Dr. Michael Vitek Prof. inv. UAG

Dr. Michael Vitek Prof. inv. UAG

Orthopädie und Orthopädische Chirurgie

01 / 815... Anrufen Nr. zeigen
Meidlinger Hauptstraße 26/Eingang: Füchselhofgasse 1,

1120 Wien

Fax01 / 815... Nr. zeigen
Übersicht zu Orthopäde Dr. Michael Vitek Prof. inv. UAG
Leistungen von Orthopäde Dr. Michael Vitek Prof. inv. UAG
Praxis Dr. Michael Vitek Prof. inv. UAG / Über uns
Kontakt zu Orthopäde Dr. Michael Vitek Prof. inv. UAG
Bewertungen zu Orthopäde Dr. Michael Vitek Prof. inv. UAG
Persönliche Erfahrungen von Patienten zu Orthopäde Dr. Vitek Prof. inv. UAG Michael in 1120 Wien
zu Orthopäde Dr. Michael Vitek Prof. inv. UAG in 1120 Wien
Bitte berücksichtigen Sie beim Lesen der Erfahrungsberichte, dass es sich hier um persönliche, subjektive Meinungen einzelner Patienten handelt, die nicht allgemeingültig sind und auch nicht mit Ihrer eigenen Ansicht übereinstimmen müssen!

Bei der Meinung, die Sie sich selbst durch Informationen auf DocFinder bilden, ist es außerdem wichtig die Aussagekraft von Bewertungen und Erfahrungsberichten stets im Verhältnis zu ihrer Anzahl zu setzen. Nützen Sie dazu die Statistischen Informationen auf der Seite jedes Arztes!
Erfahrungsberichte sortieren
Sortieren nach: DatumHilfreichen ErfahrungsberichtenBewertungen
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Sicher nie wieder!

26.03.2017: Hatte seit längerem Schmerzen im Knie und wollte eine Diagnose und einen Behandlungsvorschlag. Nach angemessener Wartezeit wurde ich in den Ord.Raum gerufen, wo nach kurzer Zeit Hr.Dr.Vitek mit einem zweiten Herrn (Arzt?) eintrat. Hr.Dr.Vitek fragte nach meinem Anliegen, schaute sich meine mitgebrachten Rö-Bilder an (sind schon 9 Jahre alt, aber neuere hab ich nicht) und auf meine Frage, was ich habe, antwortete er sehr überheblich und ohne aufzublicken: "Abnützung"! Dann sagte er zu dem anderen Herrn "machen Sie das" und entschwand wieder ins Nebenzimmer. Das ganze dauerte keine zwei Minuten. Der andere Herr, von dem ich nicht weiß, ob er auch Arzt ist, hat mich dann untersucht und war ausserordentlich nett und freundlich, er hat mir dann auch erklärt, woher die Schmerzen kommen, hat mir eine Zuweisung zur MR und eine Verordnung für eine Kniebandage gegeben. Fest steht für mich aber, dass ich in die Ordination des Hrn. Dr. Vitek sicher nicht mehr gehen und zu weiteren Behandlungen einen anderen Orthopäden aufsuchen werde.

Anmerkung von Dr. Vitek Prof. inv. UAG

12.04.2017: Lieber Wandergeist, Obwohl sie von Anfang an sehr aggressiv und unangenehm waren, wurden sie von mir und meinem Kollegen freundlich und geduldig und -vor allem - medizinisch einwandfrei behandelt. Offenbar ist Ihnen aber auch das zu wenig! Bitte wandern sie weiter zum nächsten Kollegen, einige haben sie ja schon konsumiert. Und bitte, verwirklichen sie ihre Ankündigung- nie wieder!
 

Zufrieden

20.03.2017: Also ich bin sehr zufrieden mit dem Team des Dr. Vitek. Sehr freundlich, zuvorkommend und kompetent. Auch der Hr. Dr. Vitek ist überaus nett und hilft gerne.
Ein DocFinder Nutzer

Nach einer wochenlangen "Wundheilungsstörung" erfolgreiche Behandlung..wie ein Wunder...☺☺☺

16.03.2017: Am 10.01.17 unterzog ich mich erfolgreich einer umfangreichen OP am li. Fuss bei Prof. Vitek. Nach meiner Rückkehr nach Vorarlberg fanden die weiteren Verbandswechsel bei meinem Hausarzt statt , der am 26.01.17 die Fäden der beiden Nähte zog. Leider strich er mir etwas Eucillin B Salbe auf die Nähte! Es ging mir sehr gut bis dato... Am n. Tag stellte ich fest, dass eine Naht komplett klaffte! , die andere teilweise aufgeweicht war. Sofort brachte man mich ins n. Spital, wo man mich mit Gips und verschiedenen Medikamenten behandelte. Prof. Vitek war ständig in Kontakt mit mir. Anfang März!!! sagte man mir, die Heilung könnte noch einige Monate dauern ....ich war echt fix und fertig!😢 Gott sei Dank bat mich Prof.Vitek ehestmöglich nach Wien zu kommen... Seit 06.03.17 bin ich nun hier und werde täglich!!! behandelt...und für mich geschieht gerade ein Wunder...endlich verheilt die bisher immer noch klaffende Wunde...ich bin überglücklich☺ Mein tiefer Dank gilt dem gesamten Orthoteam Vitek für die einfühlsame und grossartige Behandlung 👍👏😀 Sabine Ganahl aus Vorarlberg

Knie OP wegen Bänderriss

23.02.2017: Ich bin wegen Knie-Problemen zu Dr. Vitek gekommen, recht bald stand die Diagnose Bänderriss fest und ich wurde ausführlich über die weiteren Behandlungsmöglichkeiten informiert und habe mich zur Operation entschieden, diese ist ausgezeichnet verlaufen und Aufgrund der fortschrittlichen Behandlungsmethoden habe ich keine Metallschrauben im Knie, worüber ich sehr froh bin. Die Information über die Diagnose und die Operation waren sehr ausführlich und hilfreich, die Diagnose wurde auch anhand der Röntgen- oder MR- Bilder erklärt und ist auch für medizinische Laien, wie mich, leicht verständlich. Bei der Nachbehandlung zeigt er sehr viel Einfühlungsvermögen, vor allem bei Fragen zu sportlichen Betätigungen, was man wann wieder machen kann, welche Sportarten hilfreich, oder auch weniger empfehlenswert sind. Dr. Vitek ist ein hervorragender Diagnostiker mit fortschrittlichen Behandlungs- und Operationsmethoden, er und sein Team sind freundlich und hilfsbereit, ich hab mich bisher immer sehr gut betreut und aufgehoben gefühlt.
Ein DocFinder Nutzer
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 09.02.2017) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht
Ein DocFinder Nutzer
Regeln und Verhaltensrichtlinien

hatte bereits 2 erfolgreiche und sehr zufriedenstellende operationen!

18.01.2017: ich war von der kompetenz/fachlichkeit und zuverlässlichkeit des hr. dr. vitek beeindruckt! beide operationen sind super verlaifen und es gab auch anschliesend keinerlei schmerzen! auch die nachbetreuung war einzigartig!alle meine fragen wurden mir beantwortet, bzw. so medizienisch erklärt, dass auch ich es verstanden habe! ein grossartiger arzt!
stefan neumayer

Sehr kompetente Behandlung mit großem Einfphlungsvermögen

09.01.2017: Ich war mehrmals bei Prim. Vitek in Behandlung, er hat jedes Mal die richtige Diagnose gestellt. Die von ihm vorgeschlagene Behandlung war die Richtige, ich fühlte mich bei ihm und seinem Team sehr gut aufgehoben und habe großes Vertrauen in sein medizinisches Können
Ein DocFinder Nutzer

Herzlichen Dank an den besten Orthopäden in Wien!

