OA Dr. Albert Chavanne

OA Dr. Albert Chavanne

Orthopädie und Orthopädische Chirurgie

01 / 481... Anrufen Nr. zeigen
Elisabethallee 61-63,

1130 Wien

Übersicht zu Orthopäde OA Dr. Albert Chavanne
Leistungen von Orthopäde OA Dr. Albert Chavanne
Praxis OA Dr. Albert Chavanne / Über uns
Kontakt zu Orthopäde OA Dr. Albert Chavanne
Bewertungen zu Orthopäde OA Dr. Albert Chavanne
Persönliche Erfahrungen von Patienten zu Orthopäde OA Dr. Chavanne Albert in 1130 Wien
zu Orthopäde OA Dr. Albert Chavanne in 1130 Wien
Bitte berücksichtigen Sie beim Lesen der Erfahrungsberichte, dass es sich hier um persönliche, subjektive Meinungen einzelner Patienten handelt, die nicht allgemeingültig sind und auch nicht mit Ihrer eigenen Ansicht übereinstimmen müssen!

Bei der Meinung, die Sie sich selbst durch Informationen auf DocFinder bilden, ist es außerdem wichtig die Aussagekraft von Bewertungen und Erfahrungsberichten stets im Verhältnis zu ihrer Anzahl zu setzen. Nützen Sie dazu die Statistischen Informationen auf der Seite jedes Arztes!
Erfahrungsberichte sortieren
Sortieren nach: DatumHilfreichen ErfahrungsberichtenBewertungen

Kann den Arzt nur weiterempfehlen

26.06.2017: Hatte im März eine OP an der Wirbelsäule, wurde sehr gut informiert, behandelt, jeden Tag den Arztbesuch. Kann den Arzt nur weiterempfehlen.
Ein DocFinder Nutzer

Optimale Betreuung

24.05.2017: Optimale medizinische und menschliche Betreuung.
Ein DocFinder Nutzer

OP - Versteifung LW4/5

22.05.2017: Nach 3 Jahren Schmerzen, div. Therapien u.a. auch Spritzen unter Röntgen, war ich austherapiert. Der letzte Ausweg war die OP/Versteifung der beiden LW 4+5. Vorbereitung und Aufklärung durch Dr. Chavanne waren optimal. Seit dem Aufwachen nach der OP bin ich schmerzfrei!!!! Hurra, ich hab' mein schmerzfreies Leben wieder. Größten Dank an Dr. Chavanne.
Ein DocFinder Nutzer

1A Behandlung

19.05.2017: Fühle mich bei Dr. Chavanne sehr gut aufgehoben. Geht auf die Probleme ein und hört auch zu. Bespricht alle Möglichkeiten die es dazu gibt. Ist sehr bemüht. Auch die Assistentin ist sehr zuvorkommend und hat ein freundliches Wesen. Sollte ich wieder irgend ein Problem haben so werde ich sicherlich wieder gerne in die Ordination kommen.

ALLE Fragen zur vollsten Zufriedenheit beantwortet

27.04.2017: Bandscheibenvorfall L5/S1. Das Wort „Operation“ steht im Raum. Aber wie riskant ist diese OP? Was wird (im Detail)gemacht, was könnte schief gehen? Wie lange werde ich beruflich ausfallen? Wäre konservative Therapie eine Alternative? Diese Fragen beschäftigten mich, als ich auf Empfehlung eines befreundeten Arztes Dr. Albert Chavanne aufsuchte. Mit einer Nervenwurzelblockade und gezielter Infiltration der Facettengelenke (unter Röntgenkontrolle) wurde der Akutschmerz gelindert. Der erfahrene Wirbelsäulenspezialist beantwortete alle meine Fragen (auch die „dummen“, auch die skeptischen) freundlich, verständnisvoll, geduldig und für einen medizinischen Laien gut nachvollziehbar. Ich erfuhr z.B., dass meine Angst vor einer „Querschnittslähmung“ als Komplikation unbegründet ist (weil das Rückenmark weiter oben endet). Oder, dass in der modernen Wirbelsäulenchirurgie hochpräzise mittels OP-Mikroskop gearbeitet wird. Und, auf Nachfrage, dass Dr. Chavanne bei einem 1jährigen „Fellowship“ in den USA sowohl spezielle orthopädische als auch neurochirurgische Techniken erlernt hat. Als mündige Patientin fühle ich mich ernst genommen, bestens informiert und umfassend beraten. Danke.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Bandscheibenvorfall L3/L4 - TOP Betreuung und OP

