Ass. Prof. Privatdozent Dr. Andreas Hanslik

Ass. Prof. Privatdozent Dr. Andreas Hanslik

Kinder- und Jugendheilkunde

-

Pädiatrische Kardiologie

01 / 480... Anrufen Nr. zeigen
Schumanngasse 84,

1170 Wien

Übersicht zu Kinderarzt Ass. Prof. Privatdozent Dr. Andreas Hanslik
Leistungen von Kinderarzt Ass. Prof. Privatdozent Dr. Andreas Hanslik
Praxis Ass. Prof. Privatdozent Dr. Andreas Hanslik / Über uns
Kontakt zu Kinderarzt Ass. Prof. Privatdozent Dr. Andreas Hanslik
Bewertungen zu Kinderarzt Ass. Prof. Privatdozent Dr. Andreas Hanslik

Stillberatung

Unsere Stillberaterin Julia Hackl, welche auch Trageberatung anbietet, hat ein offenes Ohr und Tipps, Hilfe und Unterstützung für Sie bei Themen rund ums Stillen.

Das Stillen ist die natürlichste und beste Ernährung für das Baby. Die Nähr- und Inhaltsstoffe der  Muttermilch schützen das Kind vor Infektionen und Krankheiten. Die WHO empfiehlt, Säuglinge in den ersten sechs Lebensmonaten ausschließlich zu stillen, da Stillen sowohl für die körperliche Gesundheit also auch für die psychische und soziale Entwicklung des Kindes unersetzbar ist. 

Bereits zwanzig bis vierzig Minuten nach der Geburt zeigt das Baby ein gesteigertes Saugbedürfnis. Wenn das Baby Hunger hat, greift es mit den Händen und tritt mit den Beinen. Der Mund des Babys beginnt nach der Brust zu suchen, die Finger werden in den Mund gesteckt, das Baby schleckt mit der Zunge. Das alles sind typische Hungerzeichen. Genauso zeigt das Baby  im ersten Halbjahr an, wenn es für seine erste Beikost (also gemeinsam mit der Muttermilch) bereit ist. Grundsätzlich wird das Stillen bis ins zweite Lebensjahr empfohlen. Das natürlich unter der Voraussetzung, dass Mutter und Kind das möchten.
 
In der Stillzeit sollte die Mutter auf eine ausgewogene Ernährung achten. Außerdem erhöht sich beim Stillen der Kalorienbedarf um rund 500 kcal pro Tag. Wichtig ist, regelmäßig und über den Tag verteilt zu essen. Gemüse, Obst, Getreide, Milch sowie Milchprodukte sollten auf dem täglichen Speiseplan stehen. Während der Zeit des Stillens ist der Bedarf an Mineralstoffen (v.a. Jod), Vitaminen und Eiweiß höher.
 
Doch Stillen ist nicht immer so einfach. Fragen wie ?Bekommt mein Baby genug Milch?? oder ? Wie oft soll ich mein Baby stillen?? stellen sich anfangs fast alle Mütter. Deshalb ist es bei Unsicherheiten oder auch Problemen beim Stillen wichtig, sich rechtzeitig professionelle Unterstützung in Form einer Stillberatung zu holen. Unsere Stillberaterin Julia Hackl gibt Tipps für einen guten Stillbeginn, beantwortent alle Fragen  zu Stilltechnik, Stillfrequenz, zum Thema Zufüttern oder Abstillen und hat für Sie ein offenes Ohr!

Weitere Informationen zu unseren TherapeutInnen und WahlärztInnen, finden Sie auf unserer Homepage.
Stillberaterin Julia Hackl
Stichwörter zu

Ass. Prof. Privatdozent Dr. Andreas Hanslik

:

Homöopathie

 |

Kinderarzt

 |

Herzultraschall

 |

Kinderkardiologie

 |

Physiotherapie

 |

EKG

 |

Logopädie

 |

Ernährung

 |

Mutter-Kind-Pass

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.017 sec.)