08.01.2017: Meine Familie und ich sind seit über 10 Jahren äußerst zufriedene Patienten bei Herrn Dr. Vitek. Meinem 75-jährigen Vater hat Dr. Vitek sehr kompetent und professionell die Nervenkanäle an beiden Händen operiert, sodass ihm die Hände seither nicht mehr einschlafen. Die Operationen verliefen sehr erfolgreich und ohne jegliche Komplikationen. Mich selbst hat Dr. Vitek seit Jahren wegen meiner starken Rückenschmerzen sehr gut und einfühlsam behandelt. Seine Infiltrationen sind punktgenau und sehr hilfreich. Nach meinem Bandscheibenvorfall haben er und sein Team mich durch ihre intensive Unterstützung wieder schmerzfrei bekommen und heute kann ich sogar wieder Yoga machen. Meine Familie und ich sind Herrn Dr. Vitek sehr dankbar!!
Ein DocFinder Nutzer

Der Beste bei Knieproblemen

08.01.2017: Meine ganze Familie war schon öfter bei Dr Michael Vitek in Behandlung und war immer sehr zufrieden Ich betreibe sehr viel Sport und ziehe mir immer wieder irgendwelche Knie-oder Fußverletzungen zu. Wenn es akut ist,bekomme ich auch kurzfristig einen Termin. Die Arzthelferinnen und Assistentinnen sind sehr freundlich und hilfsbereit. Herr Dr Vitek nimmt sich Zeit,erklärt alles genau und überweist auch -wenn nötig-zu Röntgen- und anderen Ärzten. Wir fühlen uns bei ihm in guten Händen und vertrauen ihm vollkommen
Ein DocFinder Nutzer

Kompetent, freundlich, geduldig

08.01.2017: Als langjähriger Patient von Herrn Dr. Vitek ist es mir ein Bedürfnis hier mein Lob und meinen Dank auszudrücken. Ich wurde an beiden Füßen Hallux Valgus ambulant operiert, hatte Knie- und Schulterprobleme und mir wurde stets rasch geholfen, sodass ich (männlich 50+) problemlos mehrmals wöchentlich jeweils 10 km laufen, oder mein Krafttraining absolvieren kann. Bei jedem auftretenden Schmerz ist man selbstverständlich panisch, dass es etwas Schlimmes sein kann, aber man wird von den Damen am Telefon immer irgendwie in den vollen Kalender hineingequetscht und hat dann trotz vollem Wartezimmer nie das Gefühl, dass sich Herr Dr. Vitek nicht ausreichend Zeit für einen nimmt. Bei mir hat er immer die richtige Diagnose erstellt und ich ich habe nie bereut, meine Füße operieren zu lassen. Die Lebensqualität hat sich dadurch extrem erhöht, weil die beiden Hallux sehr schmerzten. Dank an Herrn Dr. Vitek, Dank an das ebenfalls immer geduldige und entspannte Team. L.G. E.S.
Ein DocFinder Nutzer

Super !

05.12.2016: Eine offene diabetische Wunde quaelte mich jahrelang.Prof.Dr.Vitek machte eine hallux- valgus OP und das Loch ging zu.Ich bin ihm ewig dankbar.
Ein DocFinder Nutzer

wie man in den Wald schreit...

26.10.2016: Ich bin in regelmäßigen Abständen bei Dr.Vitek und seinem zauberhaften Team und was ich während den kurzen Wartezeiten erlebe, schockiert mich zutiefst. Patienten, die ihre Umgangsformen vor der Türe abgelegt haben, unmögliche Forderungen, die selbst ein Zauberer nicht erfüllen kann und NICHT ZUHÖREN wollen. Ich möchte Dr.Vitek und sein Team nicht verteidigen, denn das kann jeder Einzelne von ihnen am Besten und sie haben es auch nicht notwendig, aber jeder/jede sollte sich zuerst überlegen wie er/sie in den Wald gerufen hat, bevor hier solche Postings abgeben werden. Dr. Vitek ist auf allen Ebenen sehr professionell und er sagt ehrlich, was möglich ist und was nicht, denn er ist Orthopäde und kein Illusionist. Man muss die Wahrheit auch ertragen können, und sich nicht alles SCHÖN reden. Er und sein Team klären unermüdlich, bis ins kleinste Detail, über alle Möglichkeiten, Risiken und Probleme auf, man muss nur zuhören können und die Diagnosen und Ratschläge annehmen und umsetzen. Der polarisierende Dr.Vitek und sein entzückendes Team leisten täglich großartige Arbeit und sind auf höchsten Niveau professionell und wertschätzend! Danke, an Dr.Vitek und sein Team!
Lieblingspatientin BJ

Bin sehr zufrieden mit der Behandlung

13.10.2016: Ich bin seit ca.3 Jahren zur Behandlung meines Knies bei Herrn Dr.Vitek.Und seine Diagnosen stimmen mit meinem Gebrechen immer.Ich habe immer gesagt,wo,wie und wann meine Schmerzen auftreten.Dann kann die Behandlung auch besser verstanden werden.Da meine Schmerzen im Knie aber auch weiterhin bestehen,trotz Spritzen,wurde eine Röntgenaufnahme verordnet.Da nicht zu 100% daraus ersichtlich war,was es genau ist,wurde ich von Herrn Dr.Vitek zum MRT geschickt.Alles in allem kann ich das nur mit sehr gutem Einfühlungsvermögen des Arztes beantworten.

Seit fast 20 Jahren Patient bei Dr. Michael Vitek

16.09.2016: Erstmals war ich im Zuge der orthopädischen Mutter-Kind-Pass Untersuchung meiner nunmehr erwachsenen Tochter in der Praxis von Dr. Vitek. Nachdem sich im heurigen Jahr bei mir mittlerweile gut drei "Baustellen" aufgetan haben bin ich seit dem Frühjahr absoluter "Stammgast" beim orthoteam vitek. Der positive Eindruck beginnt schon gleich nach betreten der Ordination im Zuge der Anmeldung. Ich schätze das gesamte Team und natürlich den "Chef" selbst als sehr kompetent und erfahren, wobei trotz Zeitdruck die menschliche Note und oft auch eine Prise Humor keinesfalls zu kurz kommen.
dolomitenmann

Hallux OP

11.08.2016: Hatte im Okt.2015 eine ambulante beidseitige Hallux OP (Winkel < 14°). Herr Dr. Vitek hat sich stets ausreichend Zeit für meine Fragen genommen und mir die bevorstehende OP genauestens erklärt. Die Stimmung war immer positiv, freundlich und humorvoll. Ich habe mich jederzeit verstanden und gut beraten gefühlt. Die OP dauerte nicht einmal eine Stunde und war nicht schlimm. Man spürte die Injektionen in die Füße, der Einstichschmerz war aber erträglich! Bin sofort nach der OP aufgestanden und für weitere 3 Stunden in einen Raum zur Beobachtung gekommen. Erste Wundschmerzen stellten sich ca. 6 Stunden nach der OP ein und waren - das muss man offen zugeben - wirklich höllisch. Parkemed 500 hat Wunder gewirkt. Die 1. Nacht war schlimm, am 3. Tag war ich weitgehend schmerzfrei. 2. Woche konnte ich gut mit Krücken gehen, 3. Woche nach der OP ging ich bereits arbeiten (langsamen Schrittes ohne Krücken und im Büro Beine hochlagernd). Komplett schmerzfrei (auch bei Belastung) und einschränkungsfrei waren meine Füße bereits im Dezember. Die Schnitte an beiden Füssen sind knapp 7 cm lang und kaum zu sehen. Das Ergebnis ist wunderbar, kann Dr. Vitek nur wärmstens weiterempfehlen!
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Hallux-OP

05.07.2016: Ich wurde am 1.3.2016 privat auf beiden Füßen Hallux-operiert. Ich hatte verstanden, dass ich nach 3-4 Wochen in meinen Schuhen wieder gehen kann, und nach 3 Monaten wieder voll einsatzfähig wäre. Mittlerweile ist es über 4 Monate her und ich passe noch immer nicht in meine Schuhe (Gr. 38), gehe in Gr. 40 da sie noch immer angeschwollen sind und kann sie noch immer nicht voll belasten. Ich war auf einer Kur und habe erfahren, dass es unterstützende Maßnahmen wie Einzelgymnastik, kalte Moorpackungen, Lymphdrainagen, Entstörung der Narben usw. gibt. Bin verzweifelt und fühle mich von meinem Arzt nicht optimal betreut. Ich bekam die Antwort, dass es dauert und ich abwarten soll, wobei bei der letzten Untersuchung er schon zugegeben hat, dass es bis zu einem Jahr dauern kann.