06.03.2017: Mein bereits bekannter Bandscheibenvorfall L3/L4 verschlechterte sich im November und ich konnte von einem auf den anderen Tag meinen Fuß nicht mehr bewegen. Dr. Holzapfel überwies mich daraufhin sofort zu Dr. Chavanne. Ich konnte noch am selben Tag bei Dr. Chavanne vorstellig werden und die Betreuung war rundum perfekt. Dr. Chavanne nahm sich Zeit mir alles im Detail zu erklären und vermittelte mir Sicherheit und Vertrauren. Am nächsten Tag wurde ich in Speising operiert und konnte schon am nächsten Tag aufstehen. Heute 4 Monate nach der OP (und 3 Wochen Reha) geht es mir wunderbar und ich bin topfit. Ich kann Herrn Dr. Chavanne wirklich nur wärmstens weiterempfehlen.
Ein DocFinder Nutzer

Schnellste Behandlung - Geniale Operation - TOP Genesung

12.02.2017: Am 16.10.16, habe ich beim Herumtollen mit meinen Kids anscheinend falsche Bewegung durchgeführt und ich bekam einen leichten Stich im Lendenwirbelbereich. Da ich schon im August beim Squash meinen ersten Hexenschuss hatte, war ich aufmerksam und zufällig für Mittwoch einen MRT Termin ausgemacht. Die Tage bis dahin war ich fast schmerzfrei, aber ein komisches Gefühl im Bein. Mittwochs morgens jedoch stieg ich aus dem Bett und konnte mein linkes Bein nicht mehr belasten. Das Ergebniss des MRT schickte ich meinem Orthopäden Dr. Holzapfel, der mich sofort in die Ordination bat. Er stellte einen L4/L5 Prolaps mit Wurzelkompression fest und meinte ich solle aufgrund meines Alters (39) und viel Sport sofort operieren. Zur Sicherheit und als zweite Meinung verwies er mich an Dr. Chavanne. Doch auch er dieser Arzt hatte dieselbe Diagnose und führte die OP am Freitag 21.10 durch! Fazit nach nicht mal 4 Monaten: TOP Ärzte, gute Betreuung, schnelle Reaktion, Operation ohne Schmerzen und Nachwehen, richtige Auswahl der Therapie direkt nach Operation als auch nach einem Monat mit ansteigender Belastung! Ich komme eben vom 7tägigen Skiurlaub und bin der Alte und voll happy! DANKE an BEIDE !!!

Schnell, Zuverlässig, Menschlich

09.02.2017: Schleppe mich seit meinem 19. Lebensjahr (2005) mit moderaten Problemen mit einem Bandscheibenvorfall im Bereich L5-S1 herum. Im Oktober 2016 ist dieser erneut akut geworden. Nachdem ich bei mehreren Orthopäden war, wobei mir nur einer ein CT verordnet hat, aber die konservative Therapie (Übungen & Infiltration) nicht angeschlagen haben, wandte ich mich an Dr. Chavanne (Anfang Dez). Da ich Ausstrahlungen und Taubheitsgefühle im rechten Bein hatte, streckenweise kaum noch gehen konnte und das CT einen nicht mehr rückbildungsfähigen Sequester zeigte, war eine Operation unausweichlich. In Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Krankenhaus war es Dr. Chavanne möglich noch innerhalb von 14 Tagen (am 21.12.) einen Operationstermin zu organisieren. Diese Zusammenarbeit klappte meines Erachtens sehr gut, selbst meine Unerfahrenheit mit OP-vorbereitungen (Vergessene CT-Bilder) brachten ihn nicht aus dem Konzept und die Operation verlief ohne Komplikationen. Dank bester Betreuung sowohl des KH-Personals, als auch von Dr. Chavanne, war es mir möglich das Weihnachtsfest mit meiner Familie und ohne Schmerzen zu verbringen. Jetzt gehe ich sogar schon Skifahren und fühle mich besser als je zuvor.

