenstellende Ergebnisse. 

Nach dem Eingriff sollte auch bei der Fettabsaugung für mehrere Wochen eine Kompressionskleidung vorsorglich getragen werden.
Stichwörter zu

Univ.-Doz. Dr. Brigitta Balogh

:

Ganglion

 |

Hautkrebs

 |

Botox

 |

Brustvergrößerung

 |

Fettabsaugung

 |

Nasenkorrektur

 |

Brustverkleinerung

 |

Dupuytrensche Kontraktur

 |

Hyaluronsäure

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.085 sec.)