Anmerkung von Dr. Vitek

12.07.2016: Sehr geehrte Frau........., leider waren sie von Anfang an überhaupt nicht kooperativ und haben wirklich jede ärztliche Beratung und postoperative Behandlungsvorschläge mißachtet. Eine OP ist immer nur so gut wie die Nachbehandlung. Wir haben Ihnen immer wieder und gebetsmühlenartig Übungen und andere Nachbehandlungen erklärt. Immer mussten wir dann bei der nächsten Kontrolle erleben, dass Sie das nicht gemacht haben. Hätten sie die Übungen gemacht, wäre eine Heilgymnastik nicht notwendig gewesen und die Lymphdrainage haben wir natürlich auch vorgeschlagen, ist aber keine Kassenleistung (nur für Krebspatenten), so mit konnten wir keine entsprechende Verordnung ausstellen. Man hat den Eindruck gehabt, dass Sie uns nicht verstehen können oder wollen, oder trotz Schmerzfreiheit auch zu ängstlich sind. Jedenfalls waren sie bereits im Krankenhaus und auch später immer leicht aggressiv/verstimmt und ablehnend allem, was wir vorschlugen. Trotzdem haben Sie dennoch ein Superergebnis auf beiden Füßen und der Fußumfang ist nachgewiesen und dokumentiert kleiner als vor der OP. Nachdem sie mich immer und immer wieder mit der (geringen) Schwellung löchern, sagte ich dass jede OP wirklich erst nach 6 bis 12 Monaten ganz fertig geheilt ist. Richtig ist, dass bei den allermeisten Patienten die Abschwellung schneller stattfindet aber jeder Mensch ist eben anders und Gewebebeschaffenheit und Lebensstil sind auch wichtige Faktoren. Trotz allem werden auch bei Ihnen - möglicherweise etwas verzögert - beide Füße gänzlich abschwellen, denn ein Superergebnis haben Sie ja jetzt schon!
 
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Dr.Vitek, der Popstar der Orthopäden

29.04.2016: Ich bin seit 1 1/2 Jahren in Behandlung bei Dr.Vitek und ich kann nur meine größte Hochachtung für Ihn und sein zauberhaftes Team aussprechen. Seine eifrige und durchsetzungsstarke Assistentin, seine zauberhaft verständnisvolle und engagierte Frau, sein liebenswerter und kompetenter Assistent und ein hoch professioneller und einfühlsamer Dr. Vitek, machen jeden Besuch zu einem Erlebnis. Ich wurde mehrmals erfolgreich von Dr. Vitek operiert und auch danach sehr gut, von Ihm und seinen Team, betreut. Nur noch ein paar wunderschöne Narben, zeigen die extrem gute Arbeit von einem Perfektionisten. Wie ich aus diversen Postings entnehme, polarisiert Hr.Dr.Vitek sehr, wie ein Popstar, das erheitert mich. Entweder man liebt ihn, oder man hasst Ihn. Ich kann nur sagen ich mag Ihn und sein gesamtes Team sehr und habe selten, so herzliche und kompetente Menschen in einer Ordination angetroffen. Ich würde immer wieder zu Dr.Vitek gehen und kann Ihn nur als höchst professionellen Arzt, mit Sinn für Humor, beschreiben. Er verfügt über enormes Fachwissen und bringt dieses, auch für den Patienten, verständlich hinüber. All meine Fragen wurden entweder von Ihm, oder seinem Team beantwortet.
Lieblingspatientin BJ
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 15.04.2016) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht
Ein DocFinder Nutzer
Regeln und Verhaltensrichtlinien
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Verwirrende Diagnose

06.04.2016: Ich war mit der Behandlung bei Dr. VItek überhaupt nicht zufrieden. Bei der sehr kurzen Untersuchung redete der Arzt mit seiner Assistentin und ich bekam als Resultat die Überweisung zur Heilgymnastik und zum Röntgen sowie die Aufforderung für orthopädische Einlagen. Bei der Erstellung der Einlagen wurde kurz mein Röntgen angeschaut, und empfohlen, die Heilgymnastik ernst zu nehmen und auch zuhause zu wiederholen. Bis ich meine Einlagen abholte, wusst ich noch immer keine Diagnose meiner Fehlstellung. Auf dem Pickerl der Einlagen fand ich dann das Wort 'Plattfußeinlagen', und dann war ich gänzlich verwirrt. Da ich vor 13 Jahren für einen längeren Zeitraum in Oberösterreich bereits Einlagen hatte, wusste ich, dass ich keinen Plattfuß habe. Außer ich wurde über 5 Jahre lang falsch diagnostiziert... Wenn ich mir aber die Definition von Plattfuß anschaue, weiß ich, dass das nicht stimmen kann, weil bei meinen Füßen eindeutig das Gegenteil vorliegt. Naja so stelle ich mir die Frage, ob die Einlagen überhaupt korrekt sind??
Ein DocFinder Nutzer

Anmerkung von Dr. Vitek

19.04.2016: Ist doch wirklich interessant: Bei der genauen Erklärung Ihres Leidens haben sie mich ständig unterbrochen und haben mir nicht zugehört, eigenartig, dass Sie jetzt verwirrt sind. Schlimm, dass ich meiner Assistentin Anweisungen zum Management ihrer Behandlung gegeben habe und nur noch übertroffen durch die boshafte Überweisung zur Heilgymnastik und zu Einlagen. Übrigens erklärt meine Assistentin jedem das Vorgehen noch einmal - und auch sie wurde von Ihnen ständig unterbrochen. Meine Empfehlung: bitte zuhören und nicht den Arzt und seine Assistenten ständig unterbrechen, dann keine Verwirrung über die Diagnose.
 
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 14.03.2016) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht
Ein DocFinder Nutzer
Regeln und Verhaltensrichtlinien

fühle mich sehr gut aufgehoben

09.03.2016: Ich kam zu Dr. Vitek weil ich eine Zweitmeinung einholen wollte, da ich zu meinem bis dahin behandelnden Orthopäden etwas das Vertrauen verloren hatte. Zurecht wie sich herausgestellt hat. Dr. Vitek hat die Behandlung sofort übernommen, da dringender Handlungsbedarf bestand. Beim ersten Termin war ich eine knappe Stunde in der Ordination, inklusive sehr ausführlichem OP-Vorbereitungsgespräch. Die Nachbehandlung nach der OP war sehr intensiv - Dr. Vitek wollte fast täglich den Heilungsprozeß überprüfen. Dadurch fühlte ich mich sehr gut beraten und gut aufgehoben.
Ein DocFinder Nutzer

Fersensporn und mehr!

27.01.2016: Liebe Leute hier(manche),ich verstehe euren Unmut nicht--er ist der beste Orthopäde in Wien und das trau ich mir zu behaupten-war zuvor schon bei einigen!!!! In euren Zeilen befindet sich ein Widerspruch in sich selbst! Lange Wartezeiten-zeichnen ihn aus weil sooo viele zufriedene Patienten gerne auf ihn warten-sonst wäre der Warteraum halb so voll! Keine langen Gespräche bei ihm in da Ordi--naja er ist halt ein toller Diagnostiker,er braucht net lang labbern,er erkennt SOFORT das Problem! Für weitere längere Gespräche würde ich dann lieber an eurer Stelle einen Psychologen aufsuchen. Und net bös sein,wenn manche glauben wenn man privat zu einen andren geht und die deshalb besser in der Diagnosestellung sind tut ihr mir leid,hat das eine mit dem andern nix zu tun--nur das manchen keinen Kassenvertrag bekommen oder net wollen weils die Kohle glei wollen!Aber deshalb muss ein Arzt net besser sein,er unterhaltet sich vielleicht länger mit dir,aber is ja net Sinn der Sache.Plaudern geh ich mit meinen Freunden.Und das er a bissl herber is ok-na und sind wir echt schon alle so Mimoserln?? Wichtig ist doch das er dir mit deinen gesundheitlichen Problemen hilft und sonst nix ! Beyer S.
Ein DocFinder Nutzer

Kompetente und schnelle Hilfe - ich habe keine Rückenschmerzen mehr!!