Perfekte Rundumbetreuung

21.01.2017: Da ich einen eingeklemmten Nerv in der Wirbelsäule habe, war ich letzte Woche bei Dr. Chavanne in der Ordination und ich muss sagen, ich bin restlos begeistert. Dr. Chavanne's herzliche Art und seine ruhige, kompetente Betreuung haben mich wirklich beeindruckt. Um meine dauernden Schmerzen im Bein loszuwerden riet mir Dr. Chavanne zu einer Infiltration in seinem eigens dafür ausgestatteten Raum mit Röntgengerät. Hier arbeitet Dr. Chavanne mit einer Krankenschwester zusammen, die ihm während der Behandlung assistiert. Die Behandlung dauert gar nicht lange und ist kaum schmerzhaft. Danach wurde ich in einen Aufenthaltsraum geführt um mich dort von der Behandlung zu erholen. In diesem liebevoll eingerichteten Raum erinnert fast nichts mehr an eine Arztpraxis und ich wurde von der Assistentin bis zu meinem nach Hause gehen und darüber hinaus, (ich sollte mich bei ihr melden wie es mir geht) äußerst kompetent betreut. Mein Fazit: Einen bessere Behandlung bei Wirbelsäulenbeschwerden kann man sich nicht wünschen!
Ein DocFinder Nutzer

Ein ausgezeichneter Arzt, kann ich nur empfehlen

05.01.2017: Ich wurde von Herrn Dr. Chavanne mitte Mai vergangenen Jahres mittels ALIF im Bereich L5 S1 operiert. Dabei wurden mir die Wirbel versteift. Schon im Vorfeld fühlte ich mich von Dr. Chavanne bestens und ausgiebig informiert, sicher kein Arzt der leichtfertig operiert. Die OP selbst verlief reibungslos, auch die Nachbetreuung war zu meiner vollsten Zufriedenheit. Alles in Allem kann ich Dr. Chavanne nur empfehlen
Ein DocFinder Nutzer

Härtefall / Therapieresistent - Dr. Chavanne hat mich geheilt und mir mein Leben wiedergegeben !

13.10.2016: Mein Name ist Daniel P., 40 Jahre, aus Wien. Aufgrund eines BANDSCHEIBENVORFALLS bin ich 8 Monate für 23 Stunden / Tag im Bett gelegen, war fast völlig pflegebedürftig und hatte die schlimmsten Schmerzen meines bisherigen Lebens. Nervenschmerzen (5-er Nerv) im gesamten linken Bein, Schmerzskala von 7 - 10. Ab einem 8-er Schmerz kamen mir die Tränen, bei einem 10-er Schmerz konnte ich nur noch schreien... Sehr verkürzt gesagt folgten Einlieferung in eine Notaufnahme, Infusionstherapien, Opioide (Tramal), Morphine (Hydal), etliche Termine bei etlichen Orthopäden, Osteopathen usw. Dann Einlieferung in ein Krankenhaus/Neurochirurgie. Wieder Infusionen.Wieder MR. Wieder CT. In etwa 9 verschiedene Neurologen und Neurochirurgen sagten mir sinngemäß "Tut uns leid, Sie haben zwar Symptome eines Bandscheibenvorfalls, aber operieren können wir auch nicht, da es nichts zu operieren gibt..." Dann Schmerztherapie (Morphiumplaster, Anti-Epileptika, Anti-Depr. gegen den höllischen Nervenschmerz. Trotzdem alles Hoffnungslos ! Und dann die ERLÖSUNG : Dr. Albert Chavanne - Fachlich kompetent UND menschlich ! (eigentlich unglaubliche Kombination). Letzten Endes hat er mich innerhalb 14 Tage geheilt !

