Dr. Wolfgang Bartl

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Dr. Wolfgang Bartl jetzt bewerten!
Telefon: 01 / 332...
Telefonnummer komplett anzeigen...
Adresse des Arztes
Othmargasse 23/3

1200 Wien

Weiterempfehlen:
Diplome der Österreichischen Ärztekammer
DFP-Fortbildungsdiplom, Klinischer Prüfarzt
Krankenkassen
GKK | BVA | VA | SVA | KFA | SVB
Ordinationszeiten / Öffnungszeiten
Mo                                              
Di 09:30 - 11:00 14:30 - 17:00  
Mi                       15:00 - 18:00  
Do                       15:00 - 17:00  
Fr                       14:00 - 16:00  
Sa                                              
Bewertungen im Druchschnit *
Gesamtbewertung
Durchschnitt von 39 Bewertungen
- gut (63%) -
Einfühlungsvermögen des Arztes
Vertrauen zum Arzt
Zufriedenheit mit Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung/Räumlichkeiten
Betreuung durch Arzthelfer(innen)
Termine und Wartezeiten
Terminvereinbarung
ist erforderlich
Zufriedenh. Wartezeit auf Termin
Zufriedenh. Wartezeit im Warteraum
Statistische Informationen
Anzahl aller Bewertungen
39
Anzahl aller Erfahrungsberichte
20
Letzte Datenänderung: Jul 2014
Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr
Frauenärzte & Co im Umkreis vorgestellt
Weitere Ergebnisse zu Frauenarzt Wien
Berichte der DocFinder-Community zu Dr. Wolfgang Bartl - Frauenarzt
Alle 31 Berichte anzeigen Sortierung
- Ausgezeichnet -

Endlich einen guten Frauenarzt gefunden

Subjektiver Bericht von vom 1 von 0 Patienten fand diesen Bericht hilfreich Meine liebe Schwester hat mir den Dr. Bartl empfohlen und ich kann ihr nicht oft genug für diese Empfehlung danken. Eingriffe, die bei anderen etwas weh tate, war bei ihm komplett schmerzfrei. Alle Fragen waren sachlich und gezielt. Assistenz top - besser nicht möglich. Dir Ordination ist sauber und schön. Warteraum angenehm,hell und mit viel Informationsheften & Zeitschriften. Mein Mann und ich wünschen uns ein Baby und daher war es mir wichtig einen kompetenten, freundlichen und einfach nur guten Arzt zu finden. Nun habe ich es geschafft und bin überglücklich mit ihm. 100% weiterempfehlenswert!!! Mehr
  • War dieser Bericht für Sie hilfreich?
  • Ja
  • Nein
  • Detailbewertung dieses Patienten
  • Einfühlungsvermögen des Arztes
  • Vertrauen zum Arzt
  • Zufriedenheit mit Behandlung
  • Serviceangebot
  • Praxisausstattung/Räumlichkeiten
  • Betreuung durch Arzthelfer(innen)
  • Zufriedenh. Wartezeit auf Termin
  • Zufriedenh. Wartezeit im Warteraum
Diese Bewertung und dieser Bericht sind die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
- Ausgezeichnet -

Endlich jemand der die Verschreibung der Anti-Babypille ernst nimmt

Subjektiver Bericht von vom Herr Dr. Bartl ist seit mehreren Jahren mein behandelter Arzt. Er hat sich wirklich sehr viel Zeit genommen bis ich die richtige Pille für mich gefunden habe. Die Wartezeiten sind ebenfalls immer sehr angenehm und auch Fr. Bartl ist eine wirklich nette Dame. Ich werde auch weiterhin zu ihm gehen, auch wenn ich gerade umgezogen bin. Mehr
  • War dieser Bericht für Sie hilfreich?
  • Ja
  • Nein
  • Detailbewertung dieses Patienten
  • Einfühlungsvermögen des Arztes
  • Vertrauen zum Arzt
  • Zufriedenheit mit Behandlung
  • Serviceangebot
  • Praxisausstattung/Räumlichkeiten
  • Betreuung durch Arzthelfer(innen)
  • Zufriedenh. Wartezeit auf Termin
  • Zufriedenh. Wartezeit im Warteraum
Diese Bewertung und dieser Bericht sind die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
- Ausgezeichnet -

