Dr. Janina Fidler

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Dr. Janina Fidler jetzt bewerten!
Telefon: 0732 / 31...
Telefonnummer komplett anzeigen...
Adresse des Arztes
Saporoshjestraße 3

4030 Linz

Weiterempfehlen:
Krankenkassen
GKK | BVA | VA | SVA | SVB
Ordinationszeiten / Öffnungszeiten
Mo 08:00 - 14:00                        
Di 12:30 - 15:00 15:00 - 18:00  
Mi 08:00 - 14:00                        
Do 08:00 - 14:00                        
Fr 08:00 - 13:00                        
Sa                                              
Bewertungen im Druchschnit *
Gesamtbewertung
Durchschnitt von 19 Bewertungen
- befriedigend (37%) -
Einfühlungsvermögen des Arztes
Vertrauen zum Arzt
Zufriedenheit mit Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung/Räumlichkeiten
Betreuung durch Arzthelfer(innen)
Termine und Wartezeiten
Terminvereinbarung
ist erforderlich
Zufriedenh. Wartezeit auf Termin
Zufriedenh. Wartezeit im Warteraum
Statistische Informationen
Anzahl aller Bewertungen
19
Anzahl aller Erfahrungsberichte
15
Letzte Datenänderung: Jun 2012
Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr
Weitere Ergebnisse zu: Frauenarzt Linz
Frauenärztinnen und Frauenärzte in Linz
OA Dr. Markus Schreiner

OA Dr. Markus Schreiner

Chirurg, Praktischer Arzt
(4)
4020 Linz (3,15 km)
Dr. Sylvia Lindauer

Dr. Sylvia Lindauer

Kinderärztin
(12)
4060 Leonding (4,47 km)
OA Dr. Marcus Hinz, MSc.

OA Dr. Marcus Hinz, MSc.

Orthopäde, Praktischer Arzt
(8)
4020 Linz (4,73 km)
 
Persönliche Erfahrungen von Patienten zu Frauenärztin Dr. Fidler Janina in 4030 Linz
zu Frauenärztin Dr. Janina Fidler in 4030 Linz
Bitte berücksichtigen Sie beim Lesen der Erfahrungsberichte, dass es sich hier um persönliche, subjektive Meinungen einzelner Patienten handelt, die nicht allgemeingültig sind und auch nicht mit Ihrer eigenen Ansicht übereinstimmen müssen!

Bei der Meinung, die Sie sich selbst durch Informationen auf DocFinder bilden, ist es außerdem wichtig die Aussagekraft von Bewertungen und Erfahrungsberichten stets im Verhältnis zu ihrer Anzahl zu setzen. Nützen Sie dazu die Statistischen Informationen auf der Seite jedes Arztes!
Erfahrungsberichte sortieren
Sortieren nach: DatumHilfreichen ErfahrungsberichtenBewertungen

Musste wechseln weil, Sie mir nicht geholfen hat!

13.07.2014: Wurde während eines Krankenhausaufenthaltes, extern dort hingeschickt. Wegen der 3 Monatsspritze, die ich das erste Mal empfohlen bekommen habe, damit es mit meinen Medikamenten zusammenpasst. So weit so gut, habe aber leider Schmierblutungen bekommen, die ich nicht mehr los wurde, 3 Wochen lang, deswegen habe ich Sie wieder aufgesucht, und Ihr gesagt das das nicht normal ist bei mir. Meine Befürchtung ich vertrage die Spritze nicht, hat sie nicht ernstgenommen. Als ich nach 6 Wochen immer noch geblutet habe, hat Sie mir wieder nicht geholfen. Ich habe meine Konsequenzen gezogen, den Arzt gewechselt, der hat sofort gesagt, ich vertrage die Spritze überhaupt nicht und ich darf Sie nie wieder nehmen, und er hat mir Medikamente verschrieben das diese Blutungen enden. Noch dazu hatte ich auch eine Infektion, da dieses Blut sehr übel roch,auch ein Zeichen das diese Ärztin einfach ignoriert hat. Überhaupt nicht zu empfehlen, bei mir war sogar Gefahr in Verzug, einfach unglaublich!
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Eine sehr schlechte Entscheidung! (für mich!)

