Dr. Peter Frühmann

Dr. Peter Frühmann

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

01 / 749... Anrufen Nr. zeigen
Kopalgasse 4-12/42/6,

1110 Wien

Übersicht zu Frauenarzt Dr. Peter Frühmann
Leistungen von Frauenarzt Dr. Peter Frühmann
Praxis Dr. Peter Frühmann / Über uns
Kontakt zu Frauenarzt Dr. Peter Frühmann
Bewertungen zu Frauenarzt Dr. Peter Frühmann

Vorsorgeuntersuchung/Krebsvorsorge

Die gynäkologische Vorsorgeuntersuchung ist eine wichtige Maßnahme, um Veränderungen und Erkrankungen wie Krebs (Brustkrebs, Gebärmutterhalskrebs), frühzeitig zu erkennen. Gynäkologische Untersuchungen sind nicht nur als frauenärztliche Kontrolle im Fall von Beschwerden zu verstehen - viel mehr handelt es sich um wichtige Untersuchungen, die Informationen über den aktuellen Zustand der Gesundheit liefern und auch bei Frauen ohne jegliche Beschwerden/Krankheitsanzeichen durchgeführt werden sollten.
 
Die gynäkologische Vorsorgeuntersuchung sollte bei allen Frauen mindestens einmal jährlich durchgeführt werden; sie umfasst mehrere Routineuntersuchungen und - abhängig vom Alter und den Beschwerden zum Beispiel auch eine Mammographie, eine Milchsäuremessung oder eine Ausflussanalyse.
 
Anamnesegespräch
Zu Beginn der Vorsorgeuntersuchung erfolgt ein ausführliches Anamnesegespräch, bei welchem ich mir noch vor den eigentlichen Untersuchungen wichtige Informationen über Ihre Gesundheit und etwaige Beschwerden einhole, darunter Informationen zu Vorerkrankungen, vorangegangenen Operationen, eingenommenen Medikamenten/Verhütungsmitteln/Hormonen, etwaigen Unverträglichkeiten, aktuellen Beschwerden und etwaigen Zyklusunregelmäßigkeiten, dem Lebensstil (Ernährung, Rauchen, Bewegung, Stress), psychosozialen und anderen Faktoren, die Ihre Gesundheit beeinflussen können.
 
Gynäkologische Untersuchung
Die anschließende gynäkologische Untersuchung setzt sich aus mehreren Untersuchungen zusammen, die für die Patientin alle schmerzlos sind. Ich kündige die nächsten Schritte der Untersuchung immer an und kläre Sie umfassend über die einzelnen Untersuchungsschritte auf. Die gynäkologische Untersuchung umfasst:
 
  • Untersuchung der Schamlippen, der Scheide und des äußeren Muttermunds nach Auffälligkeiten
  • Detaillierte Untersuchung des Muttermunds (zur Früherkennung von veränderten Schleimhautarealen)
  • Zervixabstrich (Krebsvorsorge/zur Früherkennung eines Gebärmutterhalskarzinoms)
  • Tastuntersuchung der Gebärmutter (zur Beurteilung von Größe, Lage, Form und Beweglichkeit der Gebärmutter)
  • Ertasten nach auffälligen Veränderungen im Bereich der Eileiter und Eierstöcke
  • Vaginaler Ultraschall
  • Tastuntersuchung der Brüste (Krebsvorsorge/zur Früherkennung von Brustkrebs)
 
Regelmäßige Untersuchungen sind die beste Vorsorge - Gerade bei Krebs sind die Behandlungsaussichten besser, je früher die Erkrankung diagnostiziert wird. Aus diesem Grund nehme ich mir im Rahmen der gynäkologischen Untersuchung ausreichend Zeit, um Ihnen zu zeigen wie Sie Ihre Brust selbst richtig nach auffälligen Veränderungen untersuchen.
 
Werden im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung auffällige Veränderungen festgestellt, veranlasse ich sofort alle nötigen Untersuchungen zur weiteren Abklärung.
 
Der entnommene Zervixabstrich wird zur Untersuchung an ein Labor geschickt. Sollten Auffälligkeiten festgestellt werden, werden Sie umgehend von mir benachrichtigt.
 
Im Rahmen der Untersuchung haben wir zudem Zeit, um - je nach Bedarf - über Verhütungsmethoden, Familienplanung, Hormontherapien und andere Themen zu sprechen, die Ihnen am Herzen liegen.
 
Bei Fragen zur Vorsorge und den einzelnen Untersuchungen sind das Team der Ordination und ich gerne persönlich für Sie da.
 
Stichwörter zu

Dr. Peter Frühmann

:

Myom

 |

Wechseljahre

 |

HPV

 |

Dreimonatsspritze

 |

Mutter-Kind-Pass

 |

Kinderwunsch

 |

HCG-Diät

 |

Vorsorgeuntersuchung

 |

Pille

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.017 sec.)