Top Arzt Dr Chavanne

10.07.2016: Ich hatte zwei Bandscheibenvorfälle an der Halswirbelsäule zwischen C4/5 und C5/6,die zu einer beginnenden Myeolopathie führten.Ich wurde am 2.6. im Orthopädischen Spital Speising von Hr Dr Chavanne operiert. (Versteifung und Prothese) Es hat alles perfekt geklappt und ich habe nun kaum noch Schmerzen.Dr Chavanne nahm sich von Anfang an viel Zeit und war immer sehr freundlich. Sogar kurz vor dem OP Raum fand er noch beruhigende Worte,da ich große Angst hatte,die jedoch völlig unnötig war.
Ein DocFinder Nutzer

Vielen Dank Dr. Chavanne!

14.06.2016: Ich habe 2 Jahre lang unter schrecklichen Schmerzen im Bereich der Bandscheiben gelitten. Durch eine Empfehlung meiner Freundin bekam ich die Adresse von Dr. Chavanne. Bei meinem ersten Besuch in seiner Ordination nahm er sich sehr viel Zeit, als ich ihm meine verzweifelte Lage schilderte. Ich hatte schon sehr viele Behandlungsmöglichkeiten (Infusionen, schmerzstillende Mittel, Infiltrationen und Physiotherapie) versucht, aber keine davon konnte mir meine starken Schmerzen mindern. Nach einer genauen Untersuchung meiner Wirbelsäule, riet mir Dr. Chavanne zu einer Wurzelspitzeninfiltration um meine akuten Schmerzen etwas zu lindern. Diese Behandlung konnte mir leider nur 1 Woche den akuten Schmerz lindern. Nach ausführlicher Aufklärung von Dr. Chavanne über die Risiken und Heilungschancen einer Operation in diesem Bereich, entschloss ich mich vertrauensvoll zu dieser Operation. Am 20. April 2016 wurde ich im Orthopädischen Spital Speising von Dr. Chavanne erfolgreich an der Wirbelsäule operiert. Seit dieser Operation bin ich schmerzfrei!!! Ich danke Dr. Chavanne sehr für meine neu gewonnene Lebensqualität! Er ist der beste Orthopäde bei dem ich je in Behandlung war!
Ein DocFinder Nutzer

Danke Herr Dr. Chavanne Albert für die besonders gute Betreuung!!!

12.04.2016: Mein Name ist Michaela Sch. (47 Jahre), ich habe seit meinem 14. Lebensj. eine Skoliose mit 47 Grad. Hab meine Schmerzen immer mit Therapien und vielen anderen Möglichkeiten gelindert. Seit einigen Jahren waren die Schmerzen unerträglich und mein Bein knickte beim Gehen immer weg. Nachdem ich jahrelang nach einem Arzt oder Krankenhaus suchte, die mir helfen könnten, kam ich im Sept. 2015 durch einen Bekannten zu Dr. Chavanne. Er hatte sofort die richtige Diagnose und ging voll und ganz auf mich ein. Dr. Chavanne nimmt sich genug Zeit, ist sehr sehr nett und freundlich, bei einem Späßchen zwischendurch voll dabei. Die Damen bei der Aufnahme sind ebenfalls sehr nett. Ich hatte nie lange Wartezeiten! Im Jänner 2016 wurde ich im KH Speising von ihm operiert. Zwei Wirbeln wurden verschraubt, eine Bandscheiben- Prothese wurde gebaut und die Nerven freigelegt. Es war eine sehr riskante OP. Ich hatte auch viel Angst davor. Doch ich war gut informiert und gut beraten, wusste sehr viel über die OP! Vor der OP sprach Dr. Chavanne noch mal mit mir alles durch, das hat extrem gut getan. Nach der erfolgreichen OP bin ich schmerzfrei und froh über diesen Schritt. Danke Herr Dr. Chavanne! :)
Ein DocFinder Nutzer

Seit Oktober 2013 in Behandlung in Amstetten seit kurzem In Behandlung bei DR. Chavanne.