26.12.2015: Ich (71) leide seit Jahrzehnten unter wechselnd starken Schmerzen meiner Lendenwirbelsäule. Einige Ärzte haben mir Schmerzmedikamente verschrieben, welche auch geholfen haben. Damit war ich allerdings nicht zufrieden, da ich auch die Ursache bekämpfen will. Also besuchte ich vor einigen Wochen Dr. Vitek. Den Termin bekam ich sehr rasch und auch die Wartezeit mit knapp 20 Minuten war sehr in Ordnung. Nach einer ausführlichen Untersuchung fragte er mich, ob es so schlimm sei, dass er mir eine Injektion geben soll. Das musste ich leider bejahen, da ich am Vortag schwere Gartenarbeit verrichtete. Die Spritze tat überhaupt nicht weh und brachte sehr schnelle, deutliche Besserung. Dr. Vitek schickte mich zum Röntgen und bestellte mich an einem Donnerstag wieder. Nach Sichtung der Bilder stellt er fest, was bisher alle Kollegen übersehen hatten, nämlich einen Gleitwirbel und dass ein Bein von mir kürzer ist. Ich bekam ein Stützmieder, das ich künftig bei meiner Gartenarbeit tragen soll und Schuheinlagen, welche die Beinlängendifferenz ausgleichen. Wichtig für mich ist auch Heilgymnastik. Perfekt!! Genau das ist es und ich bin endlich schmerzfrei! Danke an Dr. Vitek und sein Team!!
Ein DocFinder Nutzer

Hilfe bei starken Hüftschmerzen

18.12.2015: Ich habe seit einigen Jahren Schmerzen in beiden Hüften und kein Orthopäde hat mir zielführend geholfen. Als mir Dr. Vitek empfohlen wurde konnte ich mich nur mehr sehr schlecht bewegen und nahm eine Menge Schmerzmittel zu mir. Schon beim Ausmachen des Termines war ich freudig überrascht, da ich nach Schilderung meiner Beschwerden kurzfristig einen Termin bekam. Ich wurde freundlich empfangen und auch aufmerksam gemacht, dass es zu einer etwas längeren Wartezeit kommen kann, was mir nichts ausmachte. Warten muss man bei jedem Arzt. Herr Dr. Vitek hat sich dann auch für mich viel Zeit genommen. Überrascht war ich als ich die Ordination betrat und Herr Dr. Vitek nach der freundlichen Begrüßung sagte: "Sie haben ein Hüftproblem." Sofort wußte ich, dass mir hier geholfen wird und so war es auch. Herr Dr. Vitek behandelte meine Hüften so gut, dass ich die Schmerzmittel reduzieren konnte und nun wieder besser gehen kann. Eine OP wir mir zwar nicht erspart bleiben aber Dank Herrn Dr. Vitek kann ich mir noch einige Jahre damit Zeit lassen. Ich kann Herrn Dr. Vitek und sein Team 100%-ig weiter empfehlen. Irmi
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Menschlich enttäuscht

14.11.2015: Ich suchte Dr. Vitek nach einer Sportverletzung im linken Bein auf. Nach einer Erstversorgung im Unfallkrankenhaus, wollte ich auf Nummer sicher gehen und die Meinung eines Experten einholen. Ich bekam schnell einen Termin und die Ordination ist sehr gut eingerichtet. Ich wurde ins Behandlungszimmer gerufen und nach geschätzten 10 Minuten kam Dr. Vitek mit Assistenten. Nachdem ich erklärt habe warum ich da bin, schaute er sich kurz meinen Fuß an und empfahl mir Einlagen. Über eine mögliche Weiterbehandlung meiner eigentlichen Verletzung, wurde meiner Ansicht nach zu wenig gesprochen. Ich fühlte mich auch während der geschätzten 3 Minuten, die ich mit Dr. Vitek verbracht habe sehr unwohl und nicht gut beraten. Meiner Ansicht nach ging alles viel zu schnell und unpersönlich. Ich konsultierte danach einen anderen Arzt, der mir Physiotherapie und eine Sportbandage verschrieb.
Ein DocFinder Nutzer

Anmerkung von Dr. Vitek

29.12.2015: Werter Patient, wie man in den Wald ruft, so wird man behandelt. Aggressives und forderndes Verhalten veranlassen den Behandler nun einmal nicht zu einer überaus langen Betreuung, allerdings natürlich zur bestmöglichen medizinischen Behandlung: Und die beste Behandlung ihrer Beschwerden waren eben Einlagen. Eine Physiotherapie wurde ihnen bereits vom Unfallkrankenhaus verordnet und die Bandage war schlichtweg kontraindiziert, da das Bein noch geschwollen war und eine Bandage die Schwellung noch gesteigert hätte. Die menschliche Enttäuschung über sie ist übrigens auch auf Seite meines Teams....
 
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Muskelverspannungen

09.11.2015: In Folge einer nicht korrekt ausgeführten Übung beim Krafttraining zog ich mir gegen Anfang dieses Jahres eine schmerzhafte Muskelverspannung im Bereich des Nackens zu. Nach kurzer Rundumfrage innerhalb des Bekanntenkreises wurde mir Herr Dr. Vitek empfohlen. Nach Vorbringen meines Problems teilte mir die freundlichen Vorzimmerdame einen sehr zeitnaher Termin zu. Am Behandlungstag wurde ich nach kurzer Wartezeit in ein Behandlungszimmer zu Herrn Dr. Vitek gebeten. Ich hatte von Anfang an das Gefühl, von Herrn Dr. Vitek ernstgenommen zu werden, unabhängig vom verhältnismäßig eher geringen Grad der Verletzung. Im Anschluss an die behutsamen Untersuchung verschrieb mir Herr Dr. Vitek die entsprechenden Heilbehelfe und erklärte mir deren korrekte Anwendung beziehungsweise Einnahme. Sehr positiv fiel mir auf, dass Herr Dr. Vitek von sich aus auf eventuelle Körperfehlstellungen in meinem Arbeitsalltag einging, welche eine Muskelverspannung begünstigen können. Nach diesem ausführlichen Gespräch wurde mir ein Handout übergeben, auf welchem in den Büroalltag integrierbare Entspannungs- und Lockerungsübungen abgebildet waren. Herr Dr. Vitek, Ihnen und Ihrer charmanten Gattin herzlichen Dank!

Meine Rettung bei diabetischen Fussproblemen!

08.11.2015: Nachdem ich lange zwischen vielen Ärzten frustriert hin-und her pendelte, landete ich bei Dr..Michael Vitek.Er schickte mich zum Bandagisten und mittels Entlastungsschuhen schlossen sich meine Wunden recht bald.Vielen herzlichen Dank !

Hallux valgus OP

05.11.2015: Ich habe mich insgesamt, d.h. durch - ausführliche Information und detaillierte Aufklärung im Vorfeld - Operation mit von mir bevorzugter Narkose (Leitungsanästhesie) - sorgfältige Nachbetreuung optimal behandelt gefühlt. Da es meine zweite Hallux-OP ist (der andere Fuß wurde vor einigen Jahren durch einen anderen Orthopäden operiert), weiß ich den absolut problemlosen und überaus schnellen Heilungsprozess ganz besonders zu schätzen!
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Leider nicht zufrieden

21.10.2015: Ich war bei Dr. Vitek wegen anhaltender Schmerzen nach einem Bänderriss im Knöchel. Die Wartezeit war sehr lang. Meine Unterredung mit Herrn Dr. Vitek war extrem kurz. Nachdem ich mein Leid geklagt hatte, schaute er sich kurz meine Füße an und meinte ich brauche Einlagen. Damit war ich einverstanden, wollte aber doch auch wissen was jetzt mit meinem Knöchel ist. Dazu meinte er, dass es halt lang dauern kann. Da ich als Sportler mit dem Ausgang dieser "Behandlung" nicht zufrieden war, bin ich zu einem anderen Arzt gewechselt, wo mein Knöchel noch einmal eingehend untersucht wurde. In meiner Zeit als Sportler, war ich schon bei so einigen Ärzten zu "Gast", leider war mein Termin bei Dr. Vitek der bisherige Negativ-Höhepunkt.

