OA Dr. Michael Hexel

OA Dr. Michael Hexel

Orthopädie und Orthopädische Chirurgie

/

Unfallchirurgie

0699 / 10 50... Anrufen Nr. zeigen
Billrothstrasse 14/1,

1190 Wien

Übersicht zu Orthopäde OA Dr. Michael Hexel
Leistungen von Orthopäde OA Dr. Michael Hexel
Praxis OA Dr. Michael Hexel / Über uns
Kontakt zu Orthopäde OA Dr. Michael Hexel
Bewertungen zu Orthopäde OA Dr. Michael Hexel

Operative Therapie

Manchmal lässt sich eine Operation nicht vermeiden. Ich helfe Ihnen sowohl bei der Entscheidungsfindung als auch bei der richtigen Vorbereitung einer Operation. Chirurgische Eingriffe erfordern Präzision und Erfahrung. Wichtig ist aber auch eine gute Zusammenarbeit zwischen Chirurg und Operationsteam. Deshalb werden alle Operationen im Unfallkrankenhaus Meidling durchgeführt, wo ich als Leiter des Fachbereiches Orthopädie tätig bin und für die Ausbildung junger Kollegen für das Fach Orthopädie und Traumatologie mit zuständig bin. Meine Spezialgebiete sind die Schulter- und Kniechirurgie. Im Unfallkrankenhaus Meidling werden jedes Jahr über 2.000 Operationen an Schultern und Knien durchgeführt.

Die meisten Operationen erfolgen arthroskopisch. Dabei werden eine Kamera und kleine chirurgische Instrumente durch schmale Schnitte direkt in das Gelenk eingeführt. An einem Bildschirm kann der Arzt die erkrankten oder verletzten Gelenkteile genau erkennen und präzise Operationen vornehmen. Der große Vorteil der Arthroskopie ist die schnelle Genesungszeit. Viele Operationen können tagesklinisch durchgeführt werden, das heißt Sie können noch am gleichen Abend nach Hause gehen. 
 
 

Arthroskopische Operationen

Schulter:
  • Instabilitätsoperationen 
  • Muskel- & Sehnenverletzungen 
  • Kalkdepotentfernungen 
  • Impingement & Entzündungen 
  • Arthroskopischer Teilgelenksersatz (Partial Eclipse)
Kniegelenk:
  • Diagnostische Operation 
  • Meniskusoperationen 
  • Kreuzbandrekonstruktionen
  • Umstellungsoperationen
  • Knorpeloperationen
Sprunggelenk:
  • Diagnostische Operation
  • Knochenspornabtragungen
  • Entzündungen
  • Knorpeloperationen 
 

Prothetische Gelenksversorgung

Schulter:
  • Hemi/Cup Prothese
  • Anatomische (Total-) Endoprothese
  • Inverse Endoprothese
  • Schulterprothesenrevision
Kniegelenk:
  • Halbschlittenprothese
  • Totale Knieendoprothese
  • Kniegelenksprothesenrevisionen
Hüftgelenk:
  • Totale Hüftendoprothese
 

Allgemein orthopädische Operationen

Hand:
  • Ganglionoperationen 
  • Schnellende Finger 
  • Karpaltunnelsyndrom 
Fuß:
  • OP bei Hallux valgus & Hammerzehen 
Allgemein:
  • Materialentfernung nach Voroperationen 
 

Ihre Rundum Betreuung umfasst

  • Diagnosestellung, Planung/Erstaufklärung, Anmeldung und Vorbereitung auf die Operation
  • In Zusammenarbeit mit Spezialisten der Inneren Medizin Ihre OP-Freigabe
  • Weiteres operatives Vorbereitungsgespräch im Krankenhaus (ca. 14 Tage vor der OP) durch Orthopädische Chirurgen des Unfallkrankenhaus Meidling
  • Aufnahme im Krankenhaus
  • Operative Versorgung
  • Visiten und Verbandswechsel im Krankenhaus
  • Erstellen und Einleiten eines postoperativen Therapieplans (Rehabilitation, Physiotherapie, etc.)
  • Regelmäßige Verlaufskontrollen und Abschlußkontrollen

Im Gegensatz zu den meisten anderen Krankenhäusern in Wien, verfügt das Unfallkrankenhaus Meidling über die modernste Intensivstation Wiens und eine zusätzliche IMCU, womit auch im Notfall eine optimale medizinische Versorgung jederzeit möglich ist.
 
 

Bestens informiert zu Ihrer Operation


Was Sie zu Ihrer Operation mitbringen müssen:
  • Befunde und Röntgenbilder (auch MRT oder CT Bilder falls vorhanden)
  • Bequeme Kleidung und Schuhe (Bedenken Sie, dass sie nach einer Operation eventuell einen Verband tragen werden!)
  • Ihre täglich benötigten Medikamente
  • Ihre E-Card
  • Heilbehelfe (Krücken etc.) entsprechend Ihrer Operation, falls bereits vorhanden
VOR der Operation - noch daheim:
  • Achten Sie am Vorarbend Ihrer Operation auf eine für Sie ausreichende Flüssigkeitszufuhr und leichte Kost.
  • Ab 0:00 Uhr des Operationstages sind keine feste oder flüssige Nahrung sowie kein Nikotinkonsum erlaubt.
  • Entfernen Sie vor der Aufnahme im Krankenhaus jeglichen Körperschmuck (Ohrringe, Piercings, etc.) und beachten Sie, dass der Gel- oder Acrylnagel bzw. der Nagellack am Mittelfinger entfernt werden muss. (Bei Handoperationen an allen Fingern der zu operierenden Hand.)
  • Bei Fußoperationen muss an allen Zehen des zu operierenden Fußes der Nagellack entfernt werden.
Direkt NACH der Operation:
  • Diverse Heilbehelfe werden von uns organisiert und Ihnen angelegt. Für den Selbstbehalt bekommen Sie einen Erlagschein zugeschickt.
  • Ihr Entlassungszeitpunkt wird von mir als behandelnder Arzt bestimmt. Sie erhalten einen Patientenbrief und ein Rezept.
  • Bedenken Sie, dass Sie nach der Operation kein Fahrzeug lenken dürfen! Auf Wunsch organisieren wir Ihnen ein Taxi für die Heimfahrt.
  • Eventuelle ist Ihre Entlassung nur mit einer Begleitperson möglich. Wir bitten Sie, vor Ihrem tagesklinischen Aufenthalt selbständig eine Begleitperson zu organisieren.
NACH der Operation - wieder daheim:
  • Halten Sie Ihren Verband immer sauber und trocken
  • Ein Kontrolltermin wird mit mir vereinbart
Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Stichwörter zu

OA Dr. Michael Hexel

:

Knie

 |

Kreuzband

 |

Schulter

 |

Knieoperation

 |

Knieprothese

 |

Knieendoprothese

 |

Schulteroperation

 |

Rotatorenmanschette

 |

Schulterprothese

 |

Revisionsendoprothetik

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.017 sec.)