20.11.2015: Mein Name ist, Herbert Waschler bin 40 Jahre alt und vierfacher Vater. Bin seit Oktober 2013 in Behandlung bei verschiedenen Ärzten in Amstetten gewesen. Bei den Ärzten hatten sie mich schon für Verrückt erklärt und ich bilde mir nur die Schmerzen ein. Darauf hab ich bei meinen Verwandten nachgefragt ob wer einen Wirbelsäulenspezialisten kennt. Durch meinem Vater habe ich die Adresse von Dr. Chavanne, erhalten habe dort gleich angerufen und gleich einen Termin bekommen. Heuer im Sommer begutachtet mich der Arzt und meinte das laut der ganzen Vorbefunde auf der L5 ein Knochendorn auf den Nerv drückt und der bei einer kleine Operation entfernt werden kann. Ich hatte am 3. November 2015, in Speising den Termin für die Voruntersuchung und bekam gleich für den 16. November den Stationären Terim wo ich am 17. November operiert worden bin. Meine Entlassung war am 20. November und meine Schmerzen sind um einiges gelindert.

DANKE SEHR!!

08.11.2015: Bereits 2010, als ich nach einem Bandscheibenvorfall und dadurch entstandenen Lähmungserscheinungen am linken Bein, in der Ambulanz der Speisinger Orthopädie das erste Mal auf Dr. Chavanne traf, war ich beeindruckt, wie schnell und kompetent mir geholfen wurde! Schon zwei Wochen später wurde ich von ihm persönlich operiert und war sofort nach dem Aufwachen schmerzfrei, nach drei qualvollen Monaten, in denen andere Ärzte den Vorfall und die Lähmung nicht erkannten hatten. Ich erinnere mich deutlich an den Augenblick, als ich bereits für die OP vorbereitet werden sollte oder war und in irgendeinem Vorraum des OP-Saales durch beruhigende Medikamente (hier fehlt mir die medizinische Kenntnis) durch einen Schleier Dr. Chavanne sagen hörte, ich solle beruhigt sein und es würde alles gut werden. Ich beruhigte mich sofort. Jetzt, fünf Jahre später, war der Bandscheibenvorfall wieder da. Und wieder: In kürzester Zeit haben Dr. Chavanne und sein Kollege Dr. Frank mir ohne Umschweife und mit viel Einfühlungsvermögen, mithilfe von Infiltrationen (ohne OP!), geholfen. DANKE, DANKE, DANKE PS: Auch der Rest war absolut in Ordnung: Die Damen an der Rezeption, Wartezeiten,...
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Rückenoperation

23.06.2015: Bereits im Jahr 2008 hatte ich bei manchen Bewegungen Lähmungserscheinungen im rechten Bein. Diagnose: Verengung im Spinalkanal. OP sehr riskant. Ich versuchte daher mit Heilgymnastik, Kiesertraing, etc. diese Phänomene im Griff zu behalten. Doch im vergangenen Jahr nahmen meine Rückenschmerzen so zu, dass ich kaum weiter als 50 Schritte gehen konnte. Auf Empfehlung fand ich den Weg zu Herrn OA Dr Chavanne. Seine klare Aussage: schmerzlindernde Behandlungen können die Verengungen und Verkrustungen des Nervenkanales nicht beseitigen. OP wird empfohlen. Diese OP sei aber sein täglich Brot und ich bräuchte keine Angst vor dem Rollstuhl zu haben. Ich (77 Jahre alt) wurde an zwei Stellen meiner Wirbelsäule operiert und nach mittlerweile drei Monaten therapeutischen Aufbautrainings geht es mir wieder sehr sehr gut. Ich kann völlig schmerzfrei Wandern, Radfahren, Schwimmen und auch wieder im Garten arbeiten. Vor 10 Jahren mag diesse Rücken-OP zurecht gemieden worden sein, aber heute gibt es bessere Operationsmethoden und dafür auch sehr gut ausgebildete Ärzte. Herr Dr Chavanne, Oberarzt im Orthopädischen Spital Speising ist einer von ihnen. Herzllichen Dank.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