Anmerkung von Dr. Vitek

09.11.2015: Es ist auch bei einem Arzt wie immer im Leben. Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus: Wenn man als Patient dem Arzt gegenüber aggressiv, ungeduldig und fordernd gegenüber tritt darf man sich nicht eine stundenlange Zuwendung und liebevolle Behandlung erwarten, sondern bekommt "nur" eine medizinisch profunde Diagnose samt entsprechenden Therapievorschlägen, dies allerdings in knapper Form. Vielleicht lernen Sie, lieber Sportler, für die Zukunft daraus, wie man als zivilisierter Mensch seinen Mitmenschen gegenüber treten sollte, es wird sicher auch Ihnen zum Vorteil gereichen. Ihr Michael Vitek
 
Dieser Erfahrungsbericht war für 4 Nutzer hilfreich

Leider nur eine "genügend" Erfahrung meinerseits, aber scheint ein sehr guter privater Arzt zu sein

21.05.2015: Nach einem Fall aufs Knie wollte ich abklären lassen, warum es noch immer geschwollen ist. Es wurde nur Röntgen in Auftrag gegeben beim 1. Termin, bei dem kurz das Knie tastend untersucht wurde. Danach hatte ich tagelang durchgehend Schmerzen. Ich gestehe dem Herrn Doktor zu, dass er sehr gut diagnostizieren kann und operiert, aber er operiert laut eigener Aussage nur privat. Die guten Bewertungen müssen demnach alle von nicht GKK Patienten kommen. Es kamen durch das Röntgen einige Probleme und Fehlstellungen zum Vorschein, die aber alle als nicht der Rede wert/tut dann halt weh beurteilt wurden. Sogar meine sichtbaren O-Beine gibts nicht wirklich. Die Behandlung besteht nur aus Weiterschicken an die Physiotherapie. Was ich zwar erwartet habe, ich habe aber auch eine genaue Abklärung durch ein MR erwartet. Einlagen und Physiotherapie empfinde ich nun mal nicht als Behandlung vom Facharzt selbst. Das hätte ich auch ohne ihn haben können. Ich bin wegen meinem geschwollenen Knie hin um rauszufinden ob Verletzungen übrig sind ausser der Standardarthrose, und die Aussage dass ich 9 Monate nach Sturz eben wahrscheinlich noch einen Bluterguss im Knie hätte reicht mir leider nicht.
Ein DocFinder Nutzer

Anmerkung von Dr. Vitek

01.06.2015: Werter Patient, dazu muss ich feststellen, dass Sie "klinisch" und "radiologisch" genau untersucht wurden. Ihre Erkrankung ist mit Einlagen und Physiotherapie einfach sehr gut zu behandeln! Sorry, dass ich Ihrem Wunsch nach MRT nicht entgegenkommen konnte (und mir dadurch ihren Zorn zugezogen habe!), aber ein MRT war in Ihrem Fall einfach medizinisch nicht angezeigt. Eine Ordination ist kein Wunschkonzert, und würde ich allen Patienten alles verschreiben, was sie sich wünschen, wäre die GKK pleite und ich meinen Vertrag los. Wie ich auch schon in den unten stehenden Kommentaren schrieb: DIE QUALITÄT DER UNTERSUCHUNG IST NICHT AN EINER ZUWEISUNG ZUR MRT ZU MESSEN. Nicht alle Krankheiten müssen mit einer MRT untersucht werden! Das Röntgen ergab lt. Messung eben KEINE O-Beine, vielleicht hätte ich sie doch auch zum Facharzt für Augenheilkunde überweisen sollen. Noch ein Wort zum privaten Operieren: Ein niedergelassener Facharzt kann und darf nur privat operieren, das ist im System so verankert, eine Verrechnungsmöglichkeit mit der GKK existiert einfach nicht. Bitte sich zu informieren, bevor Sie jemand anpatzen!
 
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Hallux Operation

03.05.2015: Ich kann Dr. Vitek sehr empfehlen, die beidseitige Hallux OP ist sehr gut verlaufen. Nach einigen Wochen konnte ich die Füsse bereits wieder voll belasten und mittlerweile auch schmerzfrei joggen bzw. Tennis spielen.
Ein DocFinder Nutzer

Voll zufrieden

26.04.2015: Ich fühlte mich nach einer missglückten Arthodese bei einem anderen Arzt , bei Prof. Vitek sofort richtig behandelt. Die neuerliche Operation verlief hervorragend und ich war bereits am nächsten Tag nach langer Zeit endlich wieder schmerzfrei und nach einigen Wochen wieder voll auf den Beinen . Ich kann diesen Arzt und sein Team nur weiterempfehlen. Herzlichen Dank A.Zehetgruber

Halux und Brachimetatarsie OP

10.03.2015: Rundum Zufrieden mit der Betreuung vor und nach meiner (doch etwas komplizierten) OP! Vielen Dank an das gesamte Team, welches ich nur sehr herzlich weiterempfehlen kann!

Rasch und erfolgreich behandelt beim Arzt meines Vertrauens

23.02.2015: Vor einigen Monaten litt ich unter starken Schmerzen im Knie. Ich war sehr zufrieden mit der Behandlung bei Herrn Dr. Vitek, erforderliche Untersuchungen wurden sehr rasch veranlasst, er stellte binnen kurzer Zeit die Diagnose und wenige Tage später wurde ich bereits erfolgreich operiert. Auch die Nachbetreuung war sehr gewissenhaft. In der Praxis war die Atmosphäre sehr angenehm und Herr Dr. Vitek und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren sehr höflich und aufmerksam. Ich fühlte mich sehr kompetent betreut und würde Herrn Dr. Vitek weiterempfehlen und wieder konsultieren.
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Er nimmt sich zu wenig Zeit, um auf den Patienten eingehen zu können

12.02.2015: Ich war heute zum ersten mal bei Dr. Vitek. Der erste Eindruck von der Praxis war sehr gut (moderne Einrichtung, freundliches Personal, kurze Wartezeit). Allerdings hat sich der positive Eindruck rasch verschlechtert, die Untersuchung hat inkl. Problemschilderung und Diagnose gefühlte 5min. gedauert. Außerdem wurde nicht mit mir darüber gesprochen, ob ich mit seiner Behandlungsmethode einverstanden bin, es wurde einfach vorausgesetzt! Desweiteren wurde ich nicht über die Kosten der Behandlung informiert und als ich meinte, mir das noch überlegen zu müssen (habe schon Erfahrung damit) bekam ich als Antwort, dass man es sich überlegen kann, es aber nicht gut ist (um so früher man beginnt, desto besser). Ich finde man sollte sich Zeit für seine Patienten nehmen und mit ihnen die Behandlungsmöglichkeiten besprechen.
Ein DocFinder Nutzer

Anmerkung von Dr. Vitek

17.02.2015: Sehr geehrte Patientin, Ihr Leiden ist von einem Facharzt in 20 Sekunden diagnostiziert. Die restlichen "gefühlten" 5 Minuten (tatsächlich waren es laut Computeraufzeichnung 12 Minuten) verbrachten wir damit, Ihnen die verschiedensten Behandlungsmethoden zu erklären, die Sie allesamt ablehnten. Die Kosten für alle Ihnen genannten Methoden übernimmt die Krankenkasse. Unrichtig ist, dass Sie schon Erfahrung mit allen ihnen genannten Behandlungsmethoden hatten. Ich kann einem Patienten nur dann helfen, wenn zumindest einige der vorgeschlagenen Behandlungen auch tatsächlich angenommen und durchgeführt werden können.
 

Herzlichen Dank

02.02.2015: Ich bin begeistert von der kompetenten und einfühlsamen Behandlung durch Prof. Vitek. Da mir meine Hände seit einiger Zeit immer wieder einschlafen, ließ ich mich von Prof. Vitek operieren. Es ist kaum zu glauben: bereits am Tag nach der Operation schlief die operierte Hand nicht mehr ein und eine Woche danach kann ich die linke Hand bereits wieder bestens bewegen und bin völlig schmerzfrei!! Ich bedanke mich bei Prof.Vitek und seinem Team auf das herzlichste, er genießt mein vollstes Vertrauen und ich werde mir auch die zweite Hand mit Sicherheit beim Herrn Professor operieren lassen. Besten Dank!
Ein DocFinder Nutzer
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 22.01.2015) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht
Ein DocFinder Nutzer
Regeln und Verhaltensrichtlinien
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Nach Halux Operation beider Füße gleichzeitig schmerzfrei nach 24 Stunden