top arzt

Subjektiver Bericht von vom ich bin nun seit 3-4jahren beim dr. bartl, habe ihn von einer freundin empfohlen bekommen. bin wirklich mehr als nur zufrieden. noch nie hatte ich irgendwie ein unangenehmes gefühl, noch nie wurde eine frage nicht beantwortet, also ich habe sowohl den arzt als auch die assistentin als ein duo erlebt, das wirklich helfen möchte und nicht auf geld aus ist. geduldige, liebe, professionelle menschen, die respektvoll und genau arbeiten. bin sehr sehr dankbar. ordination schlicht und gepflegt. wirklich, für alle frauen, die keine probleme haben, die einem mann zu gehen - o p t i m a l <3 Mehr
  • War dieser Bericht für Sie hilfreich?
  • Ja
  • Nein
  • Detailbewertung dieses Patienten
  • Einfühlungsvermögen des Arztes
  • Vertrauen zum Arzt
  • Zufriedenheit mit Behandlung
  • Serviceangebot
  • Praxisausstattung/Räumlichkeiten
  • Betreuung durch Arzthelfer(innen)
  • Zufriedenh. Wartezeit auf Termin
  • Zufriedenh. Wartezeit im Warteraum
Diese Bewertung und dieser Bericht sind die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
- Nicht genügend -

Nie wieder

Subjektiver Bericht von vom Also das war das erste und letzte mal das der mich/uns (17 Jährige Tochter erster Besuch) gesehen hat. Normalerweise sollte ein Arzt (ich arbeite selbst bei einem Chirurgen) eine Anamnese erheben damit er auch einiges über den Patienten weiss Aber dies war nicht der fall. weder bei mir noch bei meiner Tochter. Wir gingen zu ihm weil meine Tochter nun einen freund hat und wir die pille als verhütungsmittel gewählt haben. Weder die frage ob die schon mal verkehr hatte noch sonst irgendwas! seine aussage zu mir (39 Jahre ) ihnen verschreibe ich keine pille mehr sie sind über 35 :o hallo?? und er erklärte meiner tochter die ärgsten horror geschichten über die pille usw wollte dann das sie einen zettel ausfüllt mit weiss gott was für warnhinweise usw nachdem ich gefragt habe welche pille er den empfehlt sagte er mir die mi... irgendwas und ich so nein mit der wahl bin ich nicht einverstanden und er nur so das haben sie nicht zu entscheiden sondern ihre tochter ?!?!?! ich so nein ich habe sehr wohl noch ein wörtchen mitzureden und er so nein das geht sie nix an darauf hin habe ich zu meiner tochter die sowieso die ganze zeit nicht wusste wovon er redet nur gesagt komm wir gehen!!! Mehr
  • War dieser Bericht für Sie hilfreich?
  • Ja
  • Nein
  • Detailbewertung dieses Patienten
  • Einfühlungsvermögen des Arztes
  • Vertrauen zum Arzt
  • Zufriedenheit mit Behandlung
  • Serviceangebot
  • Praxisausstattung/Räumlichkeiten
  • Betreuung durch Arzthelfer(innen)
  • Zufriedenh. Wartezeit auf Termin
  • Zufriedenh. Wartezeit im Warteraum
Diese Bewertung und dieser Bericht sind die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.