4 Jahre nach einer Nervenverödung, frei beweglich und noch immer keine Schmerzen

04.10.2014: Dr. Chavanne kann diese Nervenverödung bei sich in der Ordination durchführen. Ich war sehr zufrieden mit der Behandlung und bin nach wie vor Schmerzfrei.
Gertrude Forstner
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

zwei erfolgreiche Behandlungen: einmal ohne OP und einmal mit OP

30.09.2014: Nach meinem ersten Bandscheibenvorfall vor 3 Jahren rät mir Dr. Chavanne trotz Lähmungserscheinungen im linken Fuß von einer OP ab und setzt auf intensive Physiotherapie, solange im Abstand von zwei Wochen eine Verbesserung spürbar ist. Anfangs war das mühsam und minimale Verbesserungen nur durch meine genaue Beobachtung feststellbar. Dann ist es aber immer rascher voran gegangen und nach 9 Monaten konnte ich wieder uneingeschränkt Bergsteigen und Klettern. Leider hatte ich vor 5 Monaten erneut einen Bandscheibenvorfall und danach wieder Lähmungserscheinungen. Diesmal haben meine intensiven Anstrengungen und auch das Ausreizen konservativer Ansätze nach einigen Wochen keinerlei Verbesserung gezeigt und so hab ich mich auf Anraten von Dr. Chavanne zur OP entschlossen, die er zu meiner vollsten Zufriedenheit durchgeführt hat. Die Lähmungserscheinungen waren nach der OP weg und ich bin heute, wenige Wochen danach wieder gut zu Fuß im Gelände unterwegs. Ich kenne ihn als Arzt, der versucht alle Alternativen zur OP auszureizen, wenn notwendig aber auch solide Arbeit als Chirurg leistet. Ich vertraue ihm.
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Mit 88 Jahren durch eine Wirbelsäulen-OP die Mobilität erhalten

26.09.2014: In meinem Alter hat man vor langjähriger Bettlegrigkeit mehr Angst als vor dem Tod. Dies insbesondere weil es kaum Ärzte gibt, die sich so schwierige Operationen an einem alten Menschen noch zutrauen. Dr. Chavanne hat mir einen massiven Bandscheibenvorfall und zwei Spinalkanalverengungen in einem operiert. Ich bin jetzt nach 6 Wochen beschwerdefrei und kann den Alltag wieder mühelos bewältigen. Die Behandlung und Nachbehandlung war fachlich wie menschlich einfach perfekt. Ich bin Herrn Dr. Chavanne unendlich dankbar. daß er mich trotz meines hohen Alters noch operiert hat.
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Grandios

12.08.2014: Nach Monaten unglaublicher Schmerzen aufgrund mehrfacher Wirbelkanalstenose bin ich auf Empfehlung bei Dr. Chavanne gelandet. Die beiden zuvor konsultierten Orthopäden waren der Meinung, dass bei dem Problem nichts mehr zu machen sei. Man könne das nicht mehr operieren! Nach (nur!!) zwei Monaten Wartezeit bekam ich einen OP-Termin in Speising und nach ca. zwei weiteren Monaten hat sich mein Schmerzzustand deutlich verbessert. Besonders toll finde ich, dass Dr. Chavanne auf Anfrage immer zurückgerufen hat bzw. während der Nachbehandlung sogar in "fremdem" Spitälern interveniert hat. Darüber hinaus hat mich beeindruckt, dass er seine "Grenzen" klar kommuniziert und Empfehlungen ausspricht welcher Spezialist der kompetentere Ansprechpartner sei!! Die Assistentinnen waren in zwei Fällen etwas unkoordiniert (zu viele "neue" an 2 Standorten ??) und die schusselige und viel zu schnelle Sprechweise von Dr. Chavanne könnte den Eindruck erwecken er sei verwirrt oder überarbeitet.
katiba@gmx.com
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Wirbelsäulenoperation durch OA Dr. CHAVANNE