01.11.2014: Ich kann Prof. Vitek nur das beste Zeugnis ausstelle. Nach meiner Halux-OP war ich am nächsten Tag schmerzfrei. Nach Enfernung der Nähte (2 Wochen nach der OP) ging ich wieder (schmerzfrei) mit normalen Schulen. All die Schauergeschichten, dass man nach einer Halux-OP Grad 4 auf beiden Füßen zur gleichen Zeit, mindestens 6 Wochen ausser Gefecht ist und nur mit Schmerzen gehen kann stimmten in meinem Fall nicht. Das lag sicher an der von Prof Vitek durchgeführten Operationstechnik. Ich kann nur jeden raten sich bei einer Haluxoperation an Prof Vitek zu wenden. Sollte ich wieder einen Facharzt für Orthopädie benötigen, wende ich mich sicher nur an Prof. Vitek. Seine Kompetenz, Freundlichkeit und Ehrlichkeit haben mich mehr als nur überzeugt. Er ist meiner Meinung nach, der absolut beste Arzt bei dem ich je war. Wenn sie mehr über meine Erfahrung wissen möchten rufen sie mich einfach an. Josef Wasser 0664 4464456
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Kompetent, Fürsorglich

27.10.2014: Ich kann hier meine mehrfache Zufriedenheit ausdrücken. Ich fühlte mich mit meinem orthopädischen Problem bei Professor Dr. Vitek richtig gut aufgehoben, betreut und behandelt. Er nimmt sich immer genug Zeit und erklärt anhand von detaillierten Bildern bzw. Schilderungen die genauen Vorgänge. Meine OP verlief sehr gut! Ich habe hohes Vertrauen in den Herrn Professor und in seinen gesamtes Team.
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 09.10.2014) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht

halux-op meiner 14jährigen tochter

26.08.2014: die tägliche plage von schmerzen in schuhen beim gehen, verstärkt vom aussehen der füsse, bewegten meine damals 13jährige tochter und mich ein öffentliches krankenhaus mit sehr guten referenzen auszusuchen, um hilfe und rat zu holen. rat war da und auch das verständnis, dass bei einem so jungen mädchen solche füsse mit extrem halux nicht gerarde alltäglich sind. verordnet wurden schienen, die meine tochter in der nacht tragen sollte. ausser schmerzen, gab es keinen erfolg. schlussendlich gelangten wir über eine empfehlung prof. dr. vitek, der insbesondere darauf achtete,dass die wachstumfugen geschlossen waren. nach einem überaus kompetenten beratungsgespräch hinsichtlich der operationsmethode und dem ganzen drum herum, beschloss meine tochter, sich in die hände von prof. dr. vitek zu begeben. es war für eine 14jährige nicht einfach, genausowenig wie für mich. die operation erfolgte mehr als professionell, die bereutung davor und insbesondere jene danach ist einfach unbeschreiblich gut. dafür ein großes dankeschön an das team von prof. dr. vitek :-) meine tochter und auch ich als vater können diesen wunderbaren arzt einfach jeden empfehlen! DANKE prof. dr. vitek!!
siegfried krische

Knieschmerzen

16.05.2014: Dort wo andere zuvor besuchte Ärzte nur Spritzen verabreicht haben, ging Dr. Viten der Ursache auf den Grund. Sein Team betreute mich von Terminvereinbarung (Röntgen,MR,Spital) bis hin zur Operation perfekt. Ich von meiner Seite kann diesen Arzt speziell für Operationen nur weiterempfehlen. Mir hat er schon zwei mal weitergeholfen. DANKE
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Knie-OP / Bandscheibenvorfall

16.05.2014: Bin seit 1988 Patient bei Dr. Vitek (Knie-OP, Bandscheibenvorfall). Ich habe Dr. Vitek stets als höchst kompetenten Arzt kennengelernt, der die Symptomatik klar abfragt und auf Patientenfragen gut eingeht. Termine wurden immer eingehalten, die Wartezeit war eigentlich ebenfalls immer im Rahmen. Habe seit nunmehr mehr als 25 Jahren das sichere Gefühl, optimal betreut und behandelt zu werden!
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

meine Erfahrung bei Dr. Vitek

30.04.2014: Endlich einen freundlichen ,kompetenten Orthopäden gefunden der mich als KASSENPATIENTIN als ganzen Menschen sieht und behandelt. Kenne soetwas bisher nur mehr von Privatärzten die ich mir auf Grund meiner vielen orthopädischen Leiden nicht leisten kann. (mit 43 Jahren schwere Athrose in allen Gelenken, Hüft-OP, etc.) Dr. Vitek diagnostiziert in Kürze perfekt,wußte schon bei Untersuchung was los ist. Röntgen und MR bestätigte einwandfrei seine Diagnosen.Informiert dann auch mit ausführlichem Gespräch welche Behandlungen privat und auf Kasse möglich sind. Dr.Vitek hat mein absolutes Vertrauen.Ein guter kompetenter Diagnostiker braucht meiner Meinung nach keine lange Untersuchung wie hier bekritelt wird. Das spräche meiner Meinung nach eher für Unsicherheit.Ich habe schon viele Orthopäden durch. SEHR SCHADE das Dr.Vitek nur privat operiert. Hätte meine Knie-OP sehr gerne von ihm machen lassen, kann ich mir aber leider nicht leisten. Nach der Kassen-Op ist er absolut wieder der Arzt meines Vertrauens!! der Menschen mit Schmerzen hilft,ernst nimmt und behandelt. DANKE, Dr.Vitek-bei ihnen fühle ich mich sicher und in guten Händen.Achja, hatte versch.Wartez.v.15-45Min. Petra 1230Wien
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Endlich schmerzfrei

21.04.2014: Prof. Dr. Vitek hat mich von einem jahrelangen Hallux-Leiden befreit! Nach mehreren Operationen von verschiedenen Orthopäden wurde mir beschieden, jetzt könne man gar nichts mehr machen, meine Schmerzen aber sind geblieben. Zu meinem großen Glück stieß ich im Internet auf die Seite von Prof. Vitek und - beeindruckt von seinen vorgestellten modernen Methoden- suchte ich bei ihm Rat und Hilfe und fand beides: er hat meine rechte Großzehe versteift, d.h. das Großzehengrundgelenk wurde mit einer Platte fixiert und mit Schrauben stabilisiert. Die OP verlief völlig problemlos und ich hatte auch danach kaum Schmerzen! Nach 7 Wochen Fortbewegung mit einem orthopädischen Stützschuh (um das Zusammenwachsen der Knochen zu ermöglichen) kam der große Augenblick: ich durfte in normalen Schuhen beide Füße gleichermaßen belasten und ich kann nun tatsächlich ganz normal gehen, auch in die Hocke gehen und bald auch laufen - und das völlig ohne Schmerzen und ohne das Gefühl, durch eine versteifte Zehe beeinträchtigt zu sein. Ich bin Prof. Vitel sehr dankbar und kann ihn allen, die an Hallux valgus leiden, wärmstens empfehlen!
Liselotte Rehwald
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Danke!

06.04.2014: Ich war - und bin - sehr zufrieden. Vor der Operation bekam ich konkrete und verständliche Info und Beratung und nach der OP habe ich mich wirklich gut betreut gefühlt. Ich freue mich, bald wieder uneingeschränkt wandern zu können. Danke!

Ich war sehr zufrieden sowohl mit dem Zeitmanagement wie auch der Behandlung

28.03.2014: Dr. M. Vitek ist ein sehr kompetener Orthopäde und direkt im Umgang mit Patienten
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Mehrere Meinungen

15.03.2014: Holte zu einem Knieproblem insgesamt 5 Meinungen ein. Diagnose war rasch incl Röntgen und MR Beurteilungen bis OP Termin 2 Monate. Zuvor hat ich physikalische Behandlungen, Massagen etc. Man sollte jedoch auch was man selbst will und Hr Dr Vitek konkret fragen, was einen erwartet, zB Heilungsverlauf, Einschränkungen, Nebenwirkungen, etc. Für meine Gattin und einige meiner Sportkollegen ist er top und im erlebten Vergleich sehr zuverlässig. Wischiwaschidiagnosen hatte ich woanders schon auch erlebt.... Letzter Besuch war wegen Hexenschuss, KnieOP vor 2 Jahren.

Schulter-u. Knie OPs.