14.05.2014: Für mich war es der erste Frauenarzt Termin, wobei ich auch sagen muss, dass mir sie Ärztin empfohlen wurde. Schon das Gespräch mit der Arzthelferin machte mir meine Angst vor dem ersten Besuch noch unerträglicher, anstatt irgendeiner Auskunft erhielt ich Vorwürfe zu Dingen, welche mir am Telefon niemand mitgeteilt hatte. (Was ich vor der Untersuchung zu beachten habe) Die Untersuchung später hätte meiner Meinung nach freundlicher sein können, also ich persönlich habe mich überhaupt nicht wohlgefühlt,von der groben Umgangsweise abgesehen und als ich nachher noch Fragen zu einer Impfung hatte, wurde mir ein Zettel mit Informationen in die Hand gedrückt, und ich durfte gehen. Ein mal und für mich nie wieder.!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Ich bin sehr zufrieden

12.01.2014: War schon des Öfteren bei Frau dr. Fiedler und empfinde sie als kompetent, sie geht auf Bedürfnisse und Fragen ein und behandelt einen nicht als kompletten volltrottel, wie es eine Gynäkologin auf der blumau macht!! Bin sehr zufrieden mit ihr!!
Ein DocFinder Nutzer
ANZEIGE
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Nein danke!

28.10.2013: 3x war ich bei dieser Frau und das war schon zuviel. Beim ersten Besuch (war generell der erste Frauenarztbesuch) bekam ich die Pille verschrieben. Über Nebenwirkungen klärte sie mich auf, allerdings unterstelle sie mir dass ich rauche und ich muss sofort aufhören sonst bekomme ich eine Thrombose. Als ich klarstellen wollte dass ich nicht rauche, ließ sie mich gar nicht ausreden sondern meinte ich soll nicht lügen, meine Jacke riecht nach Rauch. Beim zweiten Mal war ich bei ihr wegen einer Pilzinfektion. Als diese nach 1 Monat immer noch nicht besser wurde ging ich wieder hin. Begrüßt wurde ich mit "Was machen Sie schon wieder hier?". Als ich erklärte dass ich noch immer oder schon wieder diese Infektion hatte, behauptete sie "Das gibt es nicht". (Solchen Spaß bereitet mir die Untersuchung sicher nicht dass ich wegen nichts hingehe.) Gezwungenermaßen untersuchte sie mich und meinte dann sie sehe nichts und verschreibt mir halt andere Medikamente, obwohl ich mir das eh nur einbilde. Eine bodenlose Frechheit, dort werde ich NIE WIEDER hingehen! Die Arzthelferinnen (bis auf eine) sind auch mehr in private Gespräche vertieft als in das Wohl der Patienten. Langes Warten trotz Termin!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Hervorragende Ärztin

23.09.2013: Ich bin schon seit vielen Jahren bei Frau Dr. Fidler und kann sie nur jeder Frau empfehlen. Ich habe großes Vertrauen in sie. Wenn ich Fragen stelle, bekomme ich immer eine sehr zufriedenstellende Auskunft von ihr. Sie ist immer freundlich und einfühlsam und sehr bemüht, dass man sich in ihrer Praxis wohlfühlt.
Ein DocFinder Nutzer

Hilfsbereit und kompetent

01.10.2012: Der erste Besuch hat einen guten hinterlassen. Dr Fiedler ist zuverlässig und kompetent.Die Untersuchung ist schmerzlos gelaufen. Ich kann nur den Arzt weiterempfehlen.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Kompetent

24.02.2012: Ich bin seit Jahren bei Fr. Dr. Fdler und kann mich den negativen Berichten in keiner Weise anschließen.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

unfreundlich, inkompetent

06.12.2011: War auf Anraten der Frauenärztin einer Freundin bei Frau Dr. Fidler, bei den ersten 2 Besuchen kam sie mir nur etwas ungesprächig und einfach allgemein nicht so freundlich vor, abgesehen davon, dass die Praxis dunkel und ein bisschen schmuddlig wirkt. Als ich jedoch mit einem Problem zu ihr kam, wurde ich nicht fachgerecht betreut, meine Beschwerden hielten trotz medikamentöser Behandlung an. Sie warf mir daraufhin vor, meine Medikation nicht einzuhalten und meinte, ich sei "selbst Schuld" daran, dass es nicht besser wurde - meiner Meinung nach eine bodenlose Frechheit! Als dann auch noch die Sprechstundengehilfin einfach so in den Behandlungsraum hereinspazierte, erzählt sie ihr gnadenlos (während ich auf dem Gyn-Stuhl saß) in süffisantem Ton, dass sie mein "Jammern" nicht so ernst nehmen hätte brauchen, weil ich eben selbst Schuld bin. War daraufhin natürlich bei einem anderen Arzt, der mir sagte, die Medikamente, die sie mir verschrieben hatte, waren nicht die richtigen und in dieser Dosierung sogar noch ungesund. Ich kann diese Frau NIEMANDEM weiterempfehlen, bin sehr, sehr enttäuscht.
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Nicht wirklich zum Empfehlen