27.03.2014: Ich wurde am 13.02.2014 wegen einer Instabilität L4/L5 im KH Speising von OA Dr. Chavanne operiert. Meine Bandscheibenprobleme begannen bereits vor 6 Jahren. Trotz ständigen Physiotherapien, Infusionstherapien und Schmerztherapien weiteten sich meine Schmerzen immer mehr aus. (radikale Ausfälle in den Füßen und "Nervenkrämpfe"). Ich wurde seitens diverser Ärzte behandelt und immer wieder zu Spezialisten geschickt und verbrachte einige Zeit in Krankenhäusern, mit dem schockierenden Ausspruch eines Arztes-- finden sie sich damit zu recht, dass sie im Rollstuhl landen werden. Durch Zufall gelangte ich dann zu OA Dr. CHAVANNE Nach ausführlichen Gesprächen wurde mir DANK ihm die Angst im Rollstuhl zu landen komplett genommen!!!! Zum ersten Mal fühlte ich mich verstanden und in guten Händen. Ich habe in OA Dr. CHAVANNE einen verständnisvollen auf den Menschen eingehenden (mein Mann durfte bei vorangehender Wurzelblockade dabei sein da ich Angstzustände hatte) kompetenter Arzt dem man zu 100 Prozent vertrauen kann, gefunden. Sein Versprechen mein Rücken Tattoo bei der OP nicht zu zerschneiden hat ER gehalten!!! DANKE für ein Leben OHNE Schmerzen und einen neuen START ins LEBEN!!!!!!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Erfahrungsbericht nach Wirbelsäulenoperation

29.01.2014: Ich bin vor 6 Wochen von Dr Chavanne im Orthop.Spital Speising operiert worden. Ein stark ausgeprägter und sehr schmerzhaftter Gleitwirbel ( L3-L4) wurde minimal invasiv ( mit erstaunlivh kleinen Narben am Rücken ) fixiert und die stark angegriffene Bandscheibe ersetzt. Ich konnte bereits am ersten Tag nach der Operation wieder aufstehen und nach 5 Tagen wieder nach Hause gehen. Die früher so starken und kaum mehr erträglichen Schmerzen sind weg, ein Gefühl das ich nach mehreren schmerzhaften Jahren nicht mehr gekannt habe. Ich gehe stundenlang im Wald spazieren und darf - unter der Anleitung der Physiotherapeutin - schon aufbauende Übungen machen. Ich danke Herrn Dr Chavanne, er hat mir sehr geholfen . Seine Beratung war von Anfang an sehr kompetent , es ist alles genau so eingetreten wie er es gesagt hat. Ich habe durch ihn meine Bedenken zu einer Wirbelsäulenoperation verloren. Hinzu kommt seine sehr freundliche, zuverlässige und vertrauenswürdige Art die ich auch bei anderen Patienten beobachten konnte und die auch auf sein Team ausstrahlt. Die Entscheidung zur Operation bei ihm war eine meiner besten Entscheidungen der letzten Jahre.
christian fischer
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Wirbelsäulenversteifung nach Bandscheibenverschleiß L5/S1 - Spondylodese mittels ALIF

20.01.2014: Nach 6monatigem Martyrium mit sehr starken Schmerzen im Lendenwirbelbereich, wurde ich Anfang September 2013 von meinem Orthopäden an Herrn Dr. Albert Chavanne überwiesen. Herr Dr. Chavanne hat mich gründlich untersucht und nach Analyse meiner Befunde (Röntgen und MRT) sofort den Auslöser meiner Schmerzen festgestellt. Es handelte sich um völligen Bandscheibenverschleiß zwischen den Wirbeln L5 und S1. Daraufhin schlug Herr Dr. Chavanne eine Wirbelsäulenversteifung mit Zugang durch den Bauchraum vor. Er informierte mich ausführlich. Er erfasste meine Daten in der Patientendatei und übermittelte alles sofort an das Orthopädische Spital Speising. Leider musste ich 3 Monate auf den Operationstermin warten, aber alles hat sich sehr gelohnt. Die Operation ist komplikationslos verlaufen, 3 Tage ging es mir recht schlecht, ich habe unter den Folgen der Narkose gelitten und mir war sehr schwindelig und übel. Aber das Wichtigste: Ich hatte keine Schmerzen mehr! Am 4 Tag bin ich bereits aufgestanden und konnte sogar schon Stiegen steigen. Am 6. Tag nach der OP wurde ich in häusliche Pflege entlassen. Seither keine Schmerzen, lediglich Schonung. Täglich werde ich mobiler. Ich bin sehr dankbar.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Toller Arzt