Anmerkung von Dr. Bartl

Kommentar vom 22.02.2016 Werte Leserinnen, Es freut mich Ihnen zu oben beschriebener Beschwerde folgendes mitteilen zu fürfen: Einer knapp 40 Jahre alten, nikotinabhängigen Frau eine &#132;Kombinationspille&#147;(östrogen und gestagenhältig)-auch wenn Sie es vehement fordert- zu verschreiben wäre medizinisch grob fahrlässig gehandelt. Das Risiko einer Blutgerinnselbildung mit folgendem Lungen oder Herzinfarkt oder eines Schlaganfalls ist in dieser Personengruppe weit über das 10-fache erhöht. Gegen den größten deutschen &#132;Pillenhersteller&#147; laufen diesbezüglich einige Prozesse weltweit! Über gleichsichere, risikoärmere Verhütungstechniken informiert, schüttelte die Beschwerdeführerin nur den Kopf. Natürlich finden sich in meiner Kartei Eintragungen zur Zahl der Geburten, vorangegangenen Operationen, Allergien, Medikamenteneinnahmen,Rauchgewohnheiten und schwereren Erkrankungen. Zudem gab die Beschwerdeführerin an gesund und medizinisch beschwerdefrei zu sein. Somit erfolgte eine Gesundenuntersuchung , keine Krankenbehandlung. Dies nur zur Anmerkung es wäre keine &#132;Anamnese&#147;(Vorgeschichte) erhoben worden. Der wirklich erschütternde Umstand in diesem Bericht ist aber, dass im konkreten Fall die psychische und soziale Entwicklung einer fast großjährigen Person durch die Erziehungsberechtigte wesentlich gehemmt wird. Die dem Gespräch( das 19 min. dauerte-Zeitlog im EDV System) beiwohnende Kollegin für Psychotherapie schüttelte entsetzt den Kopf. Als ich der jungen Frau den Fragebogen zur Erhebung persönlicher Risikofaktoren für die Pillenverschreibung( der von der Universitätsklinik Innsbruck ausgearbeitet worden war) übergab mit der Bitte ihn auszufüllen, riss die Mutter ihr den Bogen aus der Hand und stopfte ihn in ihre Handtasche! Als ich die junge Frau über die Risiken (aber auch die Vorteile) der Pille informierte schüttelte die Beschwerdeführerin unwillig den Kopf und tat dies als Panikmache ab. Als ich die junge Frau über unser geltendes Recht informierte: &#132;Jugendliche dürfen selbst entscheiden, Sie müssen selber entscheiden &#132;Schüttelte die Beschwerdeführerin wieder den Kopf mit den Worten: Hier habe ich mitzureden!&#147; Informiert über: Das Recht auf Einwilligung oder Verweigerung zu einer medizinischen Behandlung zählt zu den höchstpersönlichen Rechten eines Menschen auf Selbstbestimmung( § 146 c ABGB und in weiterer Folge durch §146 d ABGB, § 154 b ABGB und § 282 Abs. 3 ABGB9). Der/Die Minderjährige muss also eine eigenständige Nutzen-Risiko-Abwägung vornehmen können, sprang die Mutter auf und riss die Tochter an der Hand aus meiner Ordination. Alle Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren die im &#132;Vollbesitz ihrer geistigen und körperlichen Kräfte&#147; sind müssen in jegliche Art einer medizinischen Behandlung selber einwilligen nachdem Sie ausreichend über Nutzen und Risiken informiert sind und dies verstanden haben. Der Erziehungsberechtigte kann nicht für Sie einwilligen! Die Ausnahme stellen geplante chirurgische Eingriffe dar, die im Grunde den Tatbestand einer schweren Körperverletzung erfüllen und aufgrund der medizinischen Indikation straffrei gestellt sind.
- Ausgezeichnet -

Geburt meines Kindes

Subjektiver Bericht von vom Über Jahre schon bin ich mit der Arbeit von Herrn Dr. Bartl sehr zufrieden! Höhepunkt war vor wenigen Tagen die Geburt meiner Tochter, wobei Hr. Dr. Bartl einfühlsam, ruhig und kompetent mir zu einem wunderschönen Erlebnis verhalf. Seine Ratschläge waren zu jedem Zeitpunkt die richtigen - auch für meinen Mann. :-) Ich kann Hr. Bartl mit bestem Gewissen weiter empfehlen. Mehr
  • War dieser Bericht für Sie hilfreich?
  • Ja
  • Nein
  • Detailbewertung dieses Patienten
  • Einfühlungsvermögen des Arztes
  • Vertrauen zum Arzt
  • Zufriedenheit mit Behandlung
  • Serviceangebot
  • Praxisausstattung/Räumlichkeiten
  • Betreuung durch Arzthelfer(innen)
  • Zufriedenh. Wartezeit auf Termin
  • Zufriedenh. Wartezeit im Warteraum
Diese Bewertung und dieser Bericht sind die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Alle 31 Berichte anzeigen  
Adresse des Arztes in 1200 Wien
Route zum Arzt berechnen
Bitte geben Sie Ihren Ausgangspunkt ein [Straße, PLZ Ort]:
Apotheken in der Nähe des Arztes
Lade Apotheken in der Nähe...
Passende Ratgeber-Artikel und -Videos
Dr. Alexander Just beantwortet die Top 5 Fragen zum Thema Künstliche Befruchtung. video

Künstliche Befruchtung – Sprechstunde

Dr. Alexander Just beantwortet die Top 5 Fragen zum Thema Künstliche Befruchtung.

Die hier dargestellten Bewertungen und Berichte sind von Mitgliedern eingestellte Inhalte und spiegeln die subjektive Meinung dieser Mitglieder wider. Es handelt sich dabei um Inhalte, die weder von der DocFinder GmbH verfasst noch ihr zuzuordnen sind.

© DocFinder 2016 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.05 sec.)