10.03.2014: Ich kenne den Dr. Vitek seit rund 13 Jahren ( 2 Knie- u. 3 Schulter OPs ). Ich war jedes mal mit der Betreuung vor und nach den OPs, sehr zufrieden. Hr. Dr. Vitek kam einige male sogar am Samstag um zu sehen wie es mir geht. Daher kann ich einige Berichte hier nicht ganz verstehen. Das es auch bei Terminvereinbarungen zu Wartezeiten kommen kann ist überall möglich. Zur Behandlung durch den Arzt gibt es für mich KEINE Beanstandung. Auf alle Fragen gibt es verständliche Antworten. Auch einige Familienangehörige u. Freunde von mir wissen in der Zwischenzeit die Fähigkeiten des Doktors zu schätzen. In Österreich gibt es ein Sprichwort: Wie man in den Wald hineinruft so schallt es zurück. Vielleicht liegt da der Grund für manche negative Meldung.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Super zufrieden!!!

18.02.2014: Mir wurde von einem anderen Arzt nach einem Schiunfall ein (neuerlicher) Kreuzbandriss attestiert. Nach kurzfristiger Terminvereinbarung mit Dr. Vitek konnte dieser aber schnell Entwarnung geben. Keine Operation!! Dankedanke!
Dieser Erfahrungsbericht war für 14 Nutzer hilfreich

Hüftschmerzen

08.01.2014: Herr Dr. hat Zeit nur für 1 Frage( wiso bin ich hier) und nach kurze Untersuchung wolte mir, ohne Erklerung !!!!! und das war der schlimste, eine Spritze geben. Er hat nicht gefragt ob ich das will,bin ich alergisch, hat nicht gesagt was ist das für ein Mittell, kein Wort . Als ich das abgelent habe hat er das Zimmer verlassen mit einem Satz :" Dann müssen Sie zur Operation". Es war viele Frage die ich über Operation habe - wo , wie, was, aber Herr Dr. war schon in andere Behandlungs- Raum verschwunden. Es gibt auch andere möglichkeiten mit Patienten umzugehen und da ich auch in diese Bransche tätig war, weiss ich dass. Herr Doktor nehmen Sie mehr Zeit für uns wie es in Ihrem Video in Wartezimmer zu sehen Ist - das wäre perfekt!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

operation kniegelenk

22.09.2013: ich hatte vor vier Monaten eine kniegelenkoperation. (artjroskopie wegem Meniskusriss). die Operation ist mehr als gut gelungen, ich war nach kürzester zeit vollkommen schmerzfrei nach der Arthroskopie und war auch Gott sei dank wieder mobil. hatte keinerlei Einschränkungen in meinen Bewegungen und das knie war wieder belastbar. ich bedanke mich so viele tausend mal bei Herrn Primarius vitek, habe mein leben wieder. mein ganz besonderer dank gilt auch frau vitek mit ihrem nicht nur außergewöhlich gutem aussehen und ihrer besonders einfühlsamen art hat auch sie einen großen teil zu meiner Genesung beigetragen. ich kann Herrn prim. vitek und sein hervorragendes Team nur empfehlen.
andreas benda
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

21 JAHRE

19.09.2013: Bin seit 21 Jahren Patientin. 1. Liest nie die Befunde sondern beurteilt selbst an Hand der MR bzw Röntgenbilder 2. Er Erklärt einfach und für mich verständlich ( Kein Dr. Deutsch das keiner versteht ) 3. Man muß zwar ein bis eineinhalb stunden Wartezeit in kauf nehmen, dafür bekommt man auch eine sehr gute Behandlung. Die warte zeit nehme ich sehr gelassen denn jeder möchte gehört werden und das geht halt nicht immer im Minuten Takt. 4.Seine Infiltrationen sind Punkt genau. Bei den Untersuchungen ist er sehr Respekt voll. ( Man fühlt sich nicht wie ein stück F... ) 5. Beim Gespräch lässt er sich nicht ablenken. Sieht mich immer dabei an. Kurtz gesagt ICH kann ihn nur empfehlen
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Kniebeschwerden

19.09.2013: Letzte Woche hatte ich massive Kniebeschwerden (habe bereits eine Meniskusoperation hinter mir). Aufgrund der Akutsituation bekam ich am selben Tag einen Termin. Dr. Vitek nahm sich mit seinem Team ausreichend Zeit um eine profunde Diagnose bzw einen Therapieplan zu erstellen. Er zeigte sich äußerst emphatisch und aus meiner Sicht fachlich kompetent. Ich fühle mich heute bereits beschwerdefrei (wurde punktiert)...vielen Dank nochmals
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Ein ausgezeichneter Fußspezialist!

15.09.2013: Endlich hat mein jahrelanger Leidensweg (Hallux valgus) ein Ende! Leider erblich bedingt trat bereits in frühen Jahren bei mir eine Fehlstellung der großen Zehen auf. Als es rechts schon unerträglich wurde - und mir überhaupt keine Schuhe mehr passten, entschloss ich mich zu einer Operation in einem Spital. Leider war ich mir dem Ergebnis überhaupt nicht zufrieden! Schmerzfrei wurde ich nie und nach einem halben Jahr kam sogar die Fehlstellung wieder zurück! Vollkommen verzweifelt fand ich im Internet zum Glück die Seite www.halluxvalgus.at von Prof. Vitek. Er schickte mich gleich zum Röntgen und bot mir eine Korrektur der bereits operierten Zehe an. Endlich war das Ergebnis wie gewünscht!! Ein halbes Jahr später ließ ich mir den zweiten Fuß von Dr. Vitek operieren - ebenfalls perfekt. Das ganze ist jetzt schon fast 2 Jahre her und ich bin vollkommen schmerzfrei, kann jeden Schuh tragen und endlich wieder laufen und Bergsteigen! Ich kann jedem nur empfehlen, gleich zu Prof. Vitek zu gehen!
Halluxpatient

Diagnose und Therapie

15.09.2013: War mit der sorgfältigen Diagnose und der wirksamen Therapie sehr zu frieden. Mit Voranmeldung sehr kurze Wartezeit. Das ganze Team ist sehr kompetent und freundlich.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Diabetische Fusswunde

09.09.2013: Jahrelang quälte mich eine diabetische Wunde auf der Fusssohle.Ich pendelte entnervt zwischen diversen Ärzten. Dann kam ich in die Ordination von Prof.Dr.Vitek: Er bekam die Wunde durch einen Entlastungsschuh vom Bandagisten (wohlgemerkt nicht orth.Schuster) in kurzer Zeit weg. Vielen,vielen Dank!

Danke

09.09.2013: Ausgezeichnete Beratung und Behandlung!

Beratung wegen Fußgelenk

08.09.2013: Vielen Dank für die kompetente und zuvorkommende Behandlung in meinem schwierigen Fall. Konnte durch Ihre einfühlsame Beratung die richtigen Entscheidungen treffen, fühle mich bestens aufgehoben und habe grosses Vertrauen zu Ihnen gewonnen. Ihre Hilfe hat wesentlich zu meiner Gesundung beigetragen! Nochmals vielen Dank! MMag. M.M. Jost
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Endlich wieder schmerzfrei!!

15.06.2013: Also ich kann die von machen hier geposteten Meinungen überhaupt nicht teilen! Prof. Vitek nahm sich sehr viel Zeit für mich, untersuchte mich ausführlich und besprach anschließend – ohne Fachchinesisch - den genauen Behandlungsplan. Als täglich 8 Stunden im Büro vorm PC sitzende Angestellte habe ich seit geraumer Zeit Schmerzen im Nackenbereich. Damit verbunden auch Kopfschmerzen und manchmal sogar Schwindelanfälle! Ich habe viele Salben, Tabletten und Heilmassagen probiert – nichts hat wirklich geholfen. Als es vor 2 Monaten wieder mal ganz schlimm war, machte ich noch einen Versuch bei Dr. Vitek. Als Erstmaßnahme verpasste er mir eine Infiltration. Piexte zwar kurz, hat mir jedoch große Erleichterung verschafft. Dr. Vitek sagte mir aber ganz klar, dass ich meine Beschwerden auf Dauer nur durch gezielte, regelmäßige Übungen weg bringe. Also überwies er mich zu einer Heilgymnastik und veranlasste ein Röntgen um – wie er sagte – andere Ursachen auszuschließen. Ich brauchte noch 2 mal Infiltrationen, aber jetzt – wo ich täglich meine Übungen mache – bin ich endlich schmerzfrei. 1000 Dank an Dr. Vitek, ich kann diesen Arzt uneingeschränkt weiterempfehlen!!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 9 Nutzer hilfreich