13.11.2013: Am 4.10.2012 erlitt ich einen Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule. Wahnsinnige Schmerzen weil ein Nerv zu wenig Platz zum "atmen" bekam. Ich versuchte bei zwei Orthopäden und einer Physiotherapie Erleichterung zu finden, Fehlanzeige. Mein Glück war die Empfehlung an Dr. Chavanne! Ich bekam von ihm, zur Schmerzstoppung, eine Nervenwurzelinfiltration unter Röntgen die sofort ansprach. Dadurch hielt ich ein paar Monate bis ich in Speising einen OP Termin bekam durch. Operiert, mit einem optimalen Ergebnis, hat mich Dr. Chavanne. Ich konnte ein paar Stunden nach der OP schon aufstehen, war schmerzfrei und die Narbe am Hals ist so eine Präzisionsarbeit, dass sie schon nach sechs Wochen nurmehr wie ein kleiner Kratzer aussieht und von Bekannten und Freunden regelrecht bewundert wird. Also ich war restlos zufrieden und möchte mich auf diesem Weg bei Dr. Chavanne nochmals bedanken. Ich kann ihn nur wärmstens weiterempfehlen.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Enttäuschende Behandlung für viel Geld

19.03.2013: Die fachliche Behandlung war in Ordnung, für mein Gefühl vielleicht etwas zu wenig eingehend. Wirklich störend waren 3 Telefonate während meiner Behandlung (2 x mit Kollegen, 1 x privat). Während das private Gespräch aus persönlichen Gründen noch einigermaßen verständlich war, waren die anderen Unterbrechungen völlig unangebracht. Beim letzten Gespräch (mit einem Kollegen) wurde ich sogar gebeten, draußen auf die abschließende Ergebnisbesprechung zu warten. Das ist völlig inakzeptabel. Fachlich ist Dr. Chavanne wohl sehr gut, auf der zwischenmenschlichen Ebene gibt es mMn deutlichen Aufholbedarf. Die Behandlungszeit betrug inkl. Unterbrechungen 15 - 20 Minuten.
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Verplattung L3/L4

01.05.2012: 2007 kippten plötzlich meine Lendenwirbel L3 und L4, was starke Schmerzen und den Totalausfall des Kniesehnenreflexes rechts verursachte, d.h. ich konnte das rechte Bein nur ungebeugt als Stütze und "Anschieber" verwenden. Dr. Chavanne erleichterte mir nach Diagnose das Leben bis zum Operationstermin. Die Operation wurde von Dr. Chavanne und seinem Team in Speising durchgeführt: Abtragung an Dornfortsätzen, wobei in Drahtkästchen mit den Knochensplittern zwischen die Wirbel als Stütze gesetzt wurden, Erweiterung von Nervendurchgängen, Zwei Metallplättchen mit vier Schrauben zur Fixierung der Wirbel – und dann eine Naaaaht, die alle Ärzte bewunderten und die nun kaum mehr sichtbar ist:-)) Ich konnte und durfte zwei Tage nach der OP bereits stehen und gehen – die vollständige Erholung dauerte jedoch noch länger, weil in der Zeit, bis ich Dr. Chavanne "fand", meine Oberschenkelmuskel ziemlich abgebaut hatten. Danke!!
Bewertungen im Druchschnit *
Gesamtbewertung
Durchschnitt von 29 Bewertungen
- Ausgezeichnet (94%) -
Einfühlungsvermögen des Arztes
Vertrauen zum Arzt
Zufriedenheit mit Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung/Räumlichkeiten
Betreuung durch Arzthelfer(innen)
Termine und Wartezeiten
Zufriedenh. Wartezeit auf Termin
Zufriedenh. Wartezeit im Warteraum
Statistische Informationen
Anzahl aller Bewertungen
29
Anzahl aller Erfahrungsberichte
27
Stichwörter zu

OA Dr. Albert Chavanne

:

Wirbelsäule

 |

Rückenschmerzen

 |

Arthrose

 |

Bandscheibenvorfall

 |

Spinalkanalstenose

 |

Therapie

 |

Facettensyndrom

 |

Chirurgie

 |

Schmerztherapie

 
© DocFinder 2016 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.03 sec.)