18.10.2011: Die Untersuchung an sich war völlig ok - sie sagt auch kurz und knapp was sie gerade macht; hab mir allerdings die Pille verschreiben lassen und sie meinte, dass eh alle Infos dazu im Beipackzettel zu finden sind und als ich noch Fragen stellte wimmelte sie mich mehr oder weniger ab. Kam mir schlichtweg nicht sehr gut beraten vor und finde es merkwürdig, dass sie überhaupt nichts zu (möglichen) Nebenwirkungen gesagt hat (obwohl sie wusste, dass ich zuvor noch nie die Pille genommen habe) und sie mir einfach eine Pille auf den Tisch gelegt hat.
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

sehr zufrieden

25.08.2011: kann mich den anderen nicht anschließen, ich war sehr zufrieden mit der behandlung. hatte natürlich durch die vorigen bewertungen bammel überhaupt hinzugehen....
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Ich kann mich nur allen anschließen!

08.06.2011: Eine Ärztin die nicht auf die Bedürfnisse einer Frau in solch einer heiklen Situation Frauenarzt eingeht. ich war beim ERSTEN Frauenarztbesuch bei ihr und bin Froh wieder lebend rausgekommen zu sein. Auch von mir nicht zu empfehlen!
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Keine Ahnung??

16.01.2011: Ich werde meinen Frauenarzt jetzt wechseln, da ich absolut nicht zufrieden bin mit der Behandlung von Dr. Fidler. Zum weiß ich nicht wievielten mal werde ich jetzt Benachrichtigt, dass mein Krebsabstrich kontollbedürftig ist und beim Nachfragen bekommt man keine Antwort, wenn überhaupt ein lächeln!! Zur Kontrolle meiner Zyste und Fragen danach bekommt man auch keine Antworten! ALSO NICHT ZUM WEITEREMPFEHLEN!!!!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Unfreundliche Arzthelferinnen und inkompetente Ärztin

24.08.2010: Nie wieder! Inkompetenter und ignoranter gehts echt nicht!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Vorsicht

26.01.2010: Ich bin in freudiger Erwartung und hatte Dr. Fiedler als vorbereitende/behandelnde Ärztin! Leider kann ich hier nur Kritik äußern da ich manchmal Glück hatte und weniger durch Professionalität geglänzt wurde. Mir wurde, nach Anfrage, zu einer salzarmen Entschlackung geraten, was laut Anraten eines anderen Spezialisten eine eher kontraproduktive Methode war. Dies zeigte sich dann wahrscheinlich auch relativ rasch in meinem Wohlbefinden. (Ist nicht nachgewiesen!) Etwas untertrieben gesagt, mein Wohlbefinden wurde dadurch nicht gerade gefördert. Wirklich beunruhig hatte mich jedoch dann die Tatsache, dass Dr. Fiedler trotz erhöhter Laborwerte wochenlang auf meine Rückfrage wartet und von sich aus Nichts unternommen hatte. Sie kannte die Werte und Grenzwerte, wartete jedoch auf mein erscheinen ohne mich davon zu informieren. Sie war im Besitz meiner Kontaktdaten! Des Weiteren würde ich immer die korrekte Weitergabe der Informationen von der Arzthelferin zur Ärztin überprüfen. Auch da, kann schon mal was verloren gehen??? Allgemein, macht diese Praxis einen eher chaotischen Eindruck!
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Bin ich beim Frauenarzt oder bei einer Lehrerin, da ich ständig belehrt werde?

27.10.2009: Ich bin anfang 40ig und gehe nicht zum ersten Mal zur Frauenärztin, daher weis ich schon was auf mich zu kommt und will nicht ständig belehrt werden wie eine Kleinkind oder eine Jugendliche! Außerdem fehlter mir ihr Einfühlungsvermögen!
Ein DocFinder Nutzer
 
Sie waren auch Patient bei Frauenärztin Dr. Janina Fidler? Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit anderen Patienten!
Sie waren auch Patient bei Frauenärztin Dr. Janina Fidler? Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit anderen Patienten!
ANZEIGE
Adresse des Arztes in 4030 Linz
Route zum Arzt berechnen
Bitte geben Sie Ihren Ausgangspunkt ein [Straße, PLZ Ort]:
Apotheken in der Nähe des Arztes
Lade Apotheken in der Nähe...

Die hier dargestellen Bewertungen und Erfahrungsberichte sind von Mitgliedern eingestellte Inhalte und spiegeln die persönliche Meinung dieser Mitglieder wider. Es handelt sich dabei um Inhalte, die weder von der DocFinder GmbH verfasst noch ihr zuzuordnen sind.

© DocFinder 2014 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Werbung/Mediadaten | (0.021 sec.)