Wenig Gespräch, wenig Beratung und Betreuung

08.05.2013: Leider war ich - nach einer längeren Wartezeit - nur sehr kurz im Behandlungszimmer. Es gab sehr wenig Konversation zwischen dem Arzt und mir, dafür hat er viel mit seinem Team (zwei weitere Personen anwesend) geredet. Was genau das Problem ist/eine Diagnose habe ich nicht erhalten, dafür die Aussage "Viel ist noch nicht kaputt" (für mich zu unkonkret, um damit was anzufangen) und eine Überweisung zum Röntgen und zur Physiotherapie. Großes Fragezeichen bei mir, wie man noch keine finale Diagnose haben kann (dafür war nach meinem Verständnis das Röntgen nötig), aber gleichzeitig eine Therapie verschreiben kann. Auch auf die Frage, ob ich meinen Sport weiter betreiben kann oder pausieren soll, gab es keine konkrete Antwort. Habe mich all over nicht gut beraten und betreut gefühlt und deshalb danach zu einem anderen Arzt gewechselt.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

Zufriedenheit mit einer Sprunggelenks Endprothese

21.04.2013: Sehr geehrter Herr Prof. Vitek Ich möchte mich auch auf diesem Wege noch einmal für die gelungene Operation, welche am 03. Oktober 2012 im Goldenen Kreuz stattgefunden hat recht herzlich bedanken. Vor dem Eingriff hatte ich nur Respekt, aber vor dem Danach hatte ich wirklich Angst. Als ich aus der Narkose erwacht bin, fühlte ich mich so als hätte ich nur kurz geschlafen und nicht fast 3,5 Std. ohne Nebenwirkungen wie Übelkeit, Halsschmerzen oder Kopfschmerzen, komplement an das ganze Team. Am nächsten Tag kam Hr. Prof. Vitek zur Visite und erklärte mir den verlauf der OP, erkam auch am Samstag zu mir ins Spital um nach dem Rechten zu sehen und dem Pflegepersonal Anmweisungen über die weitere Medikation zu geben. Nach der Entlassung aus dem Spital, mußte ich einige male zu Herrn Prof. Vitek in die Ordination zur Kontrolle, die Terminvereinbarung funktionierte ausgezeichnet und die Wartenzeit in der Ordination hielt sich mit ca. 20 Minuten in Grenzen. Meine Operation liegt jetzt 6 Monat zurück und ich bin seit 1,5 Monate schmerzfrei, dies ist ein unbeschreibliches Glücksgefühl, welches ich seit ca. 3 Jahren nicht mehr hatte. Nochmals recht herzlichen Dank herr Prof. Vitek
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 9 Nutzer hilfreich

Sehr enttäuschend

10.04.2013: Mein Termin beim Herrn Dr. Vitek war leider eine sehr enttäuschende Erfahrung. Obwohl ich pünktlich zu meinem Termin kam, musste ich über 2 Stunden warten, das Wartezimmer war gerammelt voll. Auf einem Flachbildschirm lief eine Dauerschleife mit Eigenwerbung, in der Patienten über die tolle Behandlung sprachen. Nachdem ich endlich aufgerufen wurde, nahm man sich für mich nichtmal 2 Minuten Zeit, der Arzt wirkte leider sehr desinteressiert und mir wurde weder richtig zugehört, noch wurde ich genau über die Schmerzen befragt. Die Räumlichkeiten sind alle sehr schön, gepflegt und sauber, was die Enttäuschung über die Behandlung allerdings leider nicht aufwiegt. Als Kassenpatient fühlt man sich wirklich wie ein Mensch dritter Klasse, was ich sehr schade finde, denn die Kompetenz des Arztes möchte ich gar nicht in Frage stellen. Ich würde mir für künftige Patienten wünschen, dass sich Herr Dr. Vitek mal überlegt, warum die Bewertungen nicht gerade positiv ausfallen und sich die Art und Weise, wie er zwischenmenschlich mit den Patienten umgeht, vielleicht ändert.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 4 Nutzer hilfreich

Leider nicht zufrieden mit Behandlung (und Wartezeit)

28.01.2013: Nach 1 3/4 Stunden Wartezeit durfte ich in Ordination 1, wo ich weitere 10 Minuten in der leeren Ordination warten musste, ohne dass mir jemand einen Sitzplatz angeboten hätte. Ich wurde weder freundlich begrüßt noch hat Dr. Vitek oder seine Kollegen mir zum Abschied die Hand zu geben. Dass ich noch viele Fragen gehabt hätte, hat leider keinen der Anwsenden wirklich interessiert. Ich hatte nicht das Gefühl, dass man sich wirklich für meine Beschwerden interessiert. (es wurde nicht einmal genauer gefragt, wann es wo und wie wehtut, nur ob es ein ausschlaggebendes Ereignis für die Schmerzen gab). Ich bin 24 habe bereits eine Knieoperation hinter mir und mache mir ernsthafte Sorgen, ob ich je wieder uneingeschränkt Laufen, Snowboarden, etc kann. Nach der sehr raschen Untersuchung wusste ich nachher nicht mehr als vorher, es wurde kein Versuch unternommen, mich darüber aufzuklären, was meinem Knie in der Zwischenzeit bis zur nächsten Untersuchung gut tut bzw. was ich tun kann, um mein Knie zu schützen. Immerhin habe ich jetzt eine Überweisung für ein Röntgen und inzwischen auch einen Termin bei einem privaten Arzt, bei dem ich mich wohl fühle und dem ich gerne mein Vertrauen schenke
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 4 Nutzer hilfreich

lange Wartezeiten trotz Terminvereinbarung

15.10.2012: benötigte Anrufe, um Terminvereinbarung zu bekommen: 9 (trotz geöffneter Ordination immer nur Wartemusik, danach Anrufbeantworter) Wartezeit in Ordination: 1:15 h (trotz Terminvereinbarung) Behandlungsdauer bzw. Diagnose: 3 Minuten (danach abermals) Wartezeit um in den Raum zum Anfertigen von Einlagen hinein zu kommen: 15 Minuten Anfertigung der Einlagen samt Trockenzeit: 15 Minuten Fazit: Ich war sehr unzufrieden. Sowohl mit der Wartezeit, als auch mit der schnellen Diagnose.
Ein DocFinder Nutzer

Anmerkung von Dir. Prim. Dr. Vitek

22.12.2012: Sehr geehrte unbekannte Patientin/Patient, Da wir nicht nur Terminpatienten, sondern auch akute Schmerzpatienten und frisch operierte Patienten behandeln, entstehen manchmal Wartezeiten von bis zu einer Stunde. Das ist aber eher die Ausnahme. Sollten Sie auch einmal zu einer der beiden Gruppen gehören, werden sie es bestimmt schätzen, nicht mit akuten Schmerzen abgewiesen zu werden. Nun zur "schnellen" Diagnose: Eine Diagnose von Fußproblemen ist durch den erfahrenen Fußorthopäden in wenigen Augenblicken zu stellen. Ich denke, Sie würden sich zurecht noch mehr beschweren, wenn nach 15 Minuten intensiver Untersuchung und Kopfkratzen die Diagnose noch immer nicht feststünde. Anschliessend sei bemerkt, dass wirklich nicht jedes Leiden mittels einer MRT abgeklärt werden muss. Freundliche Grüße Ihr Prof.Vitek
 
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 28.05.2012) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht
Ein DocFinder Nutzer
Regeln und Verhaltensrichtlinien
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 05.03.2012) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht
Bewertungen im Druchschnit *
Gesamtbewertung
Durchschnitt von 75 Bewertungen
- Sehr gut (72%) -
Einfühlungsvermögen des Arztes
Vertrauen zum Arzt
Zufriedenheit mit Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung/Räumlichkeiten
Betreuung durch Arzthelfer(innen)
Termine und Wartezeiten
Zufriedenh. Wartezeit auf Termin
Zufriedenh. Wartezeit im Warteraum
Statistische Informationen
Anzahl aller Bewertungen
75
Anzahl aller Erfahrungsberichte
60
Stichwörter zu

Dr. Michael Vitek Prof. inv. UAG

:

Meniskus

 |

Arthrose

 |

Fersensporn

 |

Hallux Valgus

 |

Kreuzbandriss

 |

Spreizfuß

 |

Hammerzehe

 |

Rotatorenmanschette

 |

Künstliches Hüftgelenk

 
© DocFinder 2016 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